Anzeige

Als erste Anbieterin in Europa ist es Swisscom zusammen mit ihrem Partner Ericsson gelungen, Daten mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s über das Mobilfunknetz zu übertragen. Damit macht sie einen grossen Schritt zur Einführung noch höherer Mobilfunkgeschwindigkeiten.

Die neuen Möglichkeiten entsprechen dem Kundenbedürfnis: Nach wie vor verdoppelt sich das Datenvolumen, das jährlich über das Mobilfunknetz von Swisscom übertragen wird. Kundinnen und Kunden erwarten ein schnelles und zuverlässiges Netz in der ganzen Schweiz für ihren geschäftlichen und persönlichen Alltag. Mit der Übertragung von 1 Gbit/s entlastet Swisscom in absehbarer Zeit ihre bestehenden Mobilfunknetze. Die kommerzielle Einführung der neuen Technologie „LTE Advanced Pro“ ist auf anfangs 2017 geplant. Endgeräte, die diese Technologie unterstützen, werden höchstwahrscheinlich am Mobile World Congress 2017 in Barcelona vorgestellt.

Die Experten von Swisscom haben die Übertragung von 1 Gbit/s live im Mobilfunknetz getestet. „Dank der engen Zusammenarbeit mit Ericsson haben wir anfangs dieser Woche die Europapremiere mit der Übertragung von 1Gbit/s feiern können. Dies ist ein Erfolg, der mir aufzeigt, dass Swisscom auf dem richtigen innovativen Weg ist, “ unterstreicht Heinz Herren, CTO und CIO Swisscom, die Bedeutung der technischen Neuerung.

Engere Zusammenarbeit mit Ericsson

Einmal mehr beweist Swisscom damit ihre Pionierrolle im Mobilfunk. Die Partnerschaft zwischen Swisscom und Ericsson hat sich von der klassischen Besteller-/Lieferantenrolle immer mehr entwickelt: Gemeinsam nutzen die beiden Unternehmen heute ihr Know-how für die Mobilfunkversorgung der Kundinnen und Kunden in der Schweiz. Martin Bürki, Geschäftsführer Ericsson Schweiz, sagt: „Swisscom gehört zu den weltweit innovativsten Mobilfunkanbietern. Mit der europaweit ersten LTE Advanced Pro Übertragung live im Swisscom Mobilfunknetz von 1Gbit/s unterstreichen wir die Innovationskraft unserer engen und guten Zusammenarbeit“.

Aktuell versorgt Swisscom über 98 Prozent mit 4G/ LTE, und über 99 Prozent mit 3G. Bereits mehr als 100 Orte sind mit LTE advanced ausgerüstet, was dort theoretische Bandbreiten von bis zu 300 Mbit/s ermöglicht. An einigen ausgewählten Standorten in Gebäuden sind zudem schon Übertragungsraten von max. 450 Mbit/s möglich.

Der Zwischenschritt vor 5G

Swisscom baut ihr Netz ständig weiter aus und will ihren Kundinnen und Kunden jeweils die besten und neuesten Dienste anbieten. Bis die fünfte Mobilfunkgeneration (5G) standardisiert und eingeführt ist, wird Swisscom darum ihr bestehendes Netz mit Carrier Aggregation, dem Zusammenschalten von mehreren Frequenzen, weiter verbessern und mit mehr Geschwindigkeit ausrüsten. Die vierte Mobilfunkgeneration wird zu LTE Advanced Pro weiterentwickelt. Damit lassen sich Übertragungsraten von max. 1Gbit/s Download, max. 150 Mbit/s Upload nutzen.

www.swisscom.ch


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

MobilePayment

Mobile Payment: So bezahlen Sie entspannt mit Ihrem Handy

Mobile Payment per Handy oder Smartwatch erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Insbesondere an Supermarktkassen können Nutzer dank der Unterstützung verschiedener Anbieter ihre Einkäufe kontaktlos bezahlen.
Gamer

Games: Spieler bevorzugen Audio-Werbung

Gamer bevorzugen bei mobilen Videospielen Audio-Werbung gegenüber Videos, die den Spielfluss unterbrechen. Letztere Anzeigen sind bei 86 Prozent der Gamer verhasst. Werbung, die Spieler nur hören können, sind weniger störend und haben einen positiveren Effekt.
Neues release

Neues Release - PostgreSQL 13

PostgreSQL 13 enthält Verbesserungen bei der Indizierung, einschließlich Platzersparnis und Leistungsgewinnen für Indizes, schnellere Antwortzeiten für Abfragen, sowie eine bessere Planung der Anfragen bei Verwendung erweiterter Statistiken. Zusammen mit…
E-Spionage

"Mole" macht Smartphone-User zu Spionen

Mit der neuen US-App "Mole" können User andere Menschen weltweit als Spione anheuern. Diese "Agenten" filmen dann mit ihren Smartphones ein bestimmtes Ziel und schicken dem Auftraggeber das Material als Stream. Die Anwendung ist als "Uber für die Augen"…
Hannover Messe

HANNOVER MESSE 2021: Analog. Digital. Hybrid.

Wenn die HANNNOVER MESSE im April 2021 ihre Tore öffnet, haben Unternehmen aus aller Welt wieder die Möglichkeit, ihre Produkte auf der weltweit wichtigsten Industriemesse erlebbar zu machen – analog, digital und hybrid. „Wirtschaft braucht Messen! Das haben…
Social-Media

Brands brauchen starke Social-Media-Identität

Ein Großteil der britischen Konsumenten kaufen lieber Marken, die auf Social Media eine ausgeprägte Persönlichkeit zeigen. Dabei ist Freundlichkeit das beliebteste Merkmal, Sarkasmus kommt bei Kunden oft sehr schlecht an. Geben sich Brands im Social Web…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!