„Angespannt bis kritisch“ ist laut des neuesten Berichts des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland. Damit sieht das BSI die Situation so kritisch wie bislang noch nie.
Anzeige
Spätestens mit dem Beginn des Krieges in der Ukraine haben die Angriffe auf Betreiber Kritischer Infrastrukturen (KRITIS) deutlich zugenommen. Um ein gemeinsames IT-Sicherheitsniveau unter den Mitgliedsstaaten zu etablieren, hat die EU bereits im Jahr 2016 die NIS-Richtlinie verabschiedet, auf deren Basis in Deutschland das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 aufgebaut wurde.
Anzeige
OTORIO, Anbieter von Lösungen für das Cyber- und digitale Risikomanagement im Bereich der Betriebstechnologie (OT), hat mit der Verfügbarkeit seiner Technologie zur Analyse von Angriffsgraphen, die in das leistungsstarke Modell des Cyber Digital Twin (CDT) des Unternehmens integriert ist, einen bedeutenden Fortschritt in der OT-Sicherheit vorgestellt.
Verkannter Wettbewerbsvorteil
Die Mehrheit der Geschäftsführer und Vorstände verkennt nach wie vor, welche entscheidende Rolle eine funktionierende Cybersicherheit für den Geschäftserfolg ihres Unternehmens spielt. Dies führt dazu, dass Geschäfts- und Sicherheitsziele oft nicht aufeinander abgestimmt sind, wie eine aktuelle Umfrage von Delinea, dem Spezialisten für Lösungen, die Privileged-Access-Management nahtlos erweitern, nun zeigt.
Kommentar
Die neue NIS2-Richtlinie soll die internen Cybersicherheitsmaßnahmen verbessern und gleichzeitig auch die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und innerhalb der EU fördern. Bis zum 17. Oktober dieses Jahres bleibt den EU-Mitgliedsstaaten nun Zeit, die Maßnahmen in die nationalen Gesetzgebungen einzuarbeiten. Wie die ihr vorausgegangene NIS-Richtlinie ist auch in NIS2 nicht verankert,
Anzeige
Die bereits angespannte Sicherheitslage in Deutschland spitzt sich weiter zu: Zu diesem Schluss kam das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in seinem Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland in 2022. Und dennoch brachte eine aktuelle Studie zur Cybersicherheit zutage, dass fast ein Viertel der deutschen Unternehmen im vergangenen
Optimaler Schutz gegen neue und trickreiche Angriffsstrategien
Die Cybergefahren werden zunehmend größer und Unternehmen müssen ihre Security immer schneller ausbauen und erweitern, um den Angriffsstrategien der Cyberkriminellen effektiv entgegenzuwirken. IT Security hat mit Michael Veit, Security-Experte von Sophos gesprochen, um die aktuelle Lage zu bestimmen und über Möglichkeiten zu sprechen, wie Unternehmen moderne Security gestalten können.
Die Security-Messe it-sa 2022 wird dieses Jahr fast schon wieder auf Normalniveau stattfinden. Über 600 Aussteller erwarten am ein 25. bis 27. Oktober ein sehr internationales Publikum. Auch aus der Storage- und Data-Protection-Szene versammeln sich einige Anbieter in Nürnberg. Nicht verpassen sollten Besucher die Kollegen der it-daily.net/it security.
Gebündelte Security-Expertise on demand
Damit Security-Maßnahmen wirken und ein Unternehmen nachhaltig vor digitalen Bedrohungen wie Hacker-Angriffen schützen, ist eine ganzheitliche Security-Strategie erforderlich. Diese zu entwickeln und auf Managementebene sowie organisationsweit durchzusetzen, gehört zum Aufgabenprofil eines Chief Information Security Officer (CISO).

IT-Sicherheitslage

Anzeige

Veranstaltungen

Stellenmarkt
  1. Projektmanager*in / Prokurist*in
    Energieanlagen Frank Bündig GmbH, Waldheim
  2. Store Manager (m/w/d) für die Vodafone Filiale in Unterföhring (Beta-Str. 6-8)
    Vodafone GmbH, Unterföhring
  3. (Junior) Controller (m/w/d) mit hoher IT-Affinität
    AICHINGER GmbH, Wendelstein
  4. Kalkulator:in in der Baulogistik (m/w/d)
    ED. ZÜBLIN AG, Frankfurt am Main
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige