Anzeige

Lexmark International, Inc. stellte wesentliche Verbesserungen seiner Kofax Mobile Capture Platform vor. Diese kann direkt in die Apps integriert werden. Im Fokus stehen dabei Apps, welche die bislang oft arbeitsintensiven Kundeninteraktionen und Self-Service-Funktionen optimieren und letztlich in positive Kundenerlebnisse umwandeln.

Die Kofax Mobile Capture Plattform ermöglicht Unternehmenskunden die Einbindung modernster mobiler Erfassungsfunktionen in ihre eigene mobile App und bietet jetzt eine Reihe von weiteren neuen Möglichkeiten:

  • Serverbasierte OCR-Technologie ermöglicht Unternehmen die Optimierung neuer browserbasierter Mobilanwendungen für Kunden-Onboarding und weitere Tasks.
  • Kofax Mobile Credit & Debit Card Framework bietet vordefinierte Funktionen, durch die mobile Benutzer auf einfache Weise ein Bild ihrer Kreditkarte (mit und ohne Prägung) anfertigen können, aus dem dann die Kartennummer und die Gültigkeit extrahiert werden. Dies macht es für Kunden einfacher, Zahlungen zu veranlassen.
  • Vordefinierte Analytik und Dashboards liefern nahezu in Echtzeit wichtige Informationen über die Nutzung und das Engagement mobiler Apps. Interaktive und hochgradig visuelle Dashboards erleichtern den Unternehmen die Kontrolle des Benutzerverhaltens, um kontinuierliche Verbesserungen und Optimierungen der mobilen Apps zu realisieren.

Die Kofax Mobile Capture Plattform ist außerdem mit Kofax TotalAgility gekoppelt, welche als einheitliche und unternehmensweite Plattform für intelligente Prozessanwendungen eingesetzt werden kann. TotalAgility vereinfacht und verändert die First Mile des Geschäftsprozesses. Kofax Mobile Capture Platform trägt zur einer Verbesserung des Kundenerlebnisses und zu einer Verringerung der Betriebskosten bei und kann Unternehmen damit auf ihrem Weg in die digitale Transformation unterstützen.

In einem neuen Forrester Best Practices Report heißt es dazu: „Anstatt über Mobiltechnologie und mobile Strategien nachzudenken, sollte vielmehr die Überlegung, wie die Mobiltechnologie das Kundenerlebnis und die Prozesse verändern kann, im Vordergrund stehen. Bei ungefähr 17 Prozent der Unternehmen wird dies bereits so gehandhabt. Die Mobiltechnologie wirkt als Katalysator für die digitale Transformation und wird die Anforderungen und Geschwindigkeit dieser Transformation vorantreiben.“¹

„Das Smartphone ist heute fast überall das bevorzugte Kommunikationsmittel. Vor diesem Hintergrund fordern die Kunden einen hohen Bedienkomfort und erwarten, dass die Benutzerschnittstellen reibungslos funktionieren“, erklärte Reynolds C. Bish, Vice President von Lexmark und President von Lexmark Enterprise Software. „Die Kofax Mobile Capture Platform erlaubt es Unternehmen, interaktivere mobile Apps und Kundenschnittstellen zu realisieren, die dem Kundenanspruch einer 24/7-Verfügbarkeit entsprechen. Die Plattform schließt die Lücke zwischen Kundenkontakt und Backoffice-Systemen, verbessert die Kundenbetreuung und ermöglicht schnellere Transaktionen. Damit stellt die Kofax Mobile Capture Platform für die Anbieter eine gute Ausgangsbasis zur Erhöhung von Umsatzgenerierung bzw. Kundentreue dar.“

www.lexmark.de

 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Netzerk Globus

IBM und AT&T erweitern Zusammenarbeit in den Bereichen Hybrid Cloud und 5G

Die Pandemie hat den Übergang zu einer mobilen Gesellschaft auf völlig neuen Ebenen beschleunigt. Eine direkte Folge davon ist ein massiver Anstieg der Kapazitätsnachfrage in der Telekommunikationsindustrie mit einer sprunghaft ansteigenden Netzwerkauslastung…
Rezept Digital

Sieben von zehn Briten kochen nach Social Media

Sieben von zehn Briten verwenden beim Kochen Rezepte von Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram. Ein Zehntel geht sogar auf die Video-App TikTok, um Inspiration für neue Gerichte zu finden.
Uberwachung

Datenschutzbeauftragter kritisiert Überwachungspläne

Der Bundesdatenschutzbeauftragte, Ulrich Kelber, hat die Pläne der großen Koalition zur Ausweitung der Überwachungsbefugnisse der deutschen Geheimdienste scharf kritisiert. «Das Ausmaß der staatlichen Überwachung übersteigt mittlerweile das für eine…
Ransomware

US-Behörden: Akute Ransomware-Gefahr für Spitäler

Das US-Gesundheitswesen muss sich akut auf eine erhöhte Cybercrime-Bedrohung einstellen. Davor warnen die zum Ministerium für Innere Sicherheit gehörige Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA), das FBI und das Ministerium für Gesundheitspflege…
Energieversorgung

Rittal stellt sich für den Zukunftsmarkt Energie neu auf

Rittal ist am 1. August mit einem eigenen Unternehmensbereich für den Energiemarkt gestartet. Mit der neuen Geschäftseinheit „Energy & Power Solutions“ legt das Unternehmen den Grundstein für den weiteren technischen und vertrieblichen Ausbau seiner…
Software

Gebrauchte Software - lohnt sich die Ersparnis?

Die Bedeutsamkeit von Software wächst mehrheitlich in den Unternehmen: Geschäftsprozesse und Arbeitsqualität hängen zunehmend stärker von der Frage ab, ob auch eine professionelle Software eingesetzt wird.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!