Anzeige

SAP

BlackLine gab bekannt, dass seine Cloud-Lösungen für den Financial Close das RISE with SAP-Angebot ergänzen.

Basis dafür sind die Erfolge von BlackLine, dessen Lösungen für die Automatisierung der Buchhaltung bei Hunderten von Kunden zum Einsatz kommen, die SAP-Technologie einsetzen – inklusive der SAP S/4HANA Cloud. Die BlackLine-Lösungen, die als SAP Solution Extensions angeboten werden, sollen Kunden dabei helfen, ihre digitale Transformation auf dem Weg zu einem intelligenten Unternehmen zu beschleunigen.

SAP bietet die cloud-basierten Lösungen unter den Namen SAP Account Substantiation and Automation by BlackLine, Premier-Edition von SAP Account Substantiation and Automation by BlackLine und SAP Intercompany Financial Hub by BlackLine an. Sie ergänzen die Funktionalität der SAP S/4HANA Cloud. Bei Amortisationszeiten von durchschnittlich weniger als einem Jahr und einem ROI von 2,77 Dollar pro investiertem Dollar (laut einer aktuellen Studie von Nucleus Research) können Unternehmen, die SAP-Lösungen einsetzen, mit BlackLine wichtige Finanzprozesse automatisieren, die internen Kontrollen verbessern und Ressourcen für die digitale Transformation freisetzen – was eine schnellere Amortisationszeit sowie ein geringeres Risiko für SAP S/4HANA Cloud-Implementierungen ermöglicht.

BlackLine unterstützt Unternehmen bei der Optimierung des Finanzabschlusses und anderer kritischer Buchhaltungsprozesse durch automatisierte Kontenbegründungen und Intercompany-Governance-Funktionen innerhalb einer kontrollierten, durchgängigen Lösung.

„Jede digitale Transformation beginnt mit der Transformation von Prozessen“, sagte Mel Zeledon, Senior Vice President of Channels and Alliances bei BlackLine. „Mit BlackLine-Lösungen in ihrem Cloud-Portfolio können Unternehmen bei der Umstellung auf SAP S/4HANA Cloud die Transformation des Finanzabschlussprozesses erreichen. So erfüllt sich das Leistungsversprechen von RISE with SAP, und das Büro des CFO wird in die Lage versetzt, die Transformation zu führen und voranzutreiben.“

Auch wenn Hunderte von Unternehmen derzeit BlackLine-Lösungen zusammen mit SAP-Technologie einsetzen, sind diese Lösungen ERP-unabhängig und lassen sich in mehr als 30 verschiedene führende Quellsysteme integrieren – ein zusätzlicher Vorteil für Unternehmen, die SAP-Lösungen zusammen mit weiteren ERP-Systemen einsetzen.

SAP hat BlackLine kürzlich mit dem SAP Pinnacle Award for Partner of the Year des Jahres 2021 in der Kategorie „Solution Extensions“ ausgezeichnet und damit die „erstklassigen Solution Extensions“ gewürdigt. Als langjähriger SAP-Platin-Partner zählt BlackLine zu den nur 21 Partnern unter den mehr als 20.000 SAP-Partnern weltweit, die je einen SAP Pinnacle Award erhielten.

www.blackline.com/de


Artikel zu diesem Thema

Digitale Transformation
Jun 12, 2021

Die Digitale Transformation schafft die Voraussetzungen für unternehmerischen Erfolg

Je agiler die IT-Infrastruktur eines Unternehmens aufgestellt ist, desto schneller und…
ERP
Mai 18, 2021

Potenzial von ERP-Systemen richtig ausschöpfen

Vom Controlling bis zur Verwaltung: ERP-Systeme (Enterprise Resource Planing) kommen in…

Weitere Artikel

Zoom

Zoom: Erweiterung mit der Einführung von Zoom Apps und Zoom Events

Zoom Video Communications gibt die allgemeine Verfügbarkeit seiner neuesten Produktintegrationen, Zoom Apps und Zoom Events, bekannt.
Cloud Computing

Teradata erweitert sein Cloud-Angebot auf Microsoft Azure

Teradata Vantage ist jetzt mit neuen Funktionen auf Microsoft Azure verfügbar. Die Software-Plattform für Multi-Cloud-Datenanalysen bietet Unternehmen tiefgreifende Einblicke in ihren Geschäftsbetrieb.
Softwareentwicklung

2-Speed Softwareentwicklung – bald Standard?

2021 wird sich die „Softwareentwicklung in zwei Geschwindigkeiten“ als Standard bei Industrieunternehmen etablieren, prognostiziert Edward Lenssen, CEO der Firma Beech IT, die auf die Erstellung hochkomplexer Software­systeme, Websites und Apps spezialisiert…
Business Intelligence

Zoho erweitert sein BI- und Analytics-Portfolio um Self-Service-Plattform

Die neue Business-Intelligence-Plattform des globalen Technologieunternehmens Zoho bietet neue KI-gestützte Funktionen für die Datenaufbereitung und -verwaltung.
Java

Java ist weiterhin Spitzenreiter der Programmiersprachen

Selbst nach 25 Jahren ist Java immer noch eine der beliebtesten Programmiersprachen im Open-Source-Bereich – weltweit.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.