Anzeige

Mobile Security

Unternehmen statten Mitarbeiter mit mobilen Endgeräten aus, um produktiver zu werden. Gleichzeitig steigt dadurch die Anzahl potenzieller Angriffsvektoren – vor allem wenn private Geräte beruflich genutzt werden. Virtual Solution nennt drei altbekannte Probleme rund um Mobile Security, die weiterhin Brisanz haben.

New Version

Die baramundi software AG veröffentlicht das zweite 2019er Release der Management Suite (bMS). Die Unified-Endpoint-Management-Lösung (UEM) bietet den Nutzern jetzt ein Modul zum Management der Microsoft Bitlocker-Festplattenverschlüsselung, ein Modul für die native Container-Lösung auf Mobilgeräten, eine Erweiterung der baramundi Lizenzverwaltung und des Kiosk. 

Anzeige

Anzeige

Mobile Security

25 Millionen Mobiltelefone: So viele Android-Geräte soll die Malware „Agent Smith“ aktuell schon befallen haben. Dieser Fall zeigt eindrücklich, wie sich die Sicherheitslage bei mobilen Geräten in den letzten Jahren verschärft hat.

Anzeige

Anzeige

Mobile Apps

Die Frage nach dem Erlauben oder Verbieten von nicht autorisierten Apps auf Dienst- oder BYOD-Geräten kommt in jedem Unternehmen irgendwann auf. Gerade der Messenger-Dienst WhatsApp stellt die Verantwortlichen hinsichtlich Sicherheit und Datenschutz vor große Herausforderungen.

Android Smarphone

42 Apps einer Adware-Kampagne mit insgesamt rund acht Millionen Installationen auf Google Play haben ESET Forscher entdeckt. Der Entwickler konnten diese Anwendungen über Jahre unerkannt auf Google Play veröffentlichen. ESET-Sicherheitslösungen erkennen diese Adware als Android/AdDisplay.Ashas.

56

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.