Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Das Internet der Dinge (IoT)
19.03.19 - 19.03.19
In Stuttgart, Fraunhofer-Institutszentrum IAT-Gebäude

ELO Solution Day Dortmund
20.03.19 - 20.03.19
In Signal Iduna Park, Dortmund

ELO Solution Day Leipzig
21.03.19 - 21.03.19
In Kongresshalle Leipzig

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

Anzeige

Anzeige

  • Die Deutsche Messe AG hat das Ende einer deutschen Messeinstitution bekannt gegeben. „Es wird künftig keine Cebit mehr in Deutschland geben“, so Unternehmenssprecher Onuora Ogbukagu. Diese Grafiken zeigen den fortschreitenden Bedeutungsverlust der Computermesse.

  • Der erste Schritt ist getan: Auf der CEBIT 2018 in Hannover wurde der Kooperationsvertrag für die CEBIT Russia 2019 in Moskau unterzeichnet. Sie wird vom 19. bis 21. März 2019 in Moskau im Skolkovo Technopark, dem größten Technologiepark Europas, ausgerichtet. 

  • Mit den neuen Leistungsklassen 20 kW und 35 kW erweitert Rittal sein Portfolio an kältemittelbasierten IT-Kühllösungen. Hinzu kommt als Weltneuheit eine Hybridvariante mit 35 kW, die bei Bedarf eine indirekte Freikühlung hinzuschaltet. Die neuen Kühllösungen zeigt das Unternehmen auf der CEBIT 2018.

  • Von Internet of Things über Künstliche Intelligenz bis Blockchain: Neue digitale Technologien sind von großer Bedeutung für die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft, kommen bislang aber noch nicht flächendeckend zum Einsatz. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Befragung von Managern in 604 deutschen Unternehmen die der Digitalverband Bitkom heute zur Eröffnung der Cebit 2018 vorgestellt hat. 

  • In Zeiten von Digitalisierung und Industrie 4.0 rücken intelligente, kollaborative Roboter („Cobots“) zunehmend in den Fokus, um Facharbeiter in unterschiedlichsten Anwendungsszenarien zu unterstützen. Was dies für die Arbeitswelt der Zukunft bedeutet, sehen interessierte Fachbesucher am Beispiel des innovativen Cobots „Panda“ von Voith Robotics, auf der CEBIT 2018. 

  • engomo, Anbieter einer Konfigurationsplattform für Business-Apps, präsentiert auf der CEBIT 2018 in Hannover seinen gleichnamigen App-Baukasten im neuen Design. Die Oberfläche der Software wurde insbesondere im Hinblick auf ihre Benutzerfreundlichkeit vollständig überarbeitet. 

  • Mit ihrer unendlichen Tiefenschärfe bietet die Lichtfeld-Fotografie die Möglichkeit, den Schärfebereich des gewählten Bildausschnittes noch nach der Aufnahme zu verändern und dreidimensionale Aufnahmen zu produzieren. Die Forscher präsentieren erstmals auf der Cebit 2018, Aufnahmen und Details ihres selbst entwickelten Systems.

  • Auf der diesjährigen CEBIT 2018 liegt das Schwerpunkt der baramundi software AG vor allem auf Compliance, zu den strengeren Anforderungen der EU-DSGVO. Plattformübergreifendes Unified Endpoint Management (UEM) ist eine zuverlässige Lösung für die zahlreichen, aktuellen Herausforderungen in der IT. 

  • Ob Petya, WannaCry oder Hackerattacken auf das deutsche Regierungsnetz: Die Cybersicherheit wird immer mehr zum beherrschenden Thema. Sie beschäftigt Großkonzerne ebenso wie den Mittelstand, die Forschung oder die Öffentliche Verwaltung. Wie sollen IT-Entscheider auf die wachsende Bedrohung reagieren? Antworten liefern Experten und Security-Anbieter auf der kommenden CEBIT 2018 (11. bis 15. Juni).

  • Kann Künstliche Intelligenz dabei helfen, uns besser an unser Leben zu erinnern? Die Erinnerungsforscherin und Rechtspsychologin Dr. Julia Shaw spricht auf der kommenden CEBIT (11. bis 15. Juni) über ihre bahnbrechende Forschung an der Schnittstelle von Gedächtnis und KI und erläutert, wie es in Zukunft möglich sein wird, uns für immer an Lebensereignisse zu erinnern.

  • Experten sehen in der Blockchain-Technologie schon das nächste große digitale Ding, das alles verändert. Ohne Zweifel hat sie tatsächlich das Potenzial, die Art und Weise auf den Kopf zu stellen, wie wir Geschäfte machen. Welche Business-Szenarien bereits real sind und welche Konzepte sich für die Zukunft abzeichnen, zeigt die kommende CEBIT (11. bis 15. Juni).

  • Ob beim Thema Finanzen, in der Energiebranche, im Gesundheitswesen oder im Handel: Immer mehr Jungunternehmer stellen mit innovativen Ideen klassische Businesskonzepte auf den Kopf. Trotzdem arbeiten nach einer Bitkom-Studie zwei von drei Firmen in Deutschland (65 Prozent) ab 20 Mitarbeitern noch nicht mit Startups zusammen, und gerade acht Prozent unterstützen Gründer mit Kapital.

  • Im Jahr 2019 könnten bereits 40 Prozent der Daten aus dem Internet der Dinge von Edge-IT-Systemen verarbeitet und analysiert werden. Andere Schätzungen gehen davon aus, dass sich bis 2025 rund 60% der Cloud Server in Edge Data Center finden werden. 

  • Das neue APplus-Release, das exklusiv zur CeBIT vorgestellt wird, erweitert das bisherige Service-Modul um neue Funktionsbereiche: So steht Disponenten künftig eine intelligente Service-Plantafel zur Verfügung, die unter anderem Verfügbarkeiten aus anderen ERP-Bereichen in die Planungsprozesse mit einbezieht. Diese und alle weiteren Neuerungen von APplus 6.4 werden auf der CeBIT, Stand E16 in Halle 17 präsentiert. 

  • Rohde & Schwarz Cybersecurity präsentiert auf der CEBIT 2018 die Cloud-Security-Lösung R&S Trusted Gate. Sie setzt auf eine neue Art der Absicherung von Daten in der Cloud mittels „datenzentrischer Sicherheit“. Dafür kommen neuartige Technologien zum Einsatz, die Verschlüsselung, Virtualisierung und Fragmentierung der Daten in einer ganzheitlichen Lösung verbinden. 

  • Die neue CEBIT steht. Mit einem radikal veränderten Konzept startet Mitte Juni in Hannover Europas Business-Festival für Innovation und Digitalisierung. In einer bislang einmaligen Form verbindet die CEBIT Geschäftsanbahnung in der digitalen Wirtschaft mit Festivalelementen und rückt thematisch die digitale Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft in den Mittelpunkt.

  • Woran tüfteln aktuell die Universitäten und Hochschulen der Republik? Welche aufregenden Neuheiten aus dem In- und Ausland kommen bald auf den Markt? Die neue CEBIT verrät im Juni 2018 (11. bis 15.), was heute technologisch machbar ist und morgen Realität sein wird. Im Blickpunkt stehen die Megatrends Humanoid Robotics, Künstliche Intelligenz und Augmented Reality.

  • Vom 12. bis 15. Juni 2018 zeigt die CEBIT in Halle 14 im Bereich „Digital Administration“ praxisnahe Anwendungen für die Digitalisierungsprozesse im gesamten öffentlichen Sektor. Dort präsentiert auch die Disy Informationssysteme GmbH ihr diesjähriges Schwerpunktthema: Flexible Datenanalyse und modernes Berichtswesen für Fachbehörden. 

  • Unter dem Motto «Simplify digital work» konzentriert sich Matrix42 beim diesjährigen CEBIT-Auftritt auf drei Schwerpunkt-Themen: Endpoint Security, SAP Licence Compliance und Self Service & Service Management.