Anzeige

Pete PetersonXerox hat die Ernennung von Pete Peterson zum Senior Vice President of Global Channel Strategy bekannt gegeben. Als Team Lead wird Peterson sowohl für Umsatz- und Gewinnwachstum, als auch für die Leitung und Durchführung zielgerichteter Investitionen über direkte und indirekte Vertriebskanäle zuständig sein.

Xerox konzentriert sich verstärkt darauf, die Reichweite seiner Vertriebskanäle weiter auszubauen, insbesondere im Bereich der Multibrand-Partner, und bietet seinen Partnern eine größere Bandbreite an Produkten, Lösungen, vertikal integrierten Tools und leistungsstarker Technologien und Serviceprozesse an.

Peterson wechselt zu Xerox von TESSCO Technologies, wo er die Vertriebsorganisation verantwortete. Zuvor war er Vice President of Global Channels bei Brocade, einem führenden Storage-Networking-Unternehmen. Zudem bringt er 20 Jahre Erfahrung in verantwortlichen Sales- und Marketing-Funktionen bei Tech Data mit, einer der weltweit größten Distributoren von IT-Produkten, Services und Lösungen.

Peterson verfügt über einen Bachelor-Abschluss in Rechnungswesen von der Tuskegee University und absolvierte einen Master in Business Administration an der Florida State University.

 


Weitere Artikel

Cyber Attack

Zahl der Cyberattacken auf Firmen steigt - deutsche Betriebe besonders betroffen

Hacker greifen immer häufiger Firmen an und betreiben dabei immer größeren Aufwand. Damit wollen die Cyberkriminellen oft Lösegelder erpressen. Deutsche Firmen berichten in einer aktuellen Umfrage von besonders hohen Schäden.
Firmenerweiterung

BCS baut Geschäfte in Deutschland aus

Die Business Critical Solutions GmbH (BCS), Dienstleister für die IT-Infrastruktur-Branche, startet jetzt auch in Deutschland durch.
Intel

Intel-Firma Mobileye hofft auf Robotaxi-Dienst in Deutschland ab 2022

Die Intel-Tochterfirma Mobileye kann sich den Start ihres ersten Robotaxi-Dienstes in Deutschland 2022 vorstellen. «Wenn alle Voraussetzungen passen, würden wir gern ab nächstem Jahr mit unserem Dienst nach Deutschland kommen», sagte Mobileye-Manager Johann…
Bitcoin

Bitcoin-Kurs bricht um 15 Prozent ein

Viele Kryptowährungen sind am Sonntag durch Gerüchte über ein stärkeres Vorgehen gegen Geldwäsche massiv belastet worden. Der Bitcoin, die älteste und bekannteste aller Digitalwährungen, brach zeitweise um rund 15 Prozent ein.
Internet

Womit die Deutschen im Internet surfen

Chrome ist der meistgenutzte Internetbrowser der Deutschen. Laut aktuellen Daten des Web-Traffic-Analyse-Tools StatCounter hat der Marktanteil von Chrome in Deutschland im März 2021 rund 46 Prozent betragen.
Cyberattack

Schul-Cloud des HPI durch Cyberangriffe lahmgelegt

Die Lernplattform Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Institus (HPI) ist mit Cyberangriffen lahmgelegt worden.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.