VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Sichere Smart-Home-Anwendungen in China: Im sogenannten Internet of Things (IoT) müssen unerlaubte Zugriffe verhindert werden. Als einziges nicht-chinesisches Unternehmen hat die Infineon Technologies AG heute mit Partnern das „Open Laboratory for Smart Home Interconnection Security“ in China gegründet. 

Die weiteren Gründungsmitglieder sind Midea, Huawei Consumer BG und Tencent sowie das CESI (China Electronics Standardization Institute), das dem Ministerium für Industrie und Informationstechnologie untersteht. Ziel ist es, gemeinsam Sicherheitstechnologien für Smart-Home-Geräte zu entwickeln, die in China gefertigt werden und dort zum Einsatz kommen.

„Das Gemeinschaftsprojekt unterstreicht unsere Kompetenz bei der Entwicklung von Sicherheitslösungen für die vernetzte Welt“, sagte Helmut Gassel, Vorstandsmitglied bei Infineon. „Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit unseren chinesischen Partnern im Rahmen des ‘Open Laboratory for Smart Home Interconnection Security‘. Gemeinsam wollen wir Standards entwickeln, um vernetze Haushaltsgeräte, die zunehmend Teil des Internets der Dinge werden, besser zu schützen. Der enge Schulterschluss wird uns einen wichtigen Schritt nach vorne bringen. Wir wollen die Privatsphäre der Verbraucher schützen.”

Intelligente, vernetzte Geräte sind die grundlegenden Bestandteile von Smart-Home-Lösungen. Die Bandbreite reicht von einfachen Sensoren für Kühlschränke über die Beleuchtung bis hin zu leistungsstarken Rechengeräten mit komplettem Betriebssystem und Benutzerschnittstelle wie Smart-Home-Gateways, Steuerelemente oder Unterhaltungselektronik. Jedes dieser Geräte kann mit einer IP-Adresse an das Internet angeschlossen werden. Ungesichert sind Smart-Home-Lösungen anfällig für Angriffe aus dem Netz.

China ist der am stärksten wachsende Markt für Smart-Home-Geräte. Markforscher prognostizieren ein überdurchschnittlich hohes Wachstumspotential für Smart-Home-Geräte von 97 Prozent zwischen 2016 und 2020. Die Stückzahlen werden im gleichen Zeitraum von 15 Millionen auf voraussichtlich 223 Millionen ansteigen (IHS Markit 2016).

www.infineon.com/iot

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8ee3d71ff65fec327b3f94f8124bb53e

Rohde & Schwarz Cybersecurity präsentiert neue Sicherheitskonzepte

Rohde & Schwarz Cybersecurity präsentiert auf der CEBIT die Cloud-Security-Lösung R&S…
Tb W190 H80 Crop Int 674d73ccb7181ea925e120545f84d683

SAS prüft mit Siemens autonomes Fahren

Wie lässt sich autonomes Fahren auf der Straße in einer Smart City ideal umsetzen? Dieser…
Tb W190 H80 Crop Int A21a82950cfbb0ceb8ec8d33e38bb870

Cisco tritt Charter of Trust bei

Cisco ist der Cybersecurity-Initiative „Charter of Trust“ beigetreten. Die „Charter of…
Tb W190 H80 Crop Int 45bbfd4bbfbb80252f2e79b7c72935c3

Onepoint Projects veröffentlicht kostenlose Projektportfolio-Dashboard-App

Onepoint Projects hat sein neues Projektportfoliomanagement-Dashboard, Onepoint 360, für…
Tb W190 H80 Crop Int 1a185fb024002a104431633a8dcb2f33

Neuer Vorstandsvorsitzender der Easy Software AG

Der international erfahrene Software-Executive Dieter Weißhaar wird Vorstandsvorsitzender…
Tb W190 H80 Crop Int 2ebc06519eae6fef02b1f7e087dacc94

Verdacht auf Riesenbetrug bei Blockchain-Crowdfunding

Das Schweizer Crypto-Mining-Startup envion AG fordert Krypto-Börsen weltweit auf, den…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security