USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Deutschland braucht schnelles Internet. Um den dafür notwendigen Ausbau des Breitbandnetzes entsprechend schnell voranzutreiben, haben innogy und die Deutsche Telekom nun eine Kooperation geschlossen. Diese hat eine Laufzeit von mindestens zehn Jahren. 

Der breitbandige Zugang zum weltweiten Netz ist inzwischen ein wichtiger Standortfaktor geworden: Nur mit entsprechender Netzinfrastruktur und schneller Datenübertragung können deutsche Unternehmen im weltweiten Wettbewerb bestehen.  Noch hat Deutschland beim Breitbandausbau aber großen Aufholbedarf: Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist es, dass bis 2018 allen Haushalten Bandbreiten von mindestens 50 Megabit pro Sekunde zur Verfügung stehen. 

„Wir freuen uns sehr auf die langfristige Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom“, erklärte Hildegard Müller, Vorstand Netz & Infrastruktur der innogy. „Der Ausbau des schnellen Internets ist eine nationale Aufgabe. Wir als innogy werden gemeinsam mit der Deutschen Telekom unseren Beitrag leisten, damit Deutschland dieses Ziel schnellstmöglich erreicht“, so Müller.

„Die Telekom will den Breitbandausbau in Deutschland gemeinsam mit Partnern vorantreiben“, erklärt Niek Jan van Damme, Vorstand Deutsche Telekom zuständig für das Deutschlandgeschäft. „Die Vereinbarung mit innogy umfasst knapp 60 Ortsnetze in Eifel, Hunsrück und Münsterland. Aus der Kooperation ergibt sich eine Win-Win-Win-Situation für unsere Kunden und die beiden Unternehmen“, so van Damme in Berlin.

Beide Unternehmen gehen davon aus, dass die Kooperation einen wesentlichen Beitrag zum schnellen Ausbau leistet: Insgesamt sehen innogy und die Deutsche Telekom ein Marktpotenzial von bis zu einer Million Einwohnern, die in den kommenden Jahren durch die Kooperation von breitbandigen Internetanschlüssen profitieren können. Für den notwendigen Ausbau der Netze sei innogy bestens gerüstet, erklärt innogy-Vorstand Müller: „Wir sind mit 356.000 Kilometern Leitungsnetz der größte Verteilnetzbetreiber des Landes, und wir investieren weiter in die Infrastruktur und die Modernisierung der Netze. Als Partner der Kommunen bringen wir so das superschnelle Internet auch in die ländlichen Regionen der Republik.“

Durch den Börsengang der innogy im Oktober 2016 seien die Mittel für Investitionen gesichert. Insgesamt plant innogy im Zeitraum 2016-2018 Investitionen in Höhe von rund 6,5 Milliarden Euro, davon rund 2/3, also gut 4 Milliarden Euro, im Bereich Netz & Infrastruktur. 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int A9e0b02704b03eedbc6be30d027928e1

EU-Telekommunikationsrechtsrahmen: Verbände fordern klare Bedingungen

Zusammen mit den Branchenverbänden ANGA, BUGLAS und VATM sowie dem VKU und dem Deutschen…
Handschlag

Push für die Public Cloud: Strategische Partnerschaft von T-Systems und Microsoft

T-Systems und Microsoft gehen eine strategische Partnerschaft ein, um Public Cloud…
Tb W190 H80 Crop Int Fcb0d09991a8b647ae8f3b2ee03b8c2d

Kreditkarten-Nutzer mögen Kryptowährungen

89 Prozent aller Inhaber von Visa-, Mastercard- oder UnionPay-Bankkarten wissen, was…
Tb W190 H80 Crop Int F116cadcb6bc638e3f27ae053f0a85f4

WMD Group baut Standort München aus

Für Softwarehersteller WMD Group wird 2018 das Jahr der Cloud. Mit der Verlagerung von…
KI

IBM entwickelt Werkzeuge gegen Hackerangriffe durch "böse" KI

Wer sagt, daß KI immer nur im Guten verwendet wird? Forscher haben herausgefunden: Auch…
Tb W190 H80 Crop Int A10c6f83af569707974802691571c7a9

Windows 10: Firmen hinken beim Umstieg hinterher

Auch fast drei Jahre nach der Veröffentlichung des aktuellen Betriebssystems Windows 10…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security