VERANSTALTUNGEN

DAHO.AM
24.07.18 - 24.07.18
In München

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digitalisierung richtig anpacken, das heißt: Chancen ergreifen, Risiken im Blick haben. Beim diesjährigen CeBIT-Auftritt legt die Ceyoniq Technology GmbH ihren Fokus auf die Themen Digitalisierung und Informationssicherheit. 

Außerdem stellt das Unternehmen für Enterprise Information Management (EIM) die Potenziale der virtuellen Realität für den Arbeitsplatz der Zukunft sowie innovative Lösungen im Bereich eGovernment in den Mittelpunkt. 

„Die Digitalisierung des Informationsmanagements ist ein wesentlicher Katalysator für die Mitarbeiterproduktivität und Wertschöpfung eines Unternehmens“, erklärt Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH. „Doch sorgt die zunehmende digitale Vernetzung von Geschäftsprozessen zugleich für eine wachsende Bedrohung durch Cyberkriminalität.“ Systematische Informationssicherheit sei somit wichtiger denn je und elementarer Bestandteil einer erfolgreichen Digitalisierung. 

Digitalisierung: Chancen überwiegen Risiken

„Wer Informationssicherheit systematisch managt, kann die Möglichkeiten digitalisierter Prozesse voll ausschöpfen“, sagt Kreth. Neben der Analyse des Status Quo und aktueller Herausforderungen wird Ceyoniq auf der CeBIT auch einen Ausblick auf zukünftige Anwendungen geben. Hier steht die Frage im Mittelpunkt: Wie kann das Arbeiten der Zukunft in virtuellen und virtuell erweiterten Welten aussehen? Bereits seit Jahren forscht das Unternehmen in Kooperation mit dem Exzellenzcluster für Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC) der Universität Bielefeld zu diesem Zukunftsthema. „Die Integration der virtuellen Realität in den Arbeitsalltag wird bald so selbstverständlich sein, wie die Nutzung von Smartphones oder Tablets“, so Kreth.

Ceyoniq wird in Hannover auf insgesamt drei Messeständen vertreten sein: In Halle 3 (Stand B17) widmet sich das Unternehmen den Schwerpunktthemen Digitalisierung im Business Process Management und Informationssicherheit. Ebenfalls in Halle 3, am Stand des Mutterkonzerns Kyocera (B20), Lösungsportfolio rund um DMS und ECM. Im Public Sector Park in Halle 7 stehen die wichtigsten Themen des eGovernments im Mittelpunkt, beispielsweise die elektronische Schriftgutverwaltung und Vorgangsbearbeitung, die beweiskräftige Archivierung nach TR-ESOR sowie das ersetzende Scannen nach TR-RESISCAN. 

Ceyoniq ist auf insgesamt drei Messeständen in den Hallen 3 (Stand B17 und B20) und 7 (Public Sector Park, Stand B62) vertreten.

www.ceyoniq.com

GRID LIST
Security

BSI und ANSSI veröffentlichen gemeinsames Cyber-Lagebild

Zur Verbesserung der Cyber-Sicherheit in Deutschland und Frankreich sowie auch auf…
Tb W190 H80 Crop Int 751dca2cb9d65f351bdcfe588285b665

it-sa 2018 mit deutlich mehr Ausstellungsfläche

Auf der diesjährigen it-sa präsentieren die beteiligten Unternehmen ihre…
Tb W190 H80 Crop Int Fb1d1e93d44faa704f50e39d35400653

Compuware erwirbt XaTester und geht Partnerschaft mit Parasoft ein

Compuware gab eine Produktübernahme, Verbesserungen für Topaz for Total Test und eine…
Tb W190 H80 Crop Int A21a82950cfbb0ceb8ec8d33e38bb870

Clavister tritt der Allianz für Cyber-Sicherheit bei

Deutschland wird zunehmend zum Ziel internationaler Hackerangriffe. Um den…
KI

Sattelberger kommentiert KI-Strategie der Bundesregierung

Die gestern veröffentlichten "Eckpunkte der Bundesregierung für eine Strategie Künstliche…
Passwort

Amazon und Co versagen beim Passwortschutz

Führende Internetseiten wie Amazon und Wikipedia versagen, wenn es darum geht, ihre…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security