Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

Anzeige

Anzeige

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) hat die Ergebnisse seiner Voruntersuchung zu den IT-Berufen veröffentlicht und empfiehlt darin eine Neuordnung der IT-Berufe. Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) hatte die Untersuchung mit angestoßen und das Projekt im Beirat aktiv unterstützt. 

Die abschließende Empfehlung einer Neuordnung trifft im BITMi auf Zustimmung: „Im IT-Mittelstand werden 85% aller IT-Berufe ausgebildet, daher unterstützen wir die Neuordnung der vor 20 Jahren entworfenen IT-Berufe mit Nachdruck“, erklärt BITMi Präsident Dr. Oliver Grün.

Zu den Ergebnissen des Abschlussberichts des BiBB gehört unter anderem die Empfehlung, besonders ITSicherheit in allen IT-Ausbildungsberufen stärker zu berücksichtigen, sowie relevante Digitalisierungsthemen wie Virtualisierung, Cloud-Computing, Big Data, Mobile Computing, Mobile Devices als neue Inhalte aufzunehmen. Zur Umsetzung empfiehlt das Projektteam, Wahlmodule einzuführen, da sich so die unterschiedlichen Anforderungen an IT-Fachkräfte in verschiedenen Wirtschaftszweigen am besten berücksichtigen ließen. Ein weiterer positiver Aspekt der Wahlqualifikation sei ein möglicher Anschluss zur Hochschule oder Weiterbildung, wo diese Zusatzqualifikationen Anrechnung finden könnten.

„Die Durchlässigkeit bei der Weiterbildung von IT-Fachkräften ist für den BITMi schon lange ein Kernthema“, betont Oliver Grün. „Es müssen bessere Möglichkeiten geschaffen werden, dass Qualifikationen aus der Ausbildung auch in einem Studium berücksichtigt werden. So könnten beispielweise Fachinformatiker berufsbegleitend einen Studienabschluss erhalten, ohne Zeit auf Wiederholung bekannter Inhalte zu verschwenden. Gerade für mittelständische Unternehmen mit einer knappen Personaldecke ist das eine wichtige Möglichkeit, dem Fachkräftemangel und den Herausforderungen der digitalen Transformation zu begegnen.“

Die Studie bekräftigt den Aspekt: So genieße die berufliche Weiterbildung einen hohen Stellenwert bei den IT-Fachkräften und den Personalverantwortlichen. Im Gegensatz dazu sei das tatsächliche Weiterbildungsverhalten der ITFachkräfte aber ausbaufähig. Das BiBB hat die Untersuchung im Auftrag des Wirtschafts- und des Bildungsministeriums durchgeführt. Hier können Sie den vollständigen Abschlussbericht herunterladen.

www.bitmi.de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 3ab05a4c1289d88ead69482757c99375

Globale Hacker-Attacke auf Mobilfunk-Betreiber aufgedeckt

Bei Angriffen auf Mobilfunk-Betreiber weltweit können Hacker laut einer US-israelischen…
Tb W190 H80 Crop Int A1867f03bfced5db12b4d7e71777dbcb

Forterro gibt die Akquisition von abas Software AG bekannt

Forterro, ein Zusammenschluss internationaler ERP-Software-Firmen, unterstützt von…
Tb W190 H80 Crop Int B8c19b554fc2a6714ecdd88d44a25660

Rittal schließt Partnerschaft mit Atos und Siemens

Rittal hat eine globale, strategische Partnerschaft mit Atos und Siemens geschlossen. Das…
Tb W190 H80 Crop Int F148381a9e57d03ecc210cdfbfc6b868

Bitcoin-Höhenflug: Kurs steigt über 11 000 Dollar

Getrieben von den Facebook-Plänen einer eigenen Digitalwährung setzen die meisten…
Tb W190 H80 Crop Int 9050c83fbb03550c4996ab865aa0a5d7

Alibaba A.I. Labs kooperiert mit Automobilmarken für intelligentes Fahrerlebnis

Alibaba A.I. Labs, die KI-Forschungsabteilung der Alibaba Group, gab bekannt, dass…
Tb W190 H80 Crop Int 586aea8e45d5c05b1e1a7842d9d605b0

Apple wehrt sich vor EU-Kommission gegen Spotify-Vorwürfe

Apple hat sich gegen den Vorwurf des Musikdienstes Spotify zu Wehr gesetzt, man verlange…