Anzeige

Programmierer

Die heutige Digitalisierung in Unternehmen bietet Programmierern und Softwareentwicklern eine willkommene Spielwiese. Sie sind gefragter denn je und helfen bei der Entwicklung neuer Technologien und Programme weiter, die den Arbeitsalltag erleichtern. Die Reihe der Möglichkeiten auf dem Gebiet des Programmierens wächst stetig weiter. 

Das legt vielen Arbeitnehmer und Arbeitssuchende den Gedanken nahe, sich auf diesem Gebiet weiterschulen zu lassen. Wer ganz neu in den Sektor einsteigt, kann mithilfe von Snap den Weg als Programmierer einschlagen.

Allerdings gehen viele mit gewissem Respekt und womöglich mit etwas Scheu an die Sache heran. Daher wird Snap auch in Programmierer Kursen angeboten, um den Lernenden das Programmieren zu vereinfachen, Probleme zu analysieren und Lösungen zu schaffen. Zudem zeigt Snap im Vergleich zu anderen Programmiersprachen viele Vorteile auf.

Was ist Snap und wofür wird es verwendet?

Snap stellt eine erziehungsorientierte Programmiersprache dar, die in erster Linie Anfängern der Informatik zugutekommt. So profitieren Schüler im fortgeschrittenen Informatikunterricht, Erwachsene, die sich dem Thema annähern und auch Universitäten von dieser vereinfachten Version des Programmierens. Ins Leben gerufen wurde Snap von Brian Harvey und Jens Mönig, die Snap für ihr Projekt Beauty and Joy of Computing entwickelten. Diese stellten ihr sprachliches Werk anschließend im Netz zur Verfügung.

Vom Verhalten und der Oberfläche ist Snap ähnlich wie Scratch, einer weiteren freien Programmiersprache, geht über diese jedoch hinaus. So kam hier ebenso Scheme, ein Dialekt der LISP-Sprache zum Einsatz, die bereits seit Jahren im MIT angewendet wird. Auf diese Weise gilt Snap als voll entwickelte Programmiersprache und kann in nahezu allen Problembereichen eingesetzt werden.

Snap ist des Weiteren ebenfalls als blockorientierte Sprache anzusehen. Sie ist Nachfolgerin von BYOP, was so viel wie Build Your Own Blocks bedeutet. Auch hier müssen Anwender vorhandene Befehle in Blöcken verwenden. Das Kreieren der Blöcke erfolgt grafisch, ist bunt und intuitiv, da weder Text noch Formel eingegeben werden müssen. Farbige Blöcke werden hingegen aneinandergehängt und können so Bewegungen oder Operationen beschreiben.

Welche Vorteile ergeben sich durch Snap?

Nahezu jeder kann Snap nutzen, da es im Internet zur freien Verfügung bereitsteht. Es sind keine Installationen oder Downloads notwendig. Eine Voraussetzung ist lediglich ein unterstützender Browser wie Chrome, Opera oder Edge. Snap bietet seinen Anwendern weitere Vorteile- Angefangen bei dem Aufbau und der Anwendung dieser Programmiersprache. Durch einen vereinfachten Aufbau wird das Lernen zum Erlebnis, die Scheu vor der Technik und den Programmen wird genommen und stattdessen der Lernende langsam, intuitiv und graphisch an die Thematik herangeführt. Das ist besonders für Anfänger auf diesem Gebiet eine willkommene Einrichtung. Vorteile ergeben sich zudem in weiteren Bereichen.

Verkürzung von Programmen

Snap ermöglicht es, verschiedene Programmteile in Blöcke auszulagern. So müssen mehrfach zu verwendende Befehlsfolgen nur einmal geschrieben werden, da diese unter einem neu erstellten Namen mehrfach angewendet werden können.

Erweiterung der Programmiersprache und individueller Stil

Durch die jeweils neu erstellen Blöcke werden neue Befehle und neue Möglichkeiten repräsentiert. Zudem kristallisiert sich in der Erstellung der einzelnen Befehle und Blöcke ein eigener Stil aus, da jeder angehende Programmierer ein Problem auf verschiedene Art löst bzw. auf eine bestimmte eigene Art angeht.

Weniger Fehler durch einfache Anwendung

Gerade Neulinge auf dem Gebiet der Technik, Computer und Programme begleitet die Sorge, etwas „kaputtzumachen“. Tatsächlich kann es in verschiedenen Programmiersprachen bei Fehlern zu Abstürzen oder Ähnlichem kommen. Bei Snap wird diese Folge jedoch vermieden. Die Blöcke werden unabhängig voneinander entwickelt und geprüft. Das ermöglicht wiederum eine kurze und übersichtliche Befehlsfolge. Lange Programmteile sind eher selten von Nöten. Da für die Angabe kein Text erforderlich ist, sondern auf fertige Kacheln gesetzt wird, ist die Nutzung relativ einfach. Die einzelnen Kacheln lassen sich außerdem nur dann zusammensetzen, sofern die gewählte Kombination einen Sinn ergibt. Falsch geschriebene Programme gehören damit eher der Seltenheit an.

Großer Spielraum ohne gravierende Folgen

Wie bereits im vorhergehenden Punkt aufgegriffen wurde, sind Programmabstürze bei Snap nicht möglich bzw. nicht auf falsch zusammengesetzte Kacheln zurückzuführen. Das System ist sehr friedlich. Sollte sich ein Fehler bei der Wahl und Zusammensetzung der Kacheln auftun, wird dies anhand einer roten Markierung aufgezeigt. Schwerwiegende Folgen bleiben hingegen aus. Zudem können die neuentwickelten Blöcke jederzeit per Mausklick ausgeführt und beobachtet werden. Das ermöglicht mit den Skripten des Programms zu „spielen“ und zu experimentieren. Neben der Problemanalyse tritt so ein weiterer wichtiger Aspekt des Programmierens in Kraft.

Programmieren lernen – Kurse in Anspruch nehmen und im Job weiterkommen

Ob nun im eigenen Unternehmen oder auf der Suche nach einer neuen Anstellung, Qualifizierungen erhöhen die Jobchancen in der heutigen Zeit enorm. Besonders die zunehmende Digitalisierung setzt mittlerweile eine gewisse Kenntnis in Sachen Informatik voraus. Dementsprechend sind ausgebildete Softwareentwickler und Programmierer auf dem Arbeitsmarkt sehr gefragt.

Weiterbildungen, welche die Karrierechancen erhöhen, sind somit in diesem Bereich für viele interessant. In den einzelnen Programmierer Kursen bekommen Teilnehmer ein umfangreiches theoretisches Wissen sowie praktische Fähigkeiten vermittelt. Das beinhaltet mitunter Algorithmen, Quellcodes und Programmiersprachen. So gehen aus den Kursen neue Programmierer hervor, die in den neuen Berufsfeldern in der Lage sind, innovative Apps und Softwarelösungen zu erstellen.

Programmierer Kurse stehen für verschiedene Gruppen zur Verfügung. Für Personen mit fortgeschrittenen Kenntnissen auf diesem Bereich bis hin zu Interessenten mit keinerlei Vorkenntnissen. Für letztere Personengruppe empfiehlt sich ein Kurs für die Grundlagen der Programmierung, welche anhand der Programmiersprache Snap einfach vermittelt werden.

Snap – ein einfacher Start in die Welt des Programmierens

Programmiersprachen gibt es viele. Snap bietet Neulingen jedoch auf dem Gebiet einen einfachen Einstieg in die Materie und ermöglicht es, schnell erste Erfolge zu verzeichnen. Um den Einstieg noch weiter zu vereinfachen, können Programmierer Kurse in Anspruch genommen werden. In diesen werden die Teilnehmer Schritt für Schritt an die Benutzeroberfläche und in die Weiten von Snap herangeführt. Auf diese Weise lässt sich von den vielen Vorteilen, die Snap bietet, profitieren. Die erlangten Fähigkeiten helfen anschließend auch beruflich, neue Wege zu gehen.

Übrigens ist das Programmieren nicht allein Männersache. Es waren vor allen Dingen Frauen, die auf diesem Gebiet führend vorangingen und für so manchen Fortschritt in der Technik und Programmierbranche verantwortlich sind. Das Programmieren ist wie so vieles also alters- und genderunabhängig. Jeder kann den Weg zum erfolgreichen Programmierer einschreiten.
 


Weitere Artikel

Cloud Computing

Teradata erweitert sein Cloud-Angebot auf Microsoft Azure

Teradata Vantage ist jetzt mit neuen Funktionen auf Microsoft Azure verfügbar. Die Software-Plattform für Multi-Cloud-Datenanalysen bietet Unternehmen tiefgreifende Einblicke in ihren Geschäftsbetrieb.
Softwareentwicklung

2-Speed Softwareentwicklung – bald Standard?

2021 wird sich die „Softwareentwicklung in zwei Geschwindigkeiten“ als Standard bei Industrieunternehmen etablieren, prognostiziert Edward Lenssen, CEO der Firma Beech IT, die auf die Erstellung hochkomplexer Software­systeme, Websites und Apps spezialisiert…
Business Intelligence

Zoho erweitert sein BI- und Analytics-Portfolio um Self-Service-Plattform

Die neue Business-Intelligence-Plattform des globalen Technologieunternehmens Zoho bietet neue KI-gestützte Funktionen für die Datenaufbereitung und -verwaltung.
Java

Java ist weiterhin Spitzenreiter der Programmiersprachen

Selbst nach 25 Jahren ist Java immer noch eine der beliebtesten Programmiersprachen im Open-Source-Bereich – weltweit.
Identity Management

DeineTierwelt nutzt digitale Identitätsprüfung von Onfido

DeineTierwelt, Online-Tiermarkt im deutschsprachigen Raum, nutzt ab sofort die digitale Dokumentenprüfung und biometrische Gesichtserkennung von Onfido, Anbieter von digitaler Identitätsprüfung und Authentifizierung.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.