Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Um auf die große Nachfrage der Akteure im Bereich des Internets der Dinge zu reagieren, kündigt Digital Security, ein Unternehmen der Econocom Gruppe, die Schaffung des Sicherheitslabels IoT Qualified Security an. 

Das Zertifizierungsprogramm wird allen Akteuren der Branche ab dem ersten Quartal 2017 zur Verfügung gestellt und eine zuverlässige und objektive Identifizierung des Sicherheitsniveaus der vernetzten Lösungen ermöglichen.

Analysten erwarten, dass die Zahl der vernetzten Geräte bis zum Jahr 2020 weltweit zwischen 25 und 100 Milliarden betragen wird, bei einem geschätzten Marktvolumen von mehreren hundert Milliarden USD. Ob im Bereich Gebäudetechnik, Sport, Gesundheit, Logistik, Industrie oder Smart Cities – jeder von uns nutzt bereits heute vernetzte Geräte.

„Die Vielzahl an Technologien, die Einführung neuer Transportprotokolle, die Anforderungen in Bezug auf den Energieverbrauch und die sehr schnellen Markteinführungen sind allesamt Faktoren, die die Schaffung eines Sicherheitsstandards für die Akteure der IoT-Branche erfordern“, stellt Cédric Messeguer, Managing Director von Digital Security, fest.

Vor diesem Hintergrund schafft Digital Security IoT Qualified Security, ein Sicherheitslabel, das es Käufern, ob Unternehmen oder Privatpersonen, künftig ermöglichen wird, den Sicherheitsgrad einer vernetzten Lösung anhand eines verlässlichen, neutralen und unabhängigen Indikators festzustellen. Laut dem Bericht über die von der Europäischen Kommission durchgeführte öffentliche Befragung zur Steuerung des Internets der Dinge wünschen sich 92 % der Akteure der IoT-Branche die Schaffung von Sicherheitsstandards, die den Datenschutz, die Integrität und die Verfügbarkeit der neuen vernetzten Lösungen gewährleisten.

Das Sicherheitslabel IoT Qualified Security beruht zum einen auf einem Kontrollplan für die Berücksichtigung der Schwachstellen, die innerhalb der Ökosysteme der vernetzten Geräte identifiziert wurden, und zum anderen auf den „Best Practices“ im Bereich der Cybersicherheit. Es stützt sich auf eine Bewertungsplattform, die vom CERT-UBIK-Team entwickelt wurde, dem ersten auf IoT-Sicherheit spezialisierten CERT. Mit der Durchführung zahlreicher Sicherheitsaudits und -bewertungen konnte das CERT-UBIK-Team von Digital Security bereits umfangreiche Erfahrungen erwerben.

 

GRID LIST
Voreingestelltes Bild

Censhare vertieft Zusammenarbeit mit noris network

Censhare AG, Anbieter von Universal Smart Content Management Software, migriert seine…
Tb W190 H80 Crop Int 0cf4a773c66d0064bd23c48050b77e0a

Puppet Discovery macht hybride Infrastrukturen sichtbar

Puppet hat im Rahmen der PuppetConf Puppet Discovery angekündigt. Puppet Discovery ist…
Tb W190 H80 Crop Int 99bc64c1fdc62752dc87f6ee6738e755

Bitkom zur Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung

Zu den Berichten über eine kritische Schwachstelle in der sogenannten…
Tb W190 H80 Crop Int 091423f173037e673ad0bce0c17c2477

WiFi-Schwachstelle „Krack“ belegt Bedeutung von Netzwerktransparenz | Statement

Das illegale Abfangen von Daten im WLAN ist seit langer Zeit ein Thema, das nun durch die…
Tb W190 H80 Crop Int 8f35ebcda3e59dc7ac91c6ea9a677193

Kritische Schwachstellen in WLAN-Verschlüsselung

Der Sicherheitsstandard WPA2, der insbesondere zur Verschlüsselung von WLAN-Netzwerken…
Tb W190 H80 Crop Int 95f65aac1ce34feb926ea874f51d1356

BNP Paribas und Tata Consultancy Services bündeln Kräfte

BNP Paribas Securities Services und Tata Consultancy Services (TCS) schaffen gemeinsam…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet