Anzeige

Digitalisierung

Die Pandemie treibt laut Bitkom die Digitalisierung in Deutschland voran. Für 8 von 10 Unternehmen hat Digitalisierung durch Corona an Bedeutung gewonnen. Während immer mehr Anwendungen in der Cloud gehostet und zugänglich sind, spielt die Cloud eine Schlüsselrolle im Prozess der digitalen Transformation von Unternehmen.

Gleichzeitig fordern jedoch Verschiebungen im Datenverkehr, die Nachfrage nach höherer Bandbreite und die Abhängigkeit davon, die traditionellen Netzwerkarchitekturen heraus, die auf den Router ausgerichtet und nicht für die Cloud optimiert sind. Darüber hinaus sind die Geschwindigkeit der Bereitstellung von Anwendungen in Verbindung mit einer erhöhten Beständigkeit und Verfügbarkeit sowie deren Sicherheit für das reibungslose Funktionieren der Organisationen von entscheidender Bedeutung. Diese Herausforderungen drängen die IT-Teams, ihre Netzwerkarchitektur zu überdenken und eine SD-WAN Lösung zu finden, die ihnen helfen kann, die digitale Transformation zu beschleunigen.

Pierre Langlois, Country Manager France und Southern Europe bei Silver Peak, ist der Ansicht, dass das SD-WAN deshalb fünf bestimmte Bedürfnisse der Kunden erfüllen muss:

„Diese Bedürfnisse sind in der Tat mehr oder weniger ausschlaggebend, je nach Industrie. Sicherheit ist z.B. für alle Branchen wichtig, im Banken- oder Gesundheitssektor ist sie jedoch noch entscheidender, auch um mit den gesetzlichen Vorgaben konform zu sein.

  • Leistung: Da Unternehmen weiterhin die Public Cloud nutzen, um den Einsatz von Anwendungen zu beschleunigen, ist die Gewährleistung einer vorhersehbaren Leistung über Breitband von entscheidender Bedeutung für die Benutzererfahrung. Das richtige SD-WAN minimiert die erneute Übertragung von Paketen, überwindet die Auswirkungen der Latenz und erhält die Anwendungsleistung auch während eines DDoS-Angriffs aufrecht. Darüber hinaus identifiziert dieses den Datenverkehr bereits im ersten Paket und ermöglicht so einen sicheren Internet Breakout für die beste SaaS- und IaaS-Leistung.
     
  • Ausfallsicherheit: Die Verfügbarkeit einer Anwendung ist für alle Standorte eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Auf dem Weg zur digitalen Transformation stellt die Verarbeitung der Daten direkt am Netzwerkrand (Edge) einen großen Vorteil dar. Eine innovative Plattform stellt somit sicher, dass kein Teil der Infrastruktur zum Ausfall führen kann, wenn alle Verbindungen und Geräte aktiv sind. Infolgedessen bietet es eine nahtlose Erweiterung der Anwendungsrichtlinien mit einer vereinfachten Architektur.
     
  • Sicherheit: Da Anwendungen zunehmend über Public und Private Clouds verteilt und genutzt werden, isolieren moderne SD-WAN-Lösungen die Anwendungen durch Segmentierung. Dies minimiert das Potential für mögliche Angriffe, vereinfacht das Service Chaining mit Firewalls von Drittanbietern zur weiteren Überprüfung und bietet konsistente Richtlinien mit einheitlicher Verwaltung, unabhängig davon, wo die Anwendungen sind.
     
  • Netzwerk: Die Verbindung mit Anwendungen unter Beibehaltung höchster User-Zufriedenheit ist das Hauptziel des Netzwerks. Wenn Unternehmen an neue Standorte expandieren, vermehrt die Cloud nutzen, Netzwerke aktualisieren und sich mit anderen Unternehmen zusammenschließen, optimiert ein innovatives SD-WAN die WAN-Infrastruktur, vereinfacht das Routing und erstellt automatisch IPSec-Tunnel.
     
  • Benutzerfreundlichkeit: Unternehmen müssen in Zeiten der digitalen Transformation schnell auf geschäftliche Anforderungen reagieren, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Daher ist ein einfaches, benutzerfreundliches WAN-Verwaltungsmodell erforderlich. Mit der zentralen Verwaltung über einen einzigen Bildschirm kann die IT-Abteilung das SD-WAN mit wenigen Klicks einfach und schnell einsetzen, verwalten und Fehler beheben. Diese Funktion vereinfacht nicht nur die Verwaltung des WANs, sondern minimiert auch mögliche Konflikte im Bereich der Servicequalität durch menschliches Versagen. Auch erleichtert eine RESTful API die Integration mit Orchestrierungswerkzeugen wie OpenStack, um die globale Infrastruktur zu koordinieren.

Egal, ob es sich um eine Bank handelt, die versucht, Datenlücken zu verhindern, oder um einen Einzelhändler, der POS-Transaktionen sichert, oder um eine Klinik, die Patientendaten schützt, die richtige SD-WAN-Lösung bietet eine bessere Benutzererfahrung bei gleichzeitiger Reduzierung von Risiken und Betriebskosten.“

Pierre Langlois, Country Manager France und Southern Europe
Pierre Langlois
Country Manager France und Southern Europe, Silver Peak

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

digitale Transformation
Nov 22, 2020

Corona treibt Digitalisierung voran – nicht alle Unternehmen halten mit

Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass die Digitalisierung in der deutschen…
Vor- und Nachteile
Nov 06, 2020

Vor- und Nachteile von SD-WAN

Mit SD-WAN wollen Unternehmen ihre Netzwerkkosten senken und den Betrieb ihrer…
Netz
Okt 20, 2020

4 Gründe das SD-WAN zu optimieren

Wann sollten Unternehmen das Software-Defined-WAN (SD-WAN) durch WAN-Optimierung…

Weitere Artikel

Home Office

Die drei wichtigsten Säulen beim Homeoffice

Dringende Homeoffice-Appelle aus der Politik an Unternehmen jeder Größe: Die Corona-Situation stellt viele Firmen weiterhin vor die Herausforderung, Homeoffice-Arbeitsplätze für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Viele Unternehmen haben sich zu…
Gesundheitswesen

Gesundheitswesen hinkt beim Datenmanagement hinterher

Im Zuge der Pandemie und der steigenden Patientenzahlen haben viele Unternehmen im Gesundheitssektor große Fortschritte bei der Digitalisierung gemacht und zahlreiche neue Technologien und digitale Services eingeführt.
E-Learning

Ein Leitfaden für sicheres und produktives E-Learning

E-Learning ist ein stetig wachsender Trend und Diskussionspunkt. Im Jahr 2019 wurde der weltweite E-Learning-Markt auf rund 200 Milliarden US-Dollar geschätzt und es wird erwartet, dass er bis 2026 auf 370 Milliarden US-Dollar ansteigt.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!