Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

 ReleaseMicroStrategy Incorporated, Anbieter von Enterprise-Software-Plattformen, hat die globale Verfügbarkeit von MicroStrategy 10.6 bekanntgegeben. Dieses Update bietet neue Optionen zur Dashboard-Distribution mit Offline-Interaktivität und führt eine Export-Funktion ein.

Diese Version bindet auch neue Datenquellen ein sowie neue Mapping-Visualisierungsfunktionen für MicroStrategy Web und Mobile. 

“Eine Vielzahl von Anwendern probiert MicroStrategy Desktop zum ersten Mal aus und mit der Fähigkeit zum Zugriff, zur Visualisierung und zur Analyse eines breiten Datenspektrums ergeben sich unzählige Möglichkeiten, Geschäftsergebnisse zu beeinflussen”, sagte Michael J. Saylor, CEO von MicroStrategy Incorporated. “Organisationen können nun MicroStrategy 10.6 zu ihrem Vorteil nutzen, indem sie MicroStrategy Desktop-Nutzern personalisierte Dashboards termingenau zukommen lassen und so Nutzer ermöglicht wird, proaktive, datenbasierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.”

Distribution interaktiver Dashboards für den Offline-Zugriff

DIe Version 10.6 bietet mehrere Funktionen, die die Bereitstellung und Nutzung von Analysefunktionen über MicroStrategy Desktop, Web, Mobile und Usher vereinfachen. Sie ermöglicht es Nutzern, MicroStrategy-Dateien einfach zu versenden und gemeinsam zu nutzen. Diese Dateien, die eigentlich proprietäre Dashboard-Dateien sind und für die Offline-Interaktivität formatiert werden, können mit den Distributionsdiensten von MicroStrategy Server kombiniert werden, um es Nutzern zu ermöglichen,

  • die Bereitstellung interaktiver Dashboards für die Offline-Analyse nach Zeit-, Ereignis- oder Schwellenwerten zu terminieren,
  • Dashboards mit flexiblen Formatierungs- und Bereitstellungsoptionen, die vom Endnutzer verwaltet werden können, zu abonnieren,
  • Massen-Berichte und -Dashboards zu versenden, um Tausende Nutzer in hochoptimierter Weise zu erreichen, ohne unterschiedliche Berichte für jeden einzelnen Nutzer erstellen zu müssen,
  • Dashboards dynamisch zu personalisieren, damit Endnutzer relevante, sichere Informationen erhalten, die auf vorkonfigurierten Sicherheitsfiltern und Sprachoptionen basieren und
  • die Distribution von MicroStrategy-Dateien abzusichern, indem Sendungen bei Verletzung von Sicherheitsregeln während der Verteilung oder dem Bezug gestoppt werden. 

MicroStrategy Dateien bündeln die Design-Komponenten, die ein Dashboard definieren, wie etwa Filter, Visualisierungen, Selektoren, Farbthemen und Logos, sowie die zugrundeliegenden Daten- oder Datenbankverbindungsinformationen. Nutzer können diese Dateien über den Desktop öffnen, mit ihnen interagieren und sie bearbeiten, selbst wenn sie offline sind.

Redesign des PDF-Exports

Das Release kommt mit einer überarbeiteten Export-Funktion, die eine verbesserte gemeinsame Nutzung von Dashboards im PDF-Format möglich macht. Die neue Export-Engine ist ein separater Service und wird gemeinsam mit dem MicroStrategy Server installiert.

Mit dieser neuen Funktion erhalten Web-Nutzer die Möglichkeit, formatierte PDF-Dateien zu generieren, die Karten, D3 und andere benutzerdefinierte Visualisierungen, HTML-Container und HTML-Tag-basierte Inhalte unterstützen. Intelligente Funktionen übersetzen die Seitennummerierung von Dashboard-Inhalten innerhalb des PDF in separate Seiten, so dass die Bereitstellung von großen Raster-Berichten unglaublich einfach ist und Zeilen und Spalten in deutlichem Format anzeigen. Zu den weiteren Highlights gehören die Unterstützung von Dashboards mit mehreren Blättern und Panels, PDF-Lesezeichen zur besseren Organisation und einfachen Navigation sowie eingebettete Bilder.

Neue einheitliche Karten-Visualisierung

Die 10.6-Version bietet auch erweiterte Kartierungsfunktionen für MicroStrategy Desktop, Web und Mobile. Die aktuelle Version bietet eine einheitliche Karten-Visualisierung, die es Nutzern ermöglicht, Geo-Informationen, die sowohl auf Google als auch auf ESRI-Karten basieren, perfekt zu teilen. Außerdem lassen sich mit den neuen Kartenvisualisierungen mehrere Informationsebenen gleichzeitig auf einer einzigen Karte grafisch darstellen. Dashboard-Designer und Analysten können aus vielen Grafikstilen wie Markern, Blasen, farbigen Flächen oder Polygonen und Dichte-Karten auswählen. Ebenso können Nutzer auch Kuchen- oder Ringdiagramme auf Karten darstellen, so dass die Visualisierung dimensionaler Daten auf einer Karte einfacher wird.

www.microstrategy.com/de

 

 
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet