IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Access ManagementDie größte IT-Schwachstelle in Unternehmen sind häufig die Mitarbeiter selbst, meist resultierend aus unklar definierten Zugriffsrechten. Von externer wie interner Seite sind Firmen dadurch einem erhöhten Manipulationsrisiko ausgesetzt.

Mit der neuen Version des Access Governance-Tools daccord 1.6 möchte Hersteller G+H Systems Unternehmen mehr Kontrolle und Sicherheit geben. Um insbesondere die Zuteilung bzw. Löschung der Zugriffsrechte noch effizienter und komfortabler zu gestalten, orientierte sich G+H bei der Entwicklung sehr stark an aktuellen Kundenanforderungen.

daccord erfasst alle Zugriffsrechte sämtlicher Systeme innerhalb der firmeninternen IT-Landschaft. Die Daten veröffentlicht das Tool auf einer zentralen Weboberfläche. Hier können Abteilungsleiter bzw. Verantwortliche aussagekräftige Informationen zu den jeweilig gewährten Zugriffsrechten der Mitarbeiter einsehen, z.B. wenn wichtige Berechtigungen fehlen oder (Ex-)Kollegen fälschlicherweise immer noch Zugriffsmöglichkeiten besitzen. Die neue Version daccord 1.6 hält weitere Funktionen bereit, die die stetig steigenden Anforderungen unserer Kunden abdecken.

Auf Kunden gehört, für Kunden optimiert

Allen voran wurden die Ansichtsoptionen im User Frontend der Weboberfläche erweitert: Wo Führungskräfte die Benutzerkonten und Berechtigungen der ihnen zugewiesenen Angestellten betrachten können, erhalten sie nun ebenfalls einen kompletten Überblick über die Konten, Rechte, Rollen und die Historie der Mitarbeiter. Aus der Historie wird insbesondere ersichtlich, wem wann und von wem welche Zugriffsrechte genehmigt wurden. Zudem können Administratoren die jeweils letzten Änderungen in Benutzerkonten analysieren.

Berechtigungen unmittelbar beurteilen und zuordnen

Auch die Darstellung der Berechtigungsabweichungen hat G+H neu entworfen: Die fehlenden Berechtigungen, die falsch vergebenen „Überberechtigungen“ sowie die korrekt vergebenen Berechtigungen werden übersichtlich in drei Tabs angezeigt. Dabei lassen sich mehrere Benutzerkonten der Mitarbeiter parallel ansehen und vergleichen. Bei Bedarf können Verantwortliche direkt aus dieser Ansicht heraus sogenannte Bereinigungsaktionen auslösen, z.B. eine Löschung von Mitarbeiterberechtigungen für ein bestimmtes System.

„Die Erweiterungen und neuen Features in daccord 1.6 zeigen, wie viel Wert wir auf das Feedback unserer Kunden legen“, kommentiert Thomas Gertler, Geschäftsführer G+H Systems. „Unser Entwicklungsteam hat die derzeitigen Anforderungen der Kunden berücksichtigt und das User Frontend der daccord-Weboberfläche noch benutzerfreundlicher gestaltet. Das neue Release 1.6 steht für unsere Kunden kostenlos mit Upgrade-Protection zum Download oder über unseren Update-Channel zur Verfügung.“

www.daccord.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet