SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

EuroCIS 2018
27.02.18 - 01.03.18
In Düsseldorf, Messe Halle 9 und 10

BIG DATA Marketing Day
27.02.18 - 27.02.18
In Wien

AUTOMATE IT 2018
01.03.18 - 01.03.18
In Hamburg, Schwanenwik 38

DIGITAL FUTUREcongress
01.03.18 - 01.03.18
In Frankfurt, Messe

Secured AccessDer One Identity Safeguard bietet Sicherheit für privilegierte Konten und unterstützt Firmen so bei der digitalen Transformation.

  • Safeguard 2.0 von One Identity gestattet erstmals einen Cloud-basierten Freigabe-Workflow. „Approval Anywhere“ erlaubt es Sicherheitsverantwortlichen Passwortanfragen von jedem Gerät aus freizugeben
  • Gehärtete, vorkonfigurierte Appliance bietet mehr Sicherheit und erleichtert gleichzeitig die Bereitstellung
  • Die Lösung verwaltet sowohl On-Premises-Anwendungen als auch SaaS-basierte und gewährleistet derart die Sicherheit von privilegierten und gemeinsam genutzten Konten in aktuellen hybriden Cloud-Umgebungen

One Identity, Anbieter für Identity- und Access Management (IAM) Lösungen, stellt eine neue Version von One Identity Safeguard vor, einer Lösung zur Verwaltung privilegierter Konten. Safeguard 2.0 enthält eine Reihe von neuen Funktionen, die dem Nutzer mehr Flexibilität bieten und die Lösung redundant auslegen. Dabei werden sowohl On-Premises-Anwendungen als auch Cloud-basierte Applikationen integriert, was den Sicherheitslevel auch für hybride Umgebungen deutlich verbessert. Safeguard 2.0 schützt und automatisiert die Verwaltung von privilegierten und gemeinsam genutzten Konten. Dies ist ein wesentlicher Baustein, um potenzielle Datenschutzverletzungen zu verhindern, dem Missbrauch von Anwendungen vorzubeugen und gleichzeitig der Vielzahl von regulatorischen Anforderungen und Compliance-Richtlinien zu entsprechen.

Privilegierte Konten, die praktisch jede Komponente innerhalb einer IT-Infrastruktur regeln, setzen sensible Daten einem potenziellen Risiko aus. In Firmen wächst die Notwendigkeit den Zugriff auf privilegierte und gemeinsam genutzte Konten, einschließlich der Unternehmenskonten in den sozialen Medien zuzulassen. Geraten diese Anmeldeinformationen in die falschen Hände, ist die Rufschädigung nur eine der möglichen ernsthaften Folgen.

Ein sicheres Management muss die Cloud einschließen, auf jedem Gerät verfügbar sein und dem Kunden auf einer gehärteten, vorkonfigurierten Appliance zur Verfügung gestellt werden. Sie erst minimiert das Risiko und vereinfacht die Installation sowie die Wartung. Alles Funktionen, die One Identity Safeguard bereitstellt.  
 

 
GRID LIST
IAM CONNECT 2018

IAM CONNECT 2018: Mit sicheren Identitäten fit für die Zukunft

Die Konferenz IAM CONNECT 2018 bringt Akteure und Entscheider im Umfeld des Identity- und…
Tb W190 H80 Crop Int 8998ff6628ec848acf550ef460c57118

Diebstahl von Zugangsdaten bleibt größtes Sicherheitsrisiko

Bereits im vergangenen Jahr waren die meisten „erfolgreichen“ Cyber-Attacken auf die…
Tb W190 H80 Crop Int 3878ef822fe9c2e1dd6bf90af194e8bb

Die Identity-Trends: Biometrie, Blockchain und Co.

Ob Equifax, Dropbox oder WannaCry – Das Jahr 2017 bleibt vielen durch groß angelegte…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security