Rethink! IT Security D/A/CH
25.04.18 - 27.04.18
In Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Apple hat bekannt gegeben, das erste europäische iOS App Entwicklerzentrum in Italien aufzubauen, um Studenten praktische Fähigkeiten zu vermitteln und sie beim Entwickeln von Apps für iOS, dem weltweit innovativsten und dynamischsten App Ökosystem, weiterzubilden.

Das iOS App Entwicklerzentrum, welches in einer Partnerinstitution in Neapel beheimatet sein wird, wird Lehrer unterstützen und einen speziellen Lehrplan bieten, der tausende von zukünftigen Entwicklern darauf vorbereitet, Teil der erfolgreichen Entwickler-Community von Apple zu werden. Zusätzlich wird Apple in Italien mit Partnern zusammenarbeiten, die – abgestimmt auf diesen Lehrplan – Entwickler-Schulungen anbieten und Studenten somit zusätzliche Möglichkeiten eröffnen. Apple rechnet damit, dieses Programm auf andere Länder in der ganzen Welt auszuweiten.

"Europa ist die Heimat einiger der kreativsten Entwickler weltweit und wir freuen uns sehr, die nächste Generation an Unternehmern in Italien bei dem Erwerb jener Fähigkeiten, die sie für ihren Erfolg benötigen, zu unterstützen", sagt Tim Cook, CEO von Apple. "Der unglaubliche Erfolg des App Store ist eine der treibenden Kräfte hinter den mehr als 1,4 Millionen Arbeitsplätzen, die Apple in Europa geschaffen hat und bietet über den gesamten Kontinent hinweg unbegrenzte Möglichkeiten für Menschen jedes Alters und für Unternehmen jeder Größe."

Apple ist ein starker Wachstumsmotor in Europa und das Ökosystem des Unternehmens unterstützt mittlerweile mehr als 1,4 Millionen Arbeitsplätze. Diese Zahl enthält die 1,2 Millionen Arbeitsplätze, die der Community der App Entwickler, Softwareingenieure und Unternehmern, die Apps für iOS entwickeln, zugeordnet werden können, ebenso wie die Nicht-IT-Jobs, die direkt und indirekt durch die App Economy entstehen. (Schätzungen zur Schaffung von Arbeitsplätzen basieren auf der Studie "App Economy Jobs in Europe", 21. Januar 2016 von Dr. Michael Mandel, Progressive Policy Institute.)

Dieses beispiellose Wachstum des App Store hat Entwicklern in Europa dabei geholfen über 10,2 Milliarden Euro durch den weltweiten App Verkauf zu verdienen.

In Italien können über 75.000 Arbeitsplätze dem App Store zugerechnet werden; die Entwickler Community ist äußerst lebhaft. IK Multimedia hat ihre erste App in 2009 auf den Markt gebracht und hat seitdem über 25 Millionen Downloads verzeichnet. Musement, in 2013 gestartet, ist mittlerweile in sieben Sprachen und für 300 Städte in 50 Ländern verfügbar und macht es Menschen einfach, Reisen und Ausflüge von unterwegs aus zu buchen.

Roberto Macina, CEO und Gründer von Qurami, sagt: "Die fortlaufenden Innovationen von Apple inspirieren uns, die besten mobilen Erfahrungen zu kreieren, um das Leben unserer Kunden ein bisschen leichter zu machen. Das App Ökosystem von Apple ist die Basis für unser Geschäft und die Entwicklung über Apples Betriebssysteme hinweg hat es uns ermöglicht, die Qurami-Erfahrung einfach und schnell Anwendern von iPhone, iPad und Apple Watch nahe zu bringen".

Tausende Unternehmen expandieren aufgrund der Arbeit mit Apple, das hunderttausende von Arbeitsplätzen in großen und kleinen Gemeinden in ganz Europa unterstützt. Das in Mailand ansässige Laboratorio Elettrofisico stellt einige der weltweit ausgereiftesten Magnetisierungsgeräte her und ihre Technologie ermöglicht einige der industrieführenden magnetischen Funktionen, die sich in Apple-Produkten wiederfinden. Apple arbeitet darüber hinaus mit Europas führenden Herstellern von mechanischen Mikro-Elektronik-Systemen zusammen, welche die winzig kleinen Bauteile kreieren, die einige der unglaublichen Sensor- und Audio-Technologien in iOS Geräten antreiben.

Apple hat persönliche Technologie mit der Einführung des Macintosh 1984 revolutioniert. Heute führt Apple die Welt der Innovation mit iPhone, iPad, dem Mac, Apple Watch und Apple TV an. Apples vier Softwareplattformen – iOS, OS X, watchOS und tvOS – bieten eine reibungslose Anwendererfahrung über alle Apple-Geräte hinweg und unterstützen die Menschen mit bahnbrechenden Services inklusive dem App Store, Apple Music, Apple Pay und iCloud. Die 100.000 Mitarbeiter von Apple widmen sich ganz der Entwicklung der besten Produkte der Welt und dem Ziel, die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben.

Weiterführende Informationen über die "Schaffung von Arbeitsplätzen in Europa durch Apple" finden Sie hier.

www.apple.com/de

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int F116cadcb6bc638e3f27ae053f0a85f4

WMD Group baut Standort München aus

Für Softwarehersteller WMD Group wird 2018 das Jahr der Cloud. Mit der Verlagerung von…
KI

IBM entwickelt Werkzeuge gegen Hackerangriffe durch "böse" KI

Wer sagt, daß KI immer nur im Guten verwendet wird? Forscher haben herausgefunden: Auch…
Tb W190 H80 Crop Int A10c6f83af569707974802691571c7a9

Windows 10: Firmen hinken beim Umstieg hinterher

Auch fast drei Jahre nach der Veröffentlichung des aktuellen Betriebssystems Windows 10…
Tb W190 H80 Crop Int 6f8d1a5cfa310935dd7539e3433c511d

Facebooks Datenschutz Drama geht weiter

50 von 280 untersuchten VPNs (virtuelle private Netzwerke) übermitteln über das für die…
Tb W190 H80 Crop Int F869cc9669e0b1a1a79df14ad0ed7710

IBM CEO Ginni Rometty hält Keynote auf der Welcome Night

Sie leitet seit sechs Jahren eines der bedeutendsten Technologieunternehmen weltweit und…
Tb W190 H80 Crop Int 9d9271412dd754b5e067230511aab8a7

c.a.p.e.IT macht Mittelstand fit für Industrie 4.0

Entsprechend dem diesjährigen Leitthema der Hannover Messe „Integrated Industry – Connect…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security