Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Atos OlympiaAtos, weltweiter IT-Partner der Olympischen Spiele, hat die ersten Ausweis- und Akkreditierungskarten für Rio 2016 ausgegeben. Im Laufe der nächsten drei Monate werden 300.000 dieser Karten an Medien, Athleten, Sportfunktionäre und Sponsoren vergeben, damit diese Zugang zu den olympischen Austragungsstätten in Brasilien erhalten und in das Land einreisen können. 

300.000 Ausweis- und Akkreditierungskarten für die Olympischen Spiele

Das von Atos eingesetzte Akkreditierungssystem bietet ein ebenso hohes Sicherheitsniveau, wie es bei Systemen zur Beantragung von Visa und Pässen üblich ist.

Die Akkreditierung ist ein zentrales Element für die Sicherheit der Spiele. Die Karte enthält den Namen, ein Lichtbild der Person und einen Sicherheitsstrichcode. Somit identifiziert jede Karte ihren Besitzer eindeutig und definiert dessen Zugangsrechte. So erhält ein 100-Meter-Sprinter Zugang zur entsprechenden Wettkampfstätte und dem Olympischen Dorf. Ein Journalist hingegen kann das Pressezentrum und die Kantine für Medienmitarbeiter betreten.

Michèle Hyron, Chief Integrator bei Atos für die Olympischen Spiele 2016 in Rio, erklärt: "Als weltweiter IT-Partner und führender Integrator der Olympischen und Paralympischen Spiele stellt Atos die Technologie bereit, die die komplexen Systeme dieser Spiele reibungslos zusammenführt. Durch unsere Arbeit mit dem Rio 2016-Organisationskomitee der Olympischen Spiele und dem brasilianischen Innenministerium liefern wir das Online-System, das den gesamten Akkreditierungsprozess steuert und dabei alle Sicherheitsaspekte beachtet - von der Identifizierung akkreditierter Teilnehmer über das Verwalten der Registrierung bis hin zur Zuteilung von Zugangsrechten und der Kontrolle von Zugangsinformationen."

Registrierung

"Das Akkreditierungssystem sorgt dafür, dass alle Prozesse sicher und verlässlich ablaufen", sagt Francess Lusack, Accreditation General Manager für das Rio 2016-Organisationskomitee. Das Akkreditierungssystem ist in das brasilianische Sicherheitssystem integriert, um die Sicherheit der Spiele zu garantieren. Alle akkreditierten Personen aus dem Ausland können ihre Akkreditierungskarte als Visumsbefreiung vorzeigen, um nach Brasilien einzureisen."

Seit 1992 stellt Atos die IT-Lösungen für die Olympischen Spiele. Bei den diesjährigen Spielen in Rio werden Teile des IT-Systems zum ersten Mal aus der Cloud bereitgestellt - ein großer Fortschritt für die digitale Transformation der Olympischen Spiele.
 

GRID LIST
Ransomware

Ransomware? Nie gehört

Laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes Bitkom wissen nur vier von zehn…
Florian Purnhagen

Neuer Teammanager SAP Analytics bei ARITHNEA

Florian Purnhagen, 38, verstärkt ab sofort den Digital-Business-Experten ARITHNEA als…
Florian Gramse

Avast verstärkt Channel-Team mit neuem Partner Account Manager

Avast verstärkt sein Channel-Team mit dem neuen Partner Account Manager Florian Gramse.…
Handschlag

Genesys schließt Partnerschaft mit globalen Telekommunikationsunternehmen

Genesys kündigt einen neuen, weltweiten Vertriebskanal für Wiederverkäufer von Genesys…
Glasfaser

39000 Haushalte gehen ab heute mit 100 MBit/s ins Netz

Der Vectoring-Ausbau der Telekom geht in den Jahresendspurt. Heute gehen weiter 39000…
Uri Levy

Skybox Security ernennt neuen Vice President of Worldwide Channels

Skybox Security hat heute bekanntgegeben, dass Uri Levy künftig als Vice President of…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security