Hannover Messer 2018
23.04.18 - 27.04.18
In Hannover

Rethink! IT Security D/A/CH
25.04.18 - 27.04.18
In Hotel Atlantic Kempinski Hamburg

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

  • Das Thema Omni-Channel ist derzeit in sämtlichen Medien präsent und Unternehmen müssen sich mit diesem Thema auseinandersetzen. Aber was genau bedeutet Omni-Channel für ein Einzelhandelsunternehmen wirklich?

  • Ladengeschäfte - Old Fashion oder Zukunft? Der analoge Einkaufsbummel bleibt auch bei der Generation Z relevant. Mehr noch - seine Bedeutung wird eher steigen – so eine Studie von Accenture.

  • "Conversion Rate Optimization" ist ein geflügelter Begriff. Im Wesentlichen verbessert CRO die Leistung der Webseite, indem es die Chancen erhöht, die Besucher der Webseite zu konvertieren.

  • E-Commerce hat Hochkonjunktur. Das bestätigen auch die jüngsten Zahlen des Bundesverbands E-Commerce und Onlinehandel (bevh). Die Branche verzeichnet Umsatzsteigerungen von 11 Prozent über alle Warengruppen hinweg. Besonders im B2B liegt der Unternehmensberatung Arthur D. Little zufolge mit 15 Prozent ein signifikantes Wachstumspotenzial im deutschen Markt.

  • Jeff Bezos Onlineshop führt schon lange nahezu jeden erdenklichen Artikel im Sortiment, nun will Amazon offenbar auch eine Art Girokonto für seine Kunden anbieten. Das Angebot soll sich an junge Leute und diejenigen richten, die bisher über kein eigenes Konto verfügen. 

  • Auf dem Weg zu einer begeisternden Customer Experience hat sich die Personalisierung im Handel längst zu einer Art „heiliger Gral“ entwickelt. Schließlich bietet die datenoptimierte, individuelle und bedarfsgerechte Ansprache der Kunden große Chancen für eine gesteigerte Marketingeffizienz.

  • Seriös, kundenfreundlich und auffindbar für Suchmaschinen: Eine gut gestaltete Website zieht Kunden an und steigert den Umsatz. Dem Statistischen Bundesamt zufolge verfügten im Jahr 2017 zwar schon 72 Prozent der deutschen Betriebe über eine eigene Website, doch häufig repräsentiert diese nicht die Professionalität des Geschäfts. 

  • Wie schnell war deine IT heute? Dies ist eine Frage, die sich CIOs in Handelsunternehmen in Zukunft öfters stellen werden. Denn: Immer mehr Fachbereiche benötigen Datenanalysen in Echtzeit, um mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen Warenströme zu steuern, die Preisgestaltung zu optimieren oder Kunden auf Basis aktueller Daten individuell anzusprechen. Ein Kommentar von Otto Neuer, Vice-President Sales, EMEA Central bei Talend, über Mobile Commerce.

  • Der Online-Handel wächst unbeirrt. Die Händlerbund-Studie berichtet, dass sich die Umsätze im vergangenen Jahr (stark) gesteigert haben. Allerdings könnte diese positive Entwicklung eingetrübt werden, denn: Online-Käufer und -Händler müssen sie sich einer neuen Art von Cyberbedrohung bewusst sein. Unautorisiertes Coin-Mining kann das Online-Shopping-Erlebnis beeinträchtigen oder sogar komplett stoppen. 

  • Heute in der Stadt shoppen, morgen online bestellen, was gestern nicht vorrätig war oder vergessen wurde: So sieht die neue Welt des Einkaufens aus. Verbraucher wollen sowohl online als auch offline einkaufen und dabei die Vorzüge des Einkaufens im Geschäft mit den Bequemlichkeiten des Online-Shoppings verbinden. Das zeigt eine repräsentative Befragung im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 

  • Die Logistik – die weltweit 8,1 Billionen US Dollar groß ist – befindet sich im Umbruch. Wir wussten bereits, dass sich die Branche in den letzten fünfzehn Jahren selbst digitalisiert hat, aber seit einiger Zeit nimmt die Zahl der Innovationen in diesem Bereich mit hoher Geschwindigkeit zu: Industrieroboter, vernetzte Lager und autonome Fahrzeige.

  • Valentinstag rückt in großen Schritten näher und nicht nur Paare freuen sich Geschenke auszutauschen, für Online-Händler und E-Commerce Seiten sind die Wochen rund um den Valentinstag entscheidende Phasen. 

  • Amazon, eBay und Co. machen es vor - Die Branchenführer erzielen jährlich riesige Umsatzgewinne im E-Commerce. Kleine und mittelständische Unternehmen suchen nach Mitteln und Wegen, um in diesem Segment Schritt zu halten und vom Online-Handel zu profitieren. 

  • Heute das Modeschnäppchen, morgen die Grippe-Arznei und übermorgen der Lebensmitteleinkauf fürs Wochenende: Immer mehr Deutsche shoppen mehrmals die Woche online. 

  • Die neue EU-Richtlinie PSD2 (Payment Services Directive) verbessert den Verbraucherschutz, sorgt für Rechtssicherheit, fördert technische Innovationen und wandelt Europa zu einem Vertrauensraum.

  • Smartphone-Shopper schließen Einkäufe viel seltener ab als Desktop-User. Das liegt einer Studie der University of East Anglia (UEA) zufolge unter anderem daran, dass sich Kunden sorgen, ob sie wirklich einen guten Überblick haben und dass sie Sonderangebote oder versteckte Kosten übersehen könnten. 

  • Bequemer geht’s nicht: Ein paar Klicks und der Einkauf ist getätigt – egal wann und egal wo. Genau das schätzen die Bundesbürger beim Online-Shopping. 77 Prozent der Online-Shopper sagen, dass die Unabhängigkeit von Öffnungszeiten ein wichtiger Vorteil des digitalen Handels ist. 

  • Der Einzelhandel befindet sich weiterhin im Umbruch – das war 2017 so und wird 2018 nicht anders sein. So konkurrieren Online- und Offline-Handel weiter um die Gunst der Kunden. Hinzu kommen neue Wettbewerber oder alte Bekannte, die sich zusätzlichen Branchen widmen, wie etwa Amazon mit seinem Lebensmittel-Lieferservice Amazon Fresh.

  • Visual Search, von Amazon inspirieren lassen und ohne Überraschungen auskommen – Franco Paolucci, Senior Enterprise Sales Executive bei ContentSquare, stellt die E-Commerce Trends für 2018 vor. 

  • Daten bilden das Fundament erfolgreicher Kundenansprache. Der Digital-Business-Experte ARITHNEA zeigt auf, wie Unternehmen mit Analytics-Lösungen eine überzeugende Customer Experience erschaffen.

Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security