Anzeige

DevOps

Trend Micro stellt neue Umfrageergebnisse vor, die belegen, dass DevOps eine immer wichtigere Rolle in vielen Unternehmen spielt. Gleichzeitig zeigt sich aber auch, dass sich die Kommunikation zwischen den Verantwortlichen für IT-Sicherheit und Software-Entwicklung noch deutlich verbessern muss.

Das Marktforschungsinstitut Vanson Bourne befragte im Auftrag von Trend Micro insgesamt 1.310 IT-Entscheider aus Großunternehmen sowie KMU weltweit hinsichtlich ihrer Meinungen zu DevOps. Die Befragten befinden sich aktuell an unterschiedlichen Punkten im Implementierungsprozess für DevOps in ihren Unternehmen. Ziel dieser Implementierung ist es, Teams für Anwendungsentwicklung, IT-Betrieb und Security zu integrieren, um die Software-Entwicklung schneller und sicherer zu machen.

70 Prozent der Befragten in Deutschland gaben an, dass DevOps-Initiativen im vergangenen Jahr an Bedeutung gewonnen hätten. Ein noch höherer Anteil sagte, die Kommunikation innerhalb der IT-Abteilung müsse sich verbessern: So sollten laut 89 Prozent der Teilnehmer Software-Entwickler und IT-Sicherheitsexperten in engerem Kontakt stehen. 75 Prozent der Befragten möchten zudem IT-Operations stärker miteinbeziehen. 40 Prozent der IT-Entscheider sind der Ansicht, dass diese Silos das Entstehen einer DevOps-Kultur in Unternehmen erschweren.

„Die Geschichte der Software-Entwicklung hat gezeigt, dass die wichtigsten Veränderungen niemals schnell und reibungslos ablaufen. Der Grund dafür ist, dass der wichtigste Erfolgsfaktor die Mitarbeiter sind. Diese bringen jedoch immer gewohnte Verhaltensweisen und kulturelle Eigenheiten mit“, sagt Richard Werner, Business Consultant bei Trend Micro. „Unternehmen, die eine DevOps-Struktur einrichten, gehen sicher in die richtige Richtung. Jedoch dürfen sie die Sicherheit dabei nicht außer Acht lassen.“

Auf die Frage, wie sie diesen Kulturwandel in ihrem Unternehmen voranbringen, nannten die Befragten folgende Maßnahmen: Die verstärkte Integration zwischen verschiedenen Teams (56 Prozent), das Setzen gemeinsamer Ziele (67 Prozent) und das Teilen von Lernerfahrungen über Teamgrenzen hinweg (42 Prozent). Jedoch gaben auch 85 Prozent der Teilnehmer an, dass in diesem Bereich noch Verbesserungspotenzial besteht.

Knapp ein Drittel (32 Prozent) sieht DevOps als gemeinsame Verantwortung der Software-Entwicklungs- und IT-Abteilung. Dies weist ebenfalls auf ein Kommunikationsdefizit hin und zeigt, dass jede Abteilung die Verantwortlichkeit für die Führung solcher Projekte bei sich selbst sieht.

DevOps erfreuen sich großer Beliebtheit – schon 82 Prozent der deutschen Befragten implementieren gerade solche Projekte oder haben diese in Arbeit. Dennoch stehen Unternehmen noch immer vor Herausforderungen: Die Hälfte hat ihre DevOps-Strategie bisher nur teilweise entwickelt. Auch Security spielt eine Rolle: Die Sicherheit ihrer Anwendungen zu verbessern stellt für 43 Prozent der Befragten die oberste Priorität bei ihren DevOps-Initiativen dar und liegt damit gleichauf mit den erhofften Kosteneinsparungen.

www.trendmicro.com/de_de
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

DDoS

DDoS-Attacken in Q4 2019 gegenüber Vorjahr fast verdoppelt

Die Anzahl der durch Kaspersky DDoS Protection blockierten Angriffe im vierten Quartal 2018 macht nur 56 Prozent der im selben Quartal 2019 entdeckten und blockierten Angriffe aus. Mehr als ein Viertel (27,65 Prozent) der Attacken fand dabei am Wochenende…
Offenes Schloss

IT-Schwachstellen nehmen weiter zu und es ist keine Lösung in Sicht

Um kontinuierlich neue Sicherheitslücken ausfindig zu machen, verwenden Sicherheitsunternehmen häufig interne Softwarelösungen, die Informationen aus verschiedenen Datenquellen wie Schwachstellendatenbanken, Newslettern, Foren, sozialen Medien und mehr…
Apps Digital

Apps treiben digitalen Wandel in Europa voran

Gemäß der sechsten Ausgabe des „State of Application Services“ (SOAS) Reports haben 91 Prozent der befragten Unternehmen der EMEA-Region explizite Pläne für die digitale Transformation in Arbeit. Im Vergleich dazu sind es 84 Prozent in den USA und 82 Prozent…
DDoS

DDoS-Report: Steigende Komplexität und Volumen der Attacken

Der Anteil komplexer Multivektor-Attacken ist auf 65 % gestiegen, der größte abgewehrte Angriff erreichte ein Maximum von 724 Gbps, so der Bericht der IT-Sicherheitsexperten.
Businessman Kämpfer

Was ist der beste Schutz vor Sabotage, Diebstahl oder Spionage?

Die deutsche Wirtschaft ist sich einig: Wenn es künftig um den Schutz vor Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage geht, braucht es vor allem qualifizierte IT-Sicherheitsspezialisten. Praktisch alle Unternehmen (99 Prozent) sehen dies als geeignete…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!