VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Die Networkers AG hat mit CylancePROTECT eine auf künstlicher Intelligenz basierende Lösung zur Absicherung von Endpoints in ihr Portfolio aufgenommen. CylancePROTECT arbeitet ohne Signaturen und analysiert stattdessen jeden Code vor der Ausführung auf dem Endpoint, um Bedrohungen zu erkennen und Systeme und Netzwerke zu schützen.

Das Unternrehmen bietet seinen Kunden eine Sicherheitslösung an, die aufgrund der Technologie nicht nur deutlich weniger Systemressourcen verbraucht als herkömmliche Anti-Malware-Lösungen, sondern auch keine regelmäßigen Pattern-Updates benötigt.

Durch die Analyse von Codes mittels künstlicher Intelligenz müssen diese nicht wie sonst zunächst in einer Sandbox ausgeführt werden, um ihr Gefahrenpotential zu eruieren. Auch mutierte Malware wird dabei ebenso sicher erkannt wie bereits bekannte, so dass CylancePROTECT auch zuverlässig vor Zero-Day-Angriffen schützt, was Signatur-basierte Lösungen naturgemäß nur sehr eingeschränkt leisten können. Zudem verbessert es durch 'Fütterung' mit aktuellster Malware und neuen legitimen Anwendungen kontinuierlich die Fähigkeiten seiner selbstlernenden, künstlichen Intelligenz.

Cylance, von der Gartner Group im Magic Quadrant für Endpoint Protection Platforms als Visionär mit der komplettesten Vision eingestuft, expandiert derzeit auf dem europäischen Markt.

"Die künstliche Intelligenz von Cylance erkennt Malware in vielen Fällen zuverlässiger als Signatur-basierende Lösungen, insbesondere bei Zero-Day-Mutationen", kommentiert Dr. Thomas Kretzberg, Vorstand der Networkers AG. "Diese Lösung benötigt nur dann ein Update, wenn das mathematische Modell aktualisiert wird. Sie ist daher wesentlich einfacher zu verwalten und zu betreiben als herkömmliche Lösungen, die oft mehrmals täglich Pattern-Updates erfordern."

Durch den Verzicht auf solche Updates reduziert sich die Fehlerwahrscheinlichkeit durch mögliche Inkompatibilitäten und das Netzwerk wird deutlich entlastet.

CylancePROTECT kann in bestehende Software Management Systeme integriert oder über die Cloud-Konsole von Cylance verwaltet werden. Die Lösung unterstützt Endpoints unter Windows und Mac OS.

GRID LIST
Hacker Security Breach

Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen.…
Funny Selfie

Die Top 5 Smartphones in Deutschland

Das P20 Lite des chinesischen Herstellers Huawei war hierzulande im Juli mit einem…
Justitia

Urteil: eine fehlende Datenschutzerklärung ist ein Fehler!

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Würzburg sind fehlende Datenschutzerklärungen…
Google Chrome

Automatischer Login bei Google Chrome V69 - Einfachheit steht vor Privatsphäre

Erneut sieht sich Suchmaschinenriese Google heftiger Kritik ausgesetzt: Der Login auf…
Tb W190 H80 Crop Int 840e629d6e54e687b501af2d697f26f7

DSAG-Kongress: Zusammenspiel von Blockchain, AI und Co.

Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) wird auf dem diesjährigen…
Social Media

Personaler schnüffeln gezielt in Sozialen Netzwerken

Viele Personaler in Unternehmen überprüfen nicht nur die eingereichten Unterlagen,…
Smarte News aus der IT-Welt