Anzeige

Aufmacher Coverstory Ey

Quelle: Photos.com by Getty Images / Photo by Nastasic

Die Automatisierung von Prozessen führt dazu, dass alltägliche, zeitraubende oder monotone Tätigkeiten von Robotern erledigt werden, etwa im Steuerwesen oder Personalbereich, bei Lieferketten oder der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Entdecken Sie eine digitale Karriere, die die Arbeitswelt prägen wird. 

Ob es um Industrie 4.0, Smart Cities oder autonom fahrende Autos geht – im Bereich Digital Transformation & Processes treiben die Teams von EY gemeinsam mit ihren Mandanten die Digitalisierung der Wirtschaft voran. Sie bringen ihr Know-how bei einer Reihe unternehmerischer Herausforderungen ein, zum Beispiel im Hinblick auf Transaktionen und zukunftsorientierte Strategien, aber auch in steuerlichen Fragen:

Die Teams im Bereich Digital Mergers & Acquisitions beraten Unternehmen beim Aufbau und der Entwicklung ihres IT-Managements, wenn es um Fusionen oder Carve-outs geht. Ist dagegen eine Digital-Strategie gefragt, unterstützen die Digital-Strategy-Teams Unternehmen, indem sie beispielsweise IT-Prozesse, Strukturen und Systeme analysieren und die Ergebnisse in Überlegungen für die zukünftige Stoßrichtung einfließen lassen. Da auch steuerliche Fragen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen spielen, begleitet das Digital-Tax-Team Unternehmen bei der Implementierung neuer Technologien und Steuerinstrumente zur Lösung steuerlicher Sachverhalte, zur vereinfachten Datenaufbereitung und zur Automatisierung der Steuerfunktionen. 

Hochspezialisierte Teams

Digitalisierung und Automatisierung verändern auch den Markt und die Rahmenbedingungen für Banken und Versicherungen. Die Teams im Bereich Financial Services Transformation unterstützen daher vor allem den digitalen Wandel bei Anbietern von Finanzdienstleistungen. Das Internet der Dinge ist der Schwerpunkt im Bereich Internet of Things. Hier werden globale Infrastrukturen entwickelt, in denen alle Aspekte einer Lieferkette miteinander vernetzt sind – von der Beschaffung über die Produktion bis zur Distribution. Und in den Technology-Teams dreht sich alles darum, Unternehmen mithilfe neuer Technologien leistungsfähiger zu machen.

Im Fokus: SAP

Mithilfe von SAP können Prozesse in den unterschiedlichsten Bereichen abgebildet werden. In der Technologie- und SAP-Beratung unterstützen die Teams von EY Unternehmen bei der Einführung von Technologien wie SD, Portal oder DMS – von der Konzeption bis zur Implementierung.

Durch die verschiedenen Teams aus Spezialisten werden die Bereiche Digital Business Services, Digital Mergers & Acquisitions, Finance Technology, Financial Services Technology und Beratung im Personalwesen abgedeckt.

Komplexe Technologien für spezielle Branchen

Digitale Gebäudeplanung, Smart Real Estate oder der Einsatz von 3D-Druck – wenn es um den digitalen Wandel in der Immobilienwirtschaft geht, sind die Teams des Bereichs Real Estate zur Stelle. Sie unterstützen Unternehmen aus der Immobilienbranche bei der Entwicklung ihrer Digitalisierungsstrategie. Modernste Lagerverwaltungssoftware ist das Spezialgebiet der Supply-Chain-Teams, die unter anderem auch bei der Programmierung und kundenspezifischen Anpassungen in SAP unterstützen. Im Bereich Tax Performance & Development steht die Optimierung steuerlicher Prozesse der Mandanten mit modernster IT-Technologie im Fokus. Einen etwas anderen Schwerpunkt haben die Kolleginnen und Kollegen im Team Indirect Tax Technology and Transformation. Hier geht es um die Analyse umsatzsteuerrelevanter Daten und die Entwicklung passgenauer Lösungen für Unternehmen, die zur umsatzsteuerlichen Compliance beitragen.

Wer sich für eine Karriere bei EY im Digitalbereich interessiert, findet weiterführende Informationen über die vielfältigen Karrieremöglichkeiten auf der EY-Karriereseite.
 


Weitere Artikel

Meeting

New Normal: Flexibilität neu erfinden

Das Arbeitsleben hat sich in den letzten anderthalb Jahren neu erfunden. Nicht nur die Digitalisierung hat an Fahrt aufgenommen, auch die physische Arbeitswelt hat sich nachhaltig verändert.
Führungskraft

Entgleiten den Führungskräften ihre Mitarbeiter?

Die Pandemie hat zu einer nie da gewesenen Verlagerung von Büroarbeitsplätzen ins Homeoffice geführt. Laut Statista arbeiteten vor der Krise nur vier Prozent der Beschäftigten in Deutschland überwiegend oder teilweise von zu Hause.
Home Office

Homeoffice oder Büro oder beides? Das ist hier die Frage

Die Homeoffice-Pflicht ist mit dem Fall der „Bundesnotbremse“ vorbei. Ein Großteil der Angestellten möchte dennoch weiterhin, zumindest temporär in den eigenen vier Wänden arbeiten. Doch beim Thema Homeoffice scheiden sich die Geister.
Laptop

Dumme Clients sind sichere Clients

In den Anfangstagen der elektronischen Datenverarbeitung war es üblich, dass sich Anwender über ein Terminal am Großrechner anmelden, um dort ihre digitalen Arbeiten zu erledigen. Mit dem Aufstieg von PCs ist dieses Konzept aber in vielen Unternehmen aus der…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.