Anzeige

Security ShieldBei der Datenübertragung erfordern Bandbreiten im Gigabit-Bereich neue Lösungen bei der IT-Sicherheit. Das gilt besonders für herkömmliche Unified Threat Management (UTM) Firewalls, deren Leistungsfähigkeit begrenzt ist.

Das neue IT-Sicherheitsunternehmen Rohde & Schwarz Cybersecurity stellt auf der diesjährigen CeBIT eine innovative Lösung vor, die erstmals den Herausforderungen höherer Bandbreiten gewachsen ist: Die Firewall Serie „UTM+“ mit integrierter Next-Generation-Engine. Wie alle Messe-Neuheiten von Rohde & Schwarz Cybersecurity verfolgen die UTM+ Firewalls einen proaktiven Sicherheitsansatz.

Firewalls der Serie UTM+ wurden speziell für die Bedürfnisse mittelständischer Unternehmen entwickelt: Aufgrund der integrierten Single-Pass Technologie sind sie genauso leistungsstark wie eine Next-Generation-Firewall (NGFW). Während die Leistungsfähigkeit traditioneller UTM-Appliance bereits im Megabit-Bereich endet, schafft die UTM+ mit der neuen V16-Software Performancewerte im zweistelligen Gigabit-Bereich. Weitere Vorteile: Die UTM+-Modelle sind leicht zu bedienende All-in-One-Lösungen und deutlich kostengünstiger als NGFWs. Der permanente Layer 7 Scanner gewährleistet eine vollständige und kontinuierliche Überprüfung der Datenpakete. Zudem erlaubt die Application Control eine feingranulare Analyse des Netzwerkverkehrs. Firewalls der Serie UTM+ folgen dem Ansatz „Security by Design“, der Angriffe proaktiv statt reaktiv verhindert.

Alle Messe-Neuheiten mit innovativem Security-by-Design Ansatz

Auch die weiteren Neuheiten des Unternehmens setzen dieses Design-Prinzip um:

Die bewährte Full-Disk Encryption TrustedDisk wird als erste die erweiterte BSI-Zulassung für Windows 10 erhalten. Mit TrustedDisk werden alle Daten sowie das Betriebssystem von PCs und Laptops verschlüsselt. Ein verloren gegangener Rechner führt dann nicht mehr zu Datenverlust.

Das Browser in the Box-Konzept für sicheres Surfen und den Schutz vor Malware, Zero-Day-Exploits sowie Advanced-Persistent-Threats steht nun auch für zentrale virtualisierte Infrastrukturen mit Terminal Servern und Thin Clients zur Verfügung.

Mit BizzTrust und dem TopSec Mobile stellt Rohde & Schwarz Cybersecurity anwenderfreundliche Lösungen für den Endgeräteschutz und die abhörsichere mobile Kommunikation vor. BizzTrust ist eine sichere Android-Plattform für Smartphones und Tablets, die Geräte in zwei Sicherheitszonen unterteilt. Anwendungen, Daten und Netzverbindungen im privaten und unternehmenseigenen Bereich werden streng voneinander getrennt, was Angriffe stark erschwert. Die Unternehmenslösung umfasst auch die sichere Verschlüsselung von Telefonaten und E-Mails.

Das Krypto-Handset TopSec Mobile wird von Unternehmen und Regierungen zur Verschlüsselung sensibler Telefonate eingesetzt. Das BSI hat das System als einziges nun sogar für besonders schützenswerte Telefongespräche zugelassen – für Verschlusssachen bis VS-VERTRAULICH.

Big Player mit breitem Portfolio

Auf der CeBIT bündeln die Rohde & Schwarz Security-Unternehmen gateprotect, Sirrix, Rohde & Schwarz SIT und ipoque erstmals ihre breite Palette an technisch führenden Informations- und Netzwerksicherheitslösungen in der neuen Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH. Die UTM+ V16 ist das erste Produkt dieses neuen Big Players.

Als 100-prozentige Tochter des unabhängigen Elektronikkonzerns Rohde & Schwarz entwickelt und produziert Rohde & Schwarz Cybersecurity ausschließlich in Deutschland. Die Kunden können sich damit bei allen Produkten auf die hohen deutschen Qualitäts- und Datenschutzstandards bei gleichzeitig höchster Performance verlassen.

Weitere Informationen:

CeBIT 2016 in Hannover, 14.-18. März, Halle 6 / Stand G16

https://cybersecurity.rohde-schwarz.com/de


Weitere Artikel

Phishing

Wachsende Gefahr durch OAuth-Attacken

Mit den bereits vor einigen Jahren eingeführten Applikationen auf Basis von Open Authorization (OAuth) konnten die großen Cloud-Plattformen wie Microsoft 365 und Google Workspace ihren Funktionsumfang vergrößern und gleichzeitig ihre Benutzeroberflächen…
Backdoor

Chinesische APT-Backdoor richtet sich gegen den russischen Verteidigungssektor

Das Cybereason Nocturnus Team untersucht in seinem Bericht die jüngsten Entwicklungen beim RoyalRoad Weaponizer, auch bekannt als 8.t Dropper / RTF Exploit Builder. Im Laufe der Jahre ist dieses Tool Bestandteil der Arsenale verschiedener chinesischer…
Hacker

Wenn Hacker Supply-Chains attackieren droht das Logistik-Chaos

Hackerangriffe bedrohen die globalen Lieferketten, wie eine Analyse der Logistikbranche der Sicherheitsforscher von BlueVoyant zeigt. In der Industrie könnten solche Attacken zu Chaos führen.
Hacker

Häufigste Cyber-Angriffe: Denial of Service und Passwort-Login

Denial-of-Service- (DoS) und Passwort-Login-Attacken wie Brute-Force- und Credential-Stuffing-Angriffe sind auf dem Vormarsch.
DDoS

DDoS-Erpressungsangriffe richtig abwehren

Laut NETSCOUTs Threat Intelligence Report befindet sich die heutige Cyberbedrohungslandschaft in höchster Alarmstufe.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.