VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Intel Security gibt heute bekannt, dass die Intel Security Innovation Alliance neue Partner und erweiterte Integrationen verzeichnet. Partner wie Check Point, Huawei und andere Unternehmen haben sich angeschlossen, um eine integrierte und vernetzte Sicherheitsinfrastruktur bereit zu stellen.

Kunden sollen so verschiedene Produkte kombinieren können, um eine auf sie zugeschnittene Sicherheitsinfrastruktur aufzubauen. Zusätzlich stehen den Kunden der Security Innovation Alliance nun Analysen des Kundenverhaltens zur Verfügung.

Letztes Jahr auf der FOCUS 15 stellte Intel Security seine neue Strategie vor, welche die Zusammenarbeit mit mehreren Partnern und deren Produkten auf Basis einer offenen Plattform vorsieht. Dieses Jahr kann sie bereits eine Dopplung der Partnerunternehmen vorweisen, die auf dem McAfee Data Exchange Layer (DXL) Integrationen und Produkte bereitstellen. Der DXL ermöglicht eine standardisierte Integration und Kommunikationsstruktur für jegliche Produkte, unabhängig ihrer Architektur.

„Sicherheitsprodukte, die miteinander kompatibel sind, verringern die Kosten und gleichzeitig das Risiko für Unternehmen“, sagt D.J. Long, Chef der Intel Security Innovation Alliance. „Durch die Zusammenarbeit mit Pionieren der IT-Sicherheit bietet die Intel Security Innovation Alliance ein integriertes Sicherheitsökosystem, um den Unternehmen eine einfache Einführung und Verwaltung sowie den maximalen Schutz zu bieten.“

Neue Schlüsselfiguren der Intel Security Innovation Alliance sind unter anderem:

Check Point: Die Integration des McAfee Data Exchange Layer und der McAfee Threat Intelligence Exchange (TIE) mit den Firewall Produkten von Check Point ermöglicht Informationsaustausch und die Optimierung von Arbeitsprozessen durch Echtzeitkommunikation.

HP Enterprise Aruba: Der McAfee ePolicy Orchestrator (ePO) und McAfee Enterprise Security Manager (ESM) lassen sich nun mit ClearPass von HPE Aruba verbinden. Diese Kombination deckt zwei wichtige Sicherheitsfaktoren ab: Informationsaustausch über Bedrohungen sowie die automatische Erkennung und Korrektur.

Huawei: Intel Security und Huawei arbeiten gemeinsam an der Bereitstellung von Schadensmeldungen von Dateien an den Data Exchange Layer und den Threat Intelligence Exchange, um dynamische Verhaltensanalysen und Informationsaustausch zu gewährleisten.

MobileIron: Während ihrer nun schon einjährigen Zusammenarbeit haben Intel Security und MobileIron an den drei großen Herausforderungen heutiger IT-Sicherheit gearbeitet: Datensicherheit für mobile Geräte zu erweitern, Schutz vor mobilen Bedrohungen und Arbeitsprozessen sowie die Nutzererfahrung zwischen mobilen und statischen Endgeräten zu vereinheitlichen.

Durch die Intel Security Innovation Alliance haben Kunden nun zusätzlich die Möglichkeit, sogenannte User Capability Analytics (UBA), also die Analyse des Nutzerverhaltens zu verwenden. Durch die Automatisierung in Echtzeit wurde die Erkennung von Bedrohungen, die Antwort darauf und das Feststellen von Unregelmäßigkeiten verbessert. Die Reaktionszeit und die nötigen Fähigkeiten, um auf Angriffe zu reagieren wurden reduziert. Folgende Intel Security Innovation Alliance Partner können u.a. nun UBA durch die Integration mit McAfee ESM liefern: CyberArk, Exabeam, Fortscale, Gurucul, Interset, Niara, Securonix.

Informationen über die Intel Security Innovation Alliance und FOCUS 16.

www.intelsecurity.com

GRID LIST
Hacker

So schützen Sie Ihre Online-Konten vor Fremdzugriffen

Immer wieder greifen Hacker Nutzerkonten bei Google, Facebook, Instagram und anderen…
Smart Home

Sicherheitslücke in IoT-Steckdose entdeckt

Das Forscherteam von McAfee hat eine Sicherheistlücke im Wemo Insight Smart Plug, einer…
Smartphone

Kostenlose Apps verlangen übermäßigen Zugriff auf persönliche Daten

Wie viele persönliche Daten sammeln Ihre Apps? Die 60 bis 90 Apps, die der…
David Helfer

David Helfer ist neuer Vertriebsleiter in Europa bei F5

F5 Networks hat David Helfer zum neuen Senior Vice President of Sales für Großbritannien,…
Matroschka

Malware-Matroschka: Windows-Wurm in Android-Backdoor eingebettet

Im vergangenen Monat erregte eine Android-Backdoor das Aufsehen der Virenanalysten von…
Firmenübernahme

Orange schließt Übernahme der Basefarm Holding ab

Orange gab bekannt, dass die Übernahme von 100% von Basefarm durch die…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security