Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Bitkom | Digital Health Conference
26.11.19 - 26.11.19
In dbb Forum Berlin

IT & Information Security
26.11.19 - 27.11.19
In Titanic Chaussee Hotel, Berlin

Integriertes IT Demand und Portfolio Management
02.12.19 - 04.12.19
In Sofitel Berlin Kurfürstendamm, Germany

IT-Tage 2019
09.12.19 - 12.12.19
In Frankfurt

eoSearchSummit
06.02.20 - 06.02.20
In Würzburg, Congress Centrum

Anzeige

Anzeige

New Release 486121225 160

SecurEnvoy hat die neuest Version von SecurAccess, seiner Lösung zur Benutzerauthentifizierung freigegeben. Zu den neuen Funktionalitäten gehören zusätzliche und verbesserte Authentifizierungsmöglichkeiten, wie die Unterstützung für das Yubikey-Hardware Token und ein vereinfachter „Ein-Klick“-Login über NFC. 

SERIE
Identitätsdiebstahl

Der Diebstahl von Identitäten hat sich zu einer der größten Risiken in der IT entwickelt und führt zu Millionenschäden in der deutschen Wirtschaft. Gleichzeitig müssen Unternehmen aufgrund aktueller rechtlicher Bestimmungen wirkungsvolle Maßnahmen gegen einen Missbrauch von Daten und Identitäten umsetzen. 

gestenr - heute

Beim Identity und Access Management (IAM) dreht sich alles darum, dass ausschließlich die richtigen Leute auf die richtigen Ressourcen zugreifen und sämtliche Berechtigungen nachweislich korrekt vergeben werden. 

Anzeige

Anzeige

Gesicht DigitalFunktioniert Authentifizierung? Beziehungsweise genauer: was funktioniert an ihr und was nicht? Garret F. Grajek,VP of Identity bei Cylance hat selbst den größten Teil seines Lebens damit zugebracht, Authentifizierungslösungen zu programmieren, zu implementieren und weiterzuentwickeln, etliche bis zur Patentreife:

Multi-Faktor-AuthentifizierungPasswörter bieten für die wachsenden Anforderungen digitaler Identitäten keine ausreichende Sicherheit mehr: Gestohlene oder schwache Passwörter sind laut Verizon für 81 Prozent aller Hacks verantwortlich. Eine 2-Faktor-Authentifizierung ist deutlich sicherer und einfacher zu nutzen.

AusweiserkennungMithilfe von Deep Learning setzt IDnow neue Standards in der digitalen Ausweiserkennung: Der Münchner Ident-Experte nutzt für sein Verfahren der Video-Identifikation Algorithmen zur Bilderkennung, die dabei helfen, das Ausweisdokument während des Ident-Vorgangs automatisch zu überprüfen. 

Digitales GesichtDie Eingliederung von Handys und Tablets ins immer verzweigtere Unternehmensnetzwerk stellt die IT-Sicherheit seit geraumer Zeit vor Herausforderungen. Im Zuge dieser Entwicklung ist das Passwort als Authentifizierungsmethode obsolet, da es schnell verloren oder gestohlen werden kann, wodurch Außenstehende zu leicht Zugang zum System erhalten können.

GRID LIST
Aaron Cockerill

Kommt die passwortfreie Zukunft?

Aaron Cockerill, Chief Strategy Officer, Lookout, im Interview mit it security über den…
Security Schloss

Sicheres Identitätsmanagement in Unternehmen

Ein starkes Identity- und Access-Management (IAM) wird zum Standard in Unternehmen, die…
Mobile Access

In der Zutrittskontrolle beginnt das Mobile-Access-Zeitalter

HID Global sieht eine deutlich steigende Nachfrage nach Mobile-Access-Lösungen. Sie…
Biometrie

Der traditionelle Identitätsnachweis ist tot

Betrug hat viele Gesichter. Ob am Telefon, im Internet oder an der Ladentheke. Mit dem…
Authentifizierung

Die gefährlichsten Schwachstellen bei Authentifizierungsvorgängen

Jede einzelne Web- und Mobilanwendung, die von Unternehmen benutzt wird, setzt…
Personen und Passworteingabe

Einmal täglich Passwort – das reicht dann aber auch

Der häufige Benutzerwechsel sowie die wiederholte Eingabe der Passwörter für…