Anzeige

Cyber Security

Dashlane, ein Passwort- und Online-Identitätsverwaltungsdienst, gab heute die Erweiterung seiner Produkte für Unternehmen um zwei neue Tarife bekannt: Dashlane Team und Dashlane Business. Zudem wurden neue und erweiterte Funktionen präsentiert.

  • Dashlane Team: Bietet eine unkomplizierte Möglichkeit für die sichere Verwaltung von Mitarbeiterpasswörtern und anderen vertraulichen persönlichen Informationen und Daten. Zudem ist  ein integrierten VPN für die Nutzung von öffentlichem WLAN's: Dies ermöglicht sicheres Browsen auf ungesicherten Netzwerken sowie den Zugriff auf länderspezifische Inhalte und Websites.
  • Dashlane Business: Dieser Tarif bietet eine SSO-Integration (Single Sign-On). Anhand dieser Funktion lässt sich die erweiterte Passwortverwaltung in die bestehende IT-Tool-Suite eines Unternehmens integrieren. Zudem erhalten alle Business-Tarif-Nutzer eines Unternehmens automatisch kostenlose private Family-Konten, mit denen jeweils fünf weitere Personen integriert werden können.

Administratoren von Team- und Business-Tarifen können über ihre Administrator-Konsole auf das neue Reporting-Dashboard für Passwortintegrität zugreifen. Sie können dort mit umsetzbaren Insights zu den Passwortintegritätsbewertungen ihrer Mitarbeiter und können Risiken ausgesetzten Mitarbeitern beim Aktualisieren unsicherer, wiederverwendeter oder gefährdeter Passwörter behilflich sein. Anhand dieser neuen Berichte können Administratoren die tatsächliche Wirkung ihrer Sicherheitsmaßnahmen im Zeitverlauf ablesen. 

Mitarbeiter erhalten Echtzeit-Passwortintegritätsbewertungen für ihren geschäftlichen sowie ihren privaten Bereich. Anhand dieser Aufschlüsselungen können Mitarbeiter auf einen Blick erkennen, welche Passwörter sie ändern sollten. Mit dem Passwortgenerator können Mitarbeiter unsichere, wiederverwendete und gefährdete Anmeldedaten durch sichere und nur einmal verwendete ersetzen. 

Zudem wurde die Dark-Web-Überwachung zur Web-App hinzugefügt und steht jetzt Nutzern beider Business-Tarife zur Verfügung. Mit dieser Überwachungsfunktion können Mitarbeiter bis zu fünf E-Mail-Adressen (einschließlich ihrer geschäftlichen E-Mail-Adresse) hinzufügen und sie kontinuierlich überwachen lassen. Wenn Dashlane private Informationen oder gefährdete Daten im Zusammenhang mit diesen Adressen findet, wo sie nicht hingehören, werden Mitarbeiter sofort durch eine Benachrichtigung gewarnt.

www.dashlane.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Conversion Rate

Wie man 6 Fehler vermeidet, die auf fast jeder Website zu finden sind!

In Krisenzeiten ist der perfekte Internetauftritt oftmals der Schlüssel zum Überleben des Unternehmens. Leider gibt es sehr viele Webseiten, die sich nicht optimal präsentieren und ihr Potenzial nicht ausschöpfen können.
UX Design

SEO Optimierung und UX: Nutzererfahrungen für die Sichtbarkeit nutzen

Die SEO Optimierung und die User Experience sind im Online Marketing ein spannendes Beispiel dafür, wie aus Konkurrenten doch noch Freunde werden können: Suchmaschinen-Riese Google rückt die positive Nutzererfahrung immer weiter in den Fokus seiner…
E-Commerce

5 Einstiege in den E-Commerce

Gerade die letzten Monate haben gezeigt, wie wichtig es ist, schnell und flexibel auf neue Situationen zu reagieren. Um konkurrenzfähig zu bleiben, ist der Schritt in die digitale Transformation für Unternehmen unumgänglich. Der E-Commerce bietet dabei den…
Social Media

Social Media: Welche Formate dieses Jahr wichtig sind

Letztes Jahr lief einiges anders als erwartet und viele Menschen suchten sich auf den Social-Media-Plattformen neue Formen der Ablenkung und Beschäftigung. Laut Statista lag die durchschnittliche Verweildauer im Jahr 2020 auf den sozialen Medien in…
Third Party Cookies

Online-Marketing ohne Third Party Cookies

E-Commerce-Marketers setzen bisher auf “Third Party Cookies”, um Zielgruppen personalisiert anzusprechen. Da Safari oder Mozilla Firefox diese schon heute nicht mehr unterstützen, bedarf es perspektivisch Alternativen. Was sind eigentlich Identity-Lösungen…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!