Anzeige

CA Technologies gab eine neue Version seiner Lösung für das CA Privileged Access Management (PAM) bekannt, die Skalierbarkeit und Performance bei der Erweiterung von Abteilungen und Regionen berücksichtigt.

CA PAM 3.0 bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihre PAM-Implementierungen abteilungsübergreifend zu skalieren und Managed Service Providern (MSPs) die Möglichkeit, mehrere Produktinstanzen für ihren Kundenstamm plattformübergreifend und infrastrukturell zu verwalten.

Die Skalierbarkeit einer Lösung für das Management von Zugriffsrechten ist von entscheidender Bedeutung um sicherzustellen, dass Unternehmen Cyber-Risiken aus jedem Umfeld adressieren und kontrollieren können, die von vertrauten Benutzern ausgehen. Da der Aufwand für die Verwaltung und Überwachung von Zugriffen über geografische Regionen, Abteilungen und hybride Umgebungen hinweg zunimmt, können architektonische Anpassungen der Infrastrukturzuweisung an Betriebssysteme und Datenbanken zu Problemen führen. CA PAM unterstützt diese Anforderungen mit erweiterten Funktionen, die eine stärkere Kontrolle über die Vielfalt der Benutzerschnittstellen hinweg ermöglichen. Darüber hinaus verfügt CA PAM über Funktionen, die es Sicherheitsadministratoren erleichtern, die Reglementierung, Kontrolle und Überwachung von Benutzern zu erweitern.

Unabhängig davon, ob der privilegierte Zugriff in Form eines „root“-, „administrator“- und „superuser“-Accounts oder über Anwendungen, API- oder Service-Konten mit erhöhten Berechtigungen erfolgt: Die effektive Verwaltung aller privilegierten Zugriffspunkte wird in diesen dynamischen Cloud-Umgebungen immer mehr zu einer Herausforderung. Dies liegt nicht daran, dass diese Umgebungen von Natur aus unsicher sind, sondern daran, dass Sicherheitsaspekte vor allem im Hinblick auf die verschiedenen Ebenen eines privilegierten Zugangs oft übersehen werden.*

Um das Cyber-Risiko von vertrauenswürdigen Benutzern zu reduzieren, umfassenden die neuen Features von CA PAM folgendes:

  • Eine neue, vereinfachte Management-Konsole, die Transparenz über alle Security-as-a-Service- und Multi-Department-Implementierungen hinweg bietet.
  • Verbesserte Clustering-Funktionen und Performance über simultane Sitzungen gewährleisten großen, globalen Unternehmen und MSPs konsistente Richtlinien für Cluster und Instanzen.
  • Erweiterungen von Verschlüsselungs- und Krypto-Modulen für die Sitzungsaufzeichnung über Implementierungen aller Größenordnungen hinweg.
  • Lokalisierung, die CA PAM-Funktionen dem japanischen Markt zugänglich macht. Um der steigenden Nachfrage nach stärker integrierten, globalen Sicherheitslösungen gerecht zu werden, bietet CA PAM multinationalen Unternehmen die Möglichkeit, eine Lösung über mehrere Instanzen hinweg zu verwalten.

www.ca.com
 


Weitere Artikel

Digitales Meeting

New-Work-Umgebungen und Meetings optimal schützen - aber wie?

Mit der strategischen Einführung von New Work verankern Firmen das flexible Arbeiten in Projektteams, das „Work from Anywhere“-Prinzip und hybride Meetings langfristig in ihrer Unternehmensstrategie. Dazu müssen sie in vielen Fällen die ad hoc entstandenen…
Windows 11

Windows 11 – Vor dem Upgrade

Mit Windows 11 stellt Microsoft ein Betriebssystem mit neuen, fortschrittlichen Funktionen zur Verfügung, das sowohl Einzelnutzern als auch Unternehmen eine Reihe potenzieller Vorteile bietet. Während private Anwender sich jedoch in der Regel um nur einen PC…
COBOL

Drei Tipps für eine IT-Strategie von Morgen mit COBOL

Veränderungen von digitalen Strukturen innerhalb eines Unternehmens sind allgegenwärtig: Viele IT-Teams setzen zunehmend auf State-of-the-Art-Technologien und Software und oftmals steht das Ziel im Raum, etablierte Kernsysteme vollständig zu ersetzen.
Kryptowährung

Taproot: Das große Update für die Bitcoin Blockchain

Am 03. Januar 2009 entstand mit dem Genesis Block der allererste Block der Bitcoin Blockchain. Das Datum gilt daher als Zäsur für eine neue Epoche, die ein Jahr später - mit dem Beginn der neuen Dekade - digitale Währungen und den Begriff der Blockchain…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.