So geht App-Entwicklung

Eine App entwickeln erfordert sorgfältige Planung und Umsetzung, um sicherzustellen, dass die App reibungslos funktioniert und den Bedürfnissen der Benutzer entspricht. Nachfolgend ein kleiner Leitfaden für die Entwicklung von Apps.

Kick-off Meeting

Los geht es immer mit einem Erstgespräch, zum Beispiel einer Videokonferenz, und einem ausführlichen Kick-off Meeting. Dort werden mit dem Dienstleister gemeinsam die Anforderungen Ihrer App und arbeiten ein erstes Grundkonzept ausgearbeitet. 

Anzeige

Konzept-Erstellung

Auf Basis des Grundkonzeptes wird anhand von User-Stories und Machbarkeitsanalysen ein detailliertes Konzept für die App -Entwicklung erstellt. Im Laufe der Konzepterstellung sollte es weitere kurze Feedbackback-Meetings geben, um aufkommende Fragen möglichst rasch zu klären. Ebenso wird ein Entwurf des User Interfaces erstellt. Der Auftraggeber erhält das fertige Konzept zur Freigabe bevor die Umsetzung der App beginnt.

NL Icon 1
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Implementierung

Die Implementierung beinhaltet sowohl das eigentliche Programmieren der App sowie die Erstellung sogenannter Assets. Dazu gehören zum Beispiel Grafiken und Audioeffekte. Sämtliche Programmierarbeiten werden in der Regel beim Dienstleister durchgeführt. Für Arbeiten, die gegebenenfalls nicht in dessen Kernkompetenzen fallen, sollten externe Experten aus seinem regionalen Netzwerk hinzugezogen werden.

Veröffentlichung

Die Veröffentlichung der App ist der finale Schritt der Entwicklung. Dazu ist jeweils ein Eintrag im Apple App-Store (iOS) und im Google Play Store (Android) notwendig. Das Veröffentlichen kann schrittweise erfolgen, sodass zunächst nur ausgewählte Nutzer die App testen können oder die App zunächst in einen Beta-Status übergeht. Nach der endgültigen Freigabe steht die App dann sofort allen Mitarbeitern zur Verfügung.

Was sollte der Projektplan alles beinhalten und auf welche Fragen sollten sie als Auftraggeber vor Projektbeginn der App-Entwicklung vorbereitet sein?

Definieren Sie das Ziel und den Zweck Ihrer App

  • Was ist das Hauptziel Ihrer App?
  • Welche Probleme soll die App lösen?
  • Wer sind die Zielbenutzer Ihrer App?

Erstellen Sie eine Liste der erforderlichen Funktionen

  • Welche Funktionen benötigen Sie, um das Ziel Ihrer App zu erreichen?
  • Welche Funktionen können optional sein?
  • Wie können Sie die Benutzerfreundlichkeit verbessern?

Design der Benutzeroberfläche (UI) und der Benutzererfahrung (UX)

  • Wie soll die App aussehen? Gibt es ein Modell an das sie sich anlehnen?
  • Wie kann die Benutzererfahrung verbessert werden?
  • Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe.

Wählen Sie die Plattform und das Betriebssystem für Ihre App

  • Welche Plattformen möchten Sie erreichen (Android, iOS, Web, etc.)?
  • Welches Betriebssystem möchten Sie unterstützen (Android 10, iOS 15, etc.)?

Bestimmen Sie die erforderlichen Tools und Technologien

  • Welche Programmiersprache möchten Sie verwenden?
  • Welche Entwicklungsumgebung möchten Sie verwenden?
  • Welche Bibliotheken und Frameworks sind erforderlich?

Entwicklung des Codes Ihrer App

  • Umsetzung der ausgewählten Programmiersprache und Bibliotheken, um die erforderlichen Funktionen zu implementieren.
  • Regelmäßiges testen der App, um sicherzustellen, dass sie funktioniert und benutzerfreundlich ist.

Zum Schluss: Denken Sie daran, dass die App-Entwicklung ein fortlaufender Prozess ist, der kontinuierliche Pflege und Aktualisierung erfordert, um erfolgreich zu sein. Ein Wartungspaket bei ihrem Dienstleister ist hier hilfreich.

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.