VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Internet World Congress
09.10.18 - 10.10.18
In München

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

IBM und VMware haben eine strategische Partnerschaft für die schnelle Implementierung der Hybrid Cloud in Unternehmen geschlossen.

  • Hybride Cloud als Basis digitaler Transformation
  • Partnerschaft vereint das Beste aus beiden Welten

In Zukunft können Kunden von VMware ihre Workloads aus dem On-Premise Software-definierten Rechenzentrum in die IBM Cloud migrieren und dabei die weltweit 45 IBM Rechenzentren nutzen. Mögliche Einsatzszenarien werden auf der CeBIT 2016 auf dem IBM Stand in Halle 2 gezeigt.

Cloud Computing ist am Markt angekommen und hat sich als zentrale IT-Plattform für Unternehmen jeder Größe etabliert. Vier von fünf Unternehmen nutzen heute hybride Cloud-Infrastrukturen, um bisherige On-Premise-Lösungen mit der Cloud zu vernetzen. Hybrid Clouds stellen einen wesentlichen Grundstein für die digitale Transformation dar, denn geschäftskritische und leistungsintensive Anwendungen mit sensiblen Daten laufen vorerst auf den unternehmenseigenen IT-Umgebung. Sie lassen sich individuell auf Geschäftsanforderungen anpassen und wachsen mit zunehmenden Ansprüchen.

Die technische Basis der Partnerschaft von IBM und VMware ist eine gemeinsam entwickelte Architektur, über die VMwares Software-Defined Data-Center (SDDC) inklusive vSphere, NSX und Virtual SAN auch über die IBM Cloud genutzt werden kann. IBM hat hierzu ihren CloudBuilder erweitert, VMware seine Rechenzentrums-Management-Tools vRealize Automation und vCenter so erweitert, dass sie auch in einer IBM Cloud-Infrastruktur laufen.

Beide Unternehmen werden darüber hinaus gemeinsam neue Angebote und weitere Hybrid-Cloud-Dienste wie nahtlose Workload-Migration, Disaster Recovery, Capacity Expansion und Rechenzentrumskonsolidierung vorstellen.

„Dank unserer Partnerschaft mit IBM können wir unsere Kunden dabei unterstützen, ihre IT-Anwendungen einfacher und schneller in der Hybrid Cloud zu betreiben“, sagt Annette Maier, Country Manager Deutschland bei VMware. „Unsere Kunden sind jetzt dazu in der Lage, ihre bewährten Software-definierten Lösungen mit der Flexibilität und Kosteneffizienz der IBM Cloud zu verbinden.”

„Mit dieser Partnerschaft geben wir Anwendern die Möglichkeit, ihre Investitionen zu schützen und neue Geschäftsmöglichkeiten zu erschließen”, so Yasser Eissa, Vice President IBM Cloud Deutschland, Österreich und der Schweiz. „Wir bringen das Beste aus zwei Welten zusammen, indem wir unserer Kundenbasis eine gemeinsame Nutzung ermöglichen. Denn VMware ist in nahezu allen Rechenzentren in Großunternehmen im Einsatz und die meisten dieser Unternehmen nutzen auch IBM Cloud-Lösungen.“

www.ibm.com/de

GRID LIST
Akquisition

NetApp akquiriert StackPointCloud

In Verbindung mit NetApp Cloud Volumes entsteht durch die Akquisition eine…
Brabbler Messenger

Brabbler bringt seinen sicheren Business Messenger auf den Desktop

Die Brabbler AG stellt ihren Business Messenger „ginlo @work“ jetzt auch für Desktop-PCs…
Cyber Security Concept

Forcepoint zeigt wie Risk Adaptive Protection funktioniert

Forcepoint Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, präsentiert auf der it-sa 2018 (Halle 9,…
Tb W190 H80 Crop Int Ca03f324a74cb99a1decaa8237e35a74

Highlights der it-sa 2018

Vom 9. bis 11. Oktober 2018 präsentieren rund 700 internationale Aussteller auf der…
Shazam

Apple übernimmt Shazam und macht die App werbefrei

Apple hat heute bekannt gegeben, dass es die Übernahme von Shazam abgeschlossen hat,…
Tb W190 H80 Crop Int 116a7441a6112cca0c47860b794fb291

Wirtschaftsmotor Digitalisierung und lauernde Gefahren

Der Cybersecurity-Experte Stormshield präsentiert auf der it-sa in Nürnberg vom 9. bis…
Smarte News aus der IT-Welt