Anzeige

E-Commerce GrafikDer Trend zum Onlinehandel bleibt ungebrochen. Laut einer Studie von Eco – Verband der Internetwirtschaft e.V., wird für die E-Commer Branche bis 2019 eine durchschnittliche Wachstumsrate von 13 Prozent erwartet. 

Kein Wunder: Der rasante technologische Fortschritt eröffnet im Online-Handel ständig neue Möglichkeiten und wirkt sich nachhaltig auf das Einkaufsverhalten aus. Was in 2017 besonders wichtig wird? Johannes Lemm, E-Commerce Experte bei Trusted Shops, stellt die Top 5 Trends im E-Commerce vor.

1. Dynamische Inhalte

Auf Produktseiten gewinnen dynamische gegenüber statischen Inhalten eine größere Bedeutung. Zu dynamischen Inhalten zählen von Käufern eingestellte Bilder und Videos, Kundenbewertungen oder Auskunft-Bots. Unter statischem Inhalt ist in erster Linie die vom Shop eingestellte Artikelbeschreibung zu verstehen.

2. Individuelle Belieferung

Bei der Warenlieferung tun sich stetig neue Möglichkeiten auf. Besonders beliebt sind derzeit die Themen Lieferung am gleichen Tag und Ablage von Paketen an ausgewählten Orten. Ob Autokofferraum, spezielle Paketboxen für sperrige Ware oder private Mini-Packstationen direkt an der Haustüre – dem Einfallsreichtum sind keine Grenzen gesetzt.

3. Interaktion in Echtzeit

Die spontane Interaktion zwischen Shop und Kunden, aber auch unter Kunden, nimmt weiter zu. Dies geschieht auf der Shopseite in Form von Live-Chats oder Frage-und-Antwort-Systemen (Q&A), in denen häufig gestellte oder beantwortete Fragen hervorgehoben werden.

4. Mobiles Shopping erleichtern

Der Trend zum Shopping an mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets ist ungebrochen. Da jedoch das Tippen an kleinen Tastaturen etwas schwerer fällt, eröffnen sich Perspektiven für Lösungen, die den Kunden Arbeit abnehmen. Dies kann zum Beispiel ein Sammel-Login sein, um mit bereits hinterlegten Daten in verschiedenen Shops einzukaufen.

5. Maßgeschneiderte Angebote

Im Rahmen von Daten, die potentielle Käufer im Internet (z.B. auf Facebook) hinterlassen, können Werbeangebote immer genauer auf Zielgruppen zugeschnitten werden. Stichwort „Shopping in der Filterblase“. Unter datenschutzrechtlichen Gesichtspunkten sicherlich ein umstrittener Trend. Die technischen Möglichkeiten dafür sind jedoch vorhanden. Daher ist es wichtig, das Thema im Blick zu behalten.


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Webdesign

3+3: Webdesign-Trends und Tipps für 2021!

Webdesign Trends kommen und gehen – was gestern noch hip und angesagt war, gilt heute vielleicht bereits als altmodisch und passé. Damit ein Webprodukt auch über Jahre hinweg funktional und zeitlos bleibt, sollte man sich daher bei dessen Gestaltung nicht zu…
CDP

4 Tipps zur Integration einer Customer Data Platform

Bei Customer Data Platforms (CDP) handelt es sich um keine neue technische Errungenschaft. Neu ist allerdings, dass sich diese Plattformen über die vergangenen Jahre deutlich weiterentwickelt haben. Die aktuelle Generation ist nicht mehr länger ein reines…
Trends 2021

Die Trends der digitalen Kundenkommunikation für 2021

Eine optimierte Customer Experience ist längst unverzichtbar für Unternehmen, die Kunden gewinnen und halten wollen. Dank neuer mobiler Kanäle und hochentwickelter Datenplattformen können Firmen ihre Kommunikation nahtlos in den Kundenalltag integrieren.…
2021

Marketing Automation ist 2021 unverzichtbar

Funktionelle Marketing Automation bedeutet für Unternehmen, skalieren zu können, ohne dabei die Qualität aus dem Auge zu verlieren. Besonders im Inbound Marketing können Sie sich über Automation einen Hebel verschaffen, der Ihnen vom Content Marketing bis zum…
Video Konferenz

15 Tipps für bessere Video Calls in 2021

Auch 2021 wird weiterhin stark von Homeoffice und Remote Work geprägt sein. Die Video-App mmhmm, die mit ihrer Software Video Calls anschaulicher und einfacher gestaltet, hat 15 Tipps zusammengefasst, wie 2021 jede/r Video Calls meistern kann.
Online-Shopping

Volkssport Online-Shopping

Rund 84 Prozent der Briten haben innerhalb der letzten zwölf Monate online ein Produkt erworben. Das ist das Ergebnis einer Schätzung des Statista Digital Market Outlook 2020.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!