IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Für viele, insbesondere kleine und mittelständische, Unternehmen bedeuten abwesende Mitarbeiter auch die Abwesenheit von barem Geld und notwendiger Kompetenz. IT-Verantwortliche können ein Lied davon singen. 

Hand aufs Herz: Wie viele Dienstreisen zu Messen und interessanten Veranstaltungen werden genehmigt, wie viele Besuche von Fortbildungen oder Produktdemonstrationen? Die cormeta ag ist sich dieses Problems bei den KMU bewusst und setzt daher parallel zu Kunden- und Branchenevents verstärkt auf Wissensvermittlung via Internet. Diese Möglichkeit des Know-how-Transfers stellt eine Win-Win-Situation für beide Seiten dar. Denn sowohl der Webinar-Leiter als auch der Rezipient bleiben in der gewohnten Umgebung. Doch es gibt noch weitaus mehr Vorteile. 

Die bereits angesprochenen Kosten, die jeder gerne vermeiden will, werden nicht verursacht. Es sind keine Reisen nötig, schon gar nicht von mehreren Personen. Zugleich fallen weder Überstunden durch lange Reisezeiten an noch die durch das Reisen verursachten unproduktiven Zeiten. Bis kurz vor dem Webinar kann der gewohnten Arbeit nachgegangen werden, im Anschluss kann es gleich weitergehen. „Unsere Zielgruppe sind hauptsächlich mittelständische Unternehmen. Wir haben uns überlegt, wie wir unseren Kunden und künftigen potentiellen Auftraggebern entgegenkommen und sie am besten und für sie am bequemsten informieren können. Zu Infoveranstaltungen müssen Interessenten ja erst anreisen, das verursacht Kosten und kostet Zeit. Zudem steht die Frage im Raum: Wer darf die Veranstaltung besuchen? Mehr als eine Person aus einer Fachabteilung kann ein mittelständisches Unternehmen selten entbehren. Daher ist es einfacher und zeitsparender, ein Webinar zu verfolgen – bequem vom Büro aus“, erläutert Holger Behrens, Vorstand der cormeta ag. Geeignet sind cormeta-Online-Demos für Anwender, die bereits mit SAP-Branchenlösungen arbeiten und ihr Wissen auffrischen oder vertiefen wollen. Aber auch für Interessenten, die sich einen Überblick über die Qualität der in Frage kommenden cormeta-Lösungen verschaffen wollen und sich auch schon einmal einen bestimmten Prozess oder geforderte Branchenfunktionen vorführen lassen möchten.

Der Vorteil eines Webinars beispielsweise gegenüber einer Messepräsentation liegt darin, dass das gezielte Vorführen einzelner Funktionen der cormeta-Softwarelösungen ohne Ablenkung möglich ist. Nach der Anmeldung zum Webinar erhält der Teilnehmer einen Einwahlcode für die entsprechende Seminarsitzung. Der Link zum entsprechenden Client, über den die Demonstration verfolgt werden kann, wird ebenfalls angegeben. Die individuelle Einwahlnummer teilt cormeta vor dem Webinar mit. Während der Vorführung besteht die Möglichkeit, dem Seminarleiter Fragen per Chat zu stellen, danach können unklare Punkte direkt angesprochen werden. Im Anschluss an die meist 45- bis 60-minütige Demonstration sendet cormeta die Präsentationunterlagen an die Teilnehmer.

„Diese Zeit für ein Seminar können auch Vertreter von mittelständischen Unternehmen ohne Weiteres entbehren. Die Technik für die Onlinesitzung gibt es in jedem modernen Büro. Einfach auf unserer Webseite unter dem jeweiligen Webinar anmelden und die danach zugesandten Einlogdaten verwenden, schon ist man mittendrin“, so Holger Behrens.

Welche Online-Demonstrationen und Webinare gibt es?

Die Bandbreite der Webpräsentationen fällt sehr groß aus. „Mehr als nur eine Datenbank - SAP HANA“, „SAP Fiori stellt die am häufigsten genutzten SAP-Funktionen bereit“, „SAP Mobile Documents - Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen“ oder „Erleben Sie SAP BusinessObjects: Geschäftsanalysen einfach und überall!“ sind nur einige Beispiele. Entweder gibt es einen kompletten Überblick über ein Thema beziehungsweise ein(e) Software-Lösung/-Produkt/-Feature oder es werden spezielle Funktionen herausgegriffen. „Wo wir Informationsbedarf bei unseren Kunden sehen, offerieren wir gezielt Webinare“, betont der cormeta- Vorstand. „Insbesondere die neuen Technologien rund um SAP HANA, Cloud und mobile Anwendungen erfordern erheblich mehr Information wie sie auf Flyern vermittelt werden können.“

Die nächsten geplanten Webinare und Demonstrationen sind:

  • SAP CRM als Bestandteil der Unternehmensstrategie (22. Mai 2014)
  • Erleben Sie SAP BusinessObjects: Geschäftsanalysen einfach und überall! (13. Juni 2014)
  • Mehr als nur eine Datenbank - SAP HANA (25. Juni 2014)
  • SAP Fiori stellt die am häufigsten genutzten SAP-Funktionen bereit (27. Juni 2014)

Link zur Webinar-Seite: www.cormeta.de/..

www.cormeta.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet