Kommentar

Vier wichtige Trends bei Softwarelizenzierung und Berechtigungsmanagement

Softwarelizenz, Lizenzen

Natürliches Wachstum, Verbrauchertrends und globale Entwicklungen verändert die Welt der Technik. Immer mehr Unternehmen setzen deshalb auf kommerzielle Lösungen für Softwarelizenzmanagement (SLM) und Entitlement Managementsysteme (EMS). Das Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan untersuchte kürzlich die Faktoren, die das Wachstum von SLM und EMS sowohl vorantreiben als auch hemmen.

Die Analysten haben die folgenden fünf Trends ausgemacht:

Anzeige

1. Veränderte Bedürfnisse erzeugen eine wachsende Nachfrage

Die Verlagerung von Arbeitsplätzen, die Verbreitung von Cloud-basierten Technologien und die Verbreitung von vernetzten Geräten haben die Erwartungen der Kunden und ihre Beziehung zu Software verändert. Darüber hinaus hat der Fachkräftemangel dazu geführt, dass sich Unternehmen zunehmend auf automatisierte Alternativen verlassen. Diese Faktoren haben dazu beigetragen, dass sich die Anforderungen der SaaS-Anbieter und ihrer Kunden geändert haben. Frost & Sullivan geht davon aus, dass diese Faktoren den Bedarf an Softwarelizenzierung und Berechtigungsmanagement in den nächsten sieben Jahren weiter steigen lassen werden.

2. Zunehmende Popularität von smarte Geräten

Smarte Geräte von Flugzeugen und Maschinen bis hin zu privaten Autos und Geschirrspülern sind zu einem zentralen Bestandteil des modernen Lebens geworden. Alles deutet darauf hin, dass dieser Trend weiter zunimmt. Das Ergebnis ist, dass die Käufer von ihren Geräten mehr erwarten, sodass sowohl B2B- als auch B2C-Unternehmen gezwungen sind, die Funktionalität ihrer Hardware-Geräte durch Embedded-Software zu erweitern. Gerätehersteller beginnen zu verstehen, dass Softwarelizenzierung und Berechtigungsmanagement ihnen die Möglichkeit gibt, Software nicht nur zu verkaufen, sondern Mehrwerte zu generieren, wie zum Beispiel Subscription-Modelle oder Analysen über das Nutzungsverhalten. Frost & Sullivan geht davon aus, dass dieser Trend in den nächsten fünf Jahren wichtig bleiben wird, da der Markt für smarte Geräte wächst. In fünf bis sieben Jahren wird er wahrscheinlich an Einfluss verlieren, wenn wir uns auf eine geräteorientierte Realität einstellen.

NL Icon 1
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

3. Nutzungsdaten ermöglichen tiefere Einblicke

Ein genaues Verständnis dafür, wie ihre Kunden ihr Produkt nutzen, ist für jedes Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Dies gilt insbesondere für die SaaS-Welt, in der Unternehmen schnell auf sich ändernde Umstände und Bedürfnisse vor Ort reagieren müssen. Softwarelizenzierungs- und Berechtigungsmanagementsysteme sind so aufgebaut, dass die Unternehmen Informationen darüber erhalten, wie ihre Benutzer mit der Software interagieren. Mit diesen Informationen können Unternehmen eine geringe Kundenbindung frühzeitig erkennen und einer möglichen Abwanderung zuvorkommen. Auf der anderen Seite zeigt das Verständnis, welche Funktionen beliebt sind, Upselling-Möglichkeiten auf. Frost & Sullivan stuft diesen Trend derzeit als „medium“ wichtig ein und geht davon aus, dass er sich in den nächsten fünf bis sieben Jahren zu „sehr wichtig“ entwickeln wird. Die von Softwarelizenzierungs- und Berechtigungsmanagementsystemen generierten Daten werden immer detaillierter – und wertvoller.

4. Der Wechsel von selbstentwickelten zu kommerziellen SLM-Systemen steigert die Umsätze

Viele Unternehmen gehen davon aus, dass ein selbst entwickeltes SLM-System die kosteneffizienteste Methode zur Verfolgung und Kontrolle von Ansprüchen ist. Wenn die eigenen Ingenieure ihr Produkt und ihre Bedürfnisse nicht kennen, wer dann? Sie stellen jedoch bald fest, dass dies mehr Zeit und Mühe erfordert als erwartet. Dieses schwerwiegende Problem kann Unternehmen daran hindern, sich mit dem Markt weiterzuentwickeln. Mit kommerziellem Softwarelizenzmanagement können SaaS- und On-Premises-Softwareunternehmen jedoch mit den Marktveränderungen Schritt halten, ohne dass sie ihre internen Systeme ständig aktualisieren müssen. Entitlement Management ermöglicht es ihnen, Lizenzen und Berechtigungen zwischen Benutzern zu verschieben, gestaffelte Preispläne zu erstellen und flexibel zu bleiben. Durch die Möglichkeit, diese Änderungen im Handumdrehen vorzunehmen, können Unternehmen mit dem Markt Schritt halten und ihren Umsatz steigern.

Einschränkungen

Obwohl für den Sektor Softwarelizenzierung und Berechtigungsmanagement in den nächsten sieben Jahren ein gesundes Wachstum erwartet wird, gibt es Trends, die die Expansion bremsen könnten, auch hier sind die folgenden fünf die wichtigsten.

1. SaaS-Anbieter sind sich oft noch nicht bewusst, wie zeitaufwendig, schwierig und teuer es ist, ein eigenes SLM- und EM-System einzurichten. Sie investieren weiterhin Zeit und Geld in den Aufbau und die Nutzung eigener SLM- und EM-Systeme, obwohl es ineffizient ist.

2. SaaS-Anbieter verstehen nicht unbedingt, wie Softwarelizenz- und Berechtigungsmanagement ein Wachstum in großem Umfang ermöglicht, die Abwanderung verringert und den Umsatz steigert.

3. Asien und Lateinamerika liegen hinter den nordamerikanischen und europäischen Märkten zurück. In diesen Schwellenländern gibt es für Softwareentwickler weniger Möglichkeiten, ihren Kundenstamm zu vergrößern.

4. Selbst Softwareanbieter, die den Wert der Cloud erkannt haben, schrecken möglicherweise vor der Implementierung eines weiteren Systems zurück.

5. Die Integrationskosten, die anfangs hoch erscheinen können, können SaaS-Anbieter davon abhalten, ein EM- oder SLM-System zu übernehmen oder sie dazu bringen, zu versuchen, ein eigenes System zu implementieren.

Fazit

Jedes Unternehmen sollte wachsen und den Markttrends voraus sein wollen. Deshalb ist die Einführung eines kommerziellen Software Lizenz- und Berechtigungsmanagementsystems so wichtig. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Thales SM mit Unternehmen aus vielen Branchen zusammen, um ihnen zu helfen, ihr geistiges Eigentum zu schützen und robuste Softwarelizenzierungs-und Entitlement Management-Systeme selbst in die komplexesten Software-Ökosysteme zu integrieren. Die Welt verändert sich, und Softwarelizenzierung und Entitlement Management werden immer wichtiger für die Fähigkeit von Unternehmen, auf dem heutigen Markt zu bestehen.

www5.thalesgroup.com

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.