VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Am Abend des 2. Februar war es so weit: Die Show your App Award Jury vergab die Preise für die besten Apps 2016. Zudem stimmten 107.480 Verbraucher über die Gewinner der drei Publikums-Preise in einem Internet-Voting ab.

Der Deutschen liebste Hobbys: Autos und Shoppen

Die Mobility-App „Spritradar“ überzeugte die Jury des "Show Your App“ Awards 2016 und bekam Gold. Silber ging an die "EDEKA" App und die Carsharing-Applikation"urbi" erhielt Bronze. Beim Publikumsvoting gewann das „Haushaltsbuch MoneyControl“ vor „Pixum“ und der News-App „News Republic“. Die Anwendung „IKEA Family“ wurde von der Location Based Marketing Association (LBMA) mit einer Sonderauszeichnung geehrt, zudem wurden in fünf Kategorien Sieger ausgelobt. Die Awards wurden im Rahmen der LOCA Conference und des App Days auf einer Abendveranstaltung in München verliehen.

Die Jury wählte die drei besten Apps sowie die Sieger in den Kategorien nach den Kriterien Design, Usability, Funktionalität sowie Kosten-Nutzen-Verhältnis aus. Die Jury-Sitzung fand bereits am 21. Januar statt (hier ein Video), die Consumer-Abstimmung endete am 26. Januar. An erster Stelle setzte sich die „Spritradar“-App durch. Sie zeigt ihren Usern die günstigsten Tankstellen in ihrer Umgebung sowie auf ihrer geplanten Route an und löst damit ein Problem, das jeder Autofahrer kennt: Soll man an dieser Tankstelle bereits anhalten oder kommt gleich noch eine günstigere? Dabei greift die App auf die Informationen der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe des Bundeskartellamts zu.

Mit der Silbermedaille ehrte die Jury die "EDEKA App - Ihr Einkaufsbegleiter". Zu ihren Funktionen zählen aktuelle Angebote in den vom User gekennzeichneten Märkten, eine intelligente Einkaufsliste die mit personalisierten Rezeptideen verknüpft ist sowie die Suche nach Märkten in der Umgebung des Nutzers. Dabei wird nicht nur über deren Ort und Öffungszeiten informiert sondern auch besondere Leistungen, etwa ob der Markt über eine Frischfleischtheke oder Bäckerei verfügt und ob dort mobil bezahlt werden kann. Das Mobile Payment läuft dann ebenfalls über die App.

Der dritte Platz ging an die Carsharing-App „urbi“. Mit ihr vereinigten die Entwickler um Emiliano Saurin alle Carsharing-Dienste in einer App. Die Anwendung macht es überflüssig, die Applikationen einzelner Dienste zu installieren und sich bei jedem Anbieter extra zu registrieren. Zudem funktioniert sie nicht nur deutschlandweit, sondern auch in ganz Italien und weiteren Städten wie Wien, Kopenhagen, Stockholm und Amsterdam. Die europaweite Ausweitung des Partnernetzwerkes, zu dem in Deutschland schon jetzt car2go, Drivenow und Multicity gehören, steht nun im Fokus der Entwickler.

Sonderpreis

Eine besondere Auszeichnung erhielt die App „IKEA Family“. Sie wurde von der Location Based Marketing Association (LBMA) für die "Best Practice LOCATION" verliehen. Sie digitalisiert nicht nur die IKEA Family Card sondern verbindet sie mit aktuellen Informationen über Restaurant-, Partner- und Produktangeboten in vom User ausgewählten Märkten. Zudem erhält der Nutzer an bestimmten Stellen im Store Push-Nachrichten wie: "Finde heraus, ob es neue Angebote gibt." Damit nutzt IKEA Österreich als eines der ersten Unternehmen flächendeckend die Beacon-Technologie, weswegen sich die LBMA dafür entschied, diesen Sonderpreis zu vergeben.

Die Kategorie-Sieger

Aus den zahlreichen Einreichungen, die sich in fünf Kategorien einteilten, erkor die Jury zudem für jede der Kategorien einen Gewinner. So setzte sich im Feld Life & Style die App „About You“ durch, mit der User sich Kleidung aussuchen können, die zu ihren persönlichen Vorlieben und ihrem Style passt. Aufgrund der zahlreichen Apps in dieser Kategorie wurden zudem zwei weitere Plätze ausgelobt. So konnten sich der „vanilla bean - grün essen gehen“ Platz 2 und „ProCamera + HDR“ Platz 3 sichern.

Übersicht der Kategorie-Sieger

Life & Style: Platz 1 – About You; Platz 2 – vanilla bean - grün essen gehen; Platz 3 – ProCamera + HDR

Business & Finanzen: Platz 1 – StepStone Jobs

Games & Enterainment: Platz 1 – Paul und seine Freunde

Media & Bildung: Platz1 – News Republic

Mobilty & Travel: Platz 1 – münster:app

In der Kategorie Business & Finanzen sicherte sich „StepStone Jobs“ den Sieg. Die App gibt ihrem User auch unterwegs Zugriff auf Deutschlands meistbesuchte Jobbörse. Mit diversen Funktionen macht sie die Jagd nach einem neuen Job einfach und bequem.

„Paul und seine Freunde“ wurde als beste App in der Kategorie Games & Entertainment ausgezeichnet. Die App ist ein interaktives Vorlese- und Hörbuch für Kinder. Dabei gibt es in jeder Szene neben der Geschichte über die abenteuerlustige Maus Paul noch kleine Überraschungen zu entdecken.

Im Bereich Medien & Bildung prämierte die Jury die Anwendung „News Republic“. Der News-Aggregator greift auf eine Vielzahl von Nachrichten-Quellen zurück und präsentiert sie übersichtlich und optisch ansprechend.

Mit der „münster:app“ gewann in der Kategorie Mobility & Travel eine App der öffentlichen Hand. Sie erleichtert die Organisation des Alltags in der Stadt Münster, indem Sie Fragen zu ÖPNV, der aktuellen Auslastung der Parkhäuser oder auch zum Müllkalender beantwortet.

Publikums-Gewinner

Unabhängig von der Jury bestimmte das Publikum seine eigenen Gewinner. Insgesamt nahmen dabei 107.480 Voter am Publikumsaward 2016 online teil. Den Sieg sichern konnten sich die Apps, die ihre Community mit Aufrufen und Social Media Aktionen am effektivsten zur Abstimmung animieren konnten. Dabei kam es während der Voting-Phase zu Betrugsversuchen, die die Techniker des Show your App Awards in Atem hielten und zeitweise das sichtbare Votingergebnis beeinflussten.

Nachdem die Angriffe abgewehrt und die Votings bereinigt wurden, konnten sich die Entwickler des "Haushaltsbuch MoneyControl" über den Sieg im Publikums-Voting freuen. Der Zweitplatzierte "Pixum Handyhülle" entschied sich aufgrund der Angriffe dazu, den Preis nicht anzunehmen. Den dritten Platz belegte die App "News Republic", die ebenfalls zum Kategoriesieger im Bereich Medien & Bildung gekürt wurde.

Alle Plätze im Überblick:

  1. Haushaltsbuch MoneyControl
  2. Pixum Hanfyhülle
  3. News Republic
  4. Save.TV - unterwegs fernsehen
  5. n-er-doo - Empfehlen und Verdienen
  6. vanilla bean - grün essen gehen
  7. Frag doch mal... die Maus!
  8. Marktjagd Prospekte & Angebote
  9. Choo - Die einfache Erstattung bei Zugverspätung
  10. million guides

Weitere Informationen:

Jury-Mitglieder: Klaus Dudda (Medienhaus Verlag), Canio Martino (New Media Solutions), Michael Reuter (appadvisors), Eva Messerschmidt (n-tv), Magdalena Rogl (Tomorrow Focus), Andrea Kurtz (LPV Verlag), Lina Timm (Media Lab Bayern), Martin Korosec (Medienberatung Korosec), Maximilian Feigl (GFM Nachrichten) und Angelique Szameitat (GFM Nachrichten).

Die Preise für die Gewinner wurden von GFM Nachrichten, dem Medienhaus Verlag sowie n-tv gestellt. 

www.showyourapp.com

GRID LIST
Hacker Security Breach

Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen.…
Funny Selfie

Die Top 5 Smartphones in Deutschland

Das P20 Lite des chinesischen Herstellers Huawei war hierzulande im Juli mit einem…
Justitia

Urteil: eine fehlende Datenschutzerklärung ist ein Fehler!

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Würzburg sind fehlende Datenschutzerklärungen…
Google Chrome

Automatischer Login bei Google Chrome V69 - Einfachheit steht vor Privatsphäre

Erneut sieht sich Suchmaschinenriese Google heftiger Kritik ausgesetzt: Der Login auf…
Tb W190 H80 Crop Int 840e629d6e54e687b501af2d697f26f7

DSAG-Kongress: Zusammenspiel von Blockchain, AI und Co.

Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) wird auf dem diesjährigen…
Social Media

Personaler schnüffeln gezielt in Sozialen Netzwerken

Viele Personaler in Unternehmen überprüfen nicht nur die eingereichten Unterlagen,…
Smarte News aus der IT-Welt