IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Mann mit LupeDer Threat Report von proofpoint für die erste Jahreshälfte 2015 verzeichnet eine deutliche Veränderung bei den Taktiken und Methoden, die Cyberkriminelle einsetzen. Malware-Kampagnen nehmen inzwischen zunehmend den Geschäftsanwender ins Visier.

 

In den ersten sechs Monaten haben sich im Wesentlichen vier neue Trends herauskristallisiert:

  • Ein Wechsel zu Kampagnen, die sich auf Anhänge stützen
  • Veränderte Phishing-Methoden, die sich gezielt an Geschäftsanwender richten
  • Soziale Medien werden verstärkt zu einer Quelle von Marken- und Compliance-Risiken
  • Das Gesamtaufkommen an unerwünschten Nachrichten ist weiterhin rückläufig.

Das erste Halbjahr 2015 zeigt wie schnell Cyberkriminelle ihre Vorgehensweise ändern, um den sich weiterentwickelnden Sicherheitsmaßnahmen trotzdem stets einen Schritt voraus zu sein. 

Dieser Wechsel lässt sich besonders gut am Beispiel von Malware-Kampagnen mit schadhaften Anhängen veranschaulichen:

Im Oktober 2014 waren solche Kampagnen praktisch nicht zu beobachten. Im Zeitraum von Januar bis Juni 2015 hingegen dominierten sie die Bedrohungslandschaft und haben Unternehmen weltweit mit Banking-Trojanern und anderer Malware unter Beschuss genommen.

Das bleibt nicht ohne Wirkung. Angreifer ändern ihre Methoden schneller, als Unternehmen reagieren und Schulungsaktivitäten anpassen können. Um gegen aktuelle Attacken gewappnet zu sein, bedarf es integrierter, fortschrittlicher Lösungen, die Threat Intelligence und Incident-Resonse-Funktionen integrieren. 

www.proofpoint.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet