Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

SPONSORED
Dell EMC PowerEdgeMX740c 2 1

Bild: dellemc.com

Modulare Server-Umgebungen spielen eine wichtige Rolle auf dem Weg zur Digitalen Transformation. Dell EMC PowerEdge MX eignet sich hervorragend dafür, wenn Unternehmen hocheffiziente und agile Architekturen benötigen, die sich leicht an eine Vielzahl von Workloads und zukünftige technologische Entwicklungen anpassen lassen.

Dell EMC PowerEdge MX bietet eine hochperformante, modulare Server-, Storage- und Netzwerkinfrastruktur bestehend aus einem neu gestalteten Chassis und individuell konfigurierbaren Rechen- und Speicherblöcken.

Die Architektur kommt ohne Midplane aus: Damit lassen sich die Server-, Storage- und Netzwerk-Ressourcen direkt mit I/O-Modulen verbinden. Administratoren sind damit in der Lage, kommende Technologie-Upgrades ohne Beeinträchtigung der Arbeitsabläufe im Unternehmen durchzuführen. Mit diesem Ansatz unterstützt Dell EMC PowerEdge MX komplett disaggregierte Ressourcen – zukünftig bis hin zu Memory-centric Devices wie Storage Class Memory oder GPUs und FPGAs.

Als ideale Lösung für den Aufbau eines agilen Software-defined Datacenter unterstützt Dell EMC PowerEdge MX eine Kombination aus dichter Virtualisierung, Software-defined Storage, Software-defined Networking, Künstlicher Intelligenz und Big Data. Unternehmen können Server- und Storage-Konfigurationen an ihre individuellen Anforderungen anpassen. Sie profitieren von einem gemeinsamen Pool modular einsetzbarer Ressourcen und können so flexibel auf wechselnde Anforderungen reagieren. Durch die Schaffung von On-The-Fly-Hardwarekapazitäten reduzieren IT-Abteilungen die Überprovisionierung und optimieren gleichzeitig Leistung und Effizienz.

Die beiden Server-Einschübe PowerEdge MX740c und PowerEdge MX840c mit zwei und vier Sockeln bieten eine hohe Rechenleistung und zahlreiche Speicheroptionen.

  • PowerEdge MX740c ist ein Server in einfacher Breite, der bis zu zwei 28 Core Intel Xeon Prozessoren enthält. Unternehmen können ihn etwa als VMware-vSAN-Knoten einsetzen. 
  • Der PowerEdge MX840c mit doppelter Breite bietet Platz für vier 28 Core Intel Xeon Scalable Prozessoren und eignet sich unter anderem für Unternehmensanwendungen wie Datenbanken oder ERP, aber auch für Big Data und KI. 

Als erste IT-Infrastrukturlösung auf dem Markt verfügt PowerEdge MX über eine durchgängige Konnektivität sowohl für 25 Gigabit Ethernet als auch für 32 Gigabit Fibre Channel Hosts. In Kombination mit 100 Gigabit Ethernet und 32 Gigabit Fibre Channel Uplinks reduzieren sie die Switch-Latenz in Multi-Chassis-Fabric-Architekturen um bis zu 55 Prozent.

Dell EMC PowerEdge MX profitiert von einem umfassenden system-internen Management, einschließlich der Dell EMC OpenManage Enterprise – Modular Edition, die wichtige Funktionen des OpenManage Enterprise Managements innerhalb des Server-Chassis für die gesamte Umgebung bereitstellt.

Mit Dell EMC OpenManage Mobile und der neuen Funktion QuickSync2 können Kunden das komplette Lifecycle-Management für alle PowerEdge MX-Komponenten gleichzeitig über mehrere Chassis hinweg durchführen; Änderungen und Templates sind schneller implementiert. Zudem sind Administratoren mit der kostenlos verfügbaren Version von OpenManage Enterprise in der Lage, neben den modularen Systemen auch alle anderen Server „aus einer Hand“ zu verwalten.

www.dellemc.com


 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int D3997b22a46f8ecc60e19ce451be47b8

Den App-Zugriff auf geteilte Speicher im Blick

Viele Unternehmen beschäftigt die Frage, was in der Cloud besser als im eigenen…
Tb W190 H80 Crop Int 0c25969ac1d9256baf814c18adcf64e9

Hardware-Appliances im Rechenzentrum: Zeit Lebwohl zu sagen!

Es scheint ein Widerspruch zu sein: Obwohl die meisten Unternehmen viele ihrer…
Monitoring Future

Die Zukunft des Monitorings bedeutet das Ende der IT-Infrastruktur

Nahezu täglich erscheinen Lösungen auf dem Markt, die die IT-Welt revolutionieren sollen.…
Rittal Kühlgeräte Nema 3R/4

Smart kühlen auch bei Extrem-Wetter

Kühltechnik für Outdoor-Anwendungen muss heute auch bei extremer Hitze und Kälte, Nässe…
Update Concept

Der Support für SQL und Windows Server läuft bald aus

Am 14. Januar 2020 läuft der Support von Windows Server 2008 und 2008 R2 aus. Für die SQL…
Rechenzentrum

Standortnachteile bremsen deutsche Rechenzentren aus

Hohe Stromkosten, ungenutzte Wärmepotenziale, schrumpfende Weltmarktanteile:…