Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

CFO Bericht 595943675 700

Eine von der Economist Intelligence Unit (EIU) im Auftrag von Coupa Software (NASDAQ: COUP) durchgeführte Studie bei mehr als 500 Chief Financial Officers (CFOs) und Senior Finance Executives zeigt, dass mehr als 60 Prozent der CFOs keinen vollständigen Überblick über getätigte Transaktionen innerhalb ihres eigenen Unternehmens haben. 

Darüber hinaus denken 76 Prozent der Befragten, dass die Nutzung neuer Technologien oder die Verbesserung von Prozessen es ihrem Unternehmen ermöglichen würden, dass Abteilungen besser im Sinne der Finanzstrategie der Organisation zusammenarbeiten.

Die Studie mit dem Titel „The Strategic CFO in a Rapidly Changing World“ widmet sich eingehend der Fragestellung, wie CFOs und Senior Finance Professionals auf neue Technologien, Unsicherheit und neue Bedrohungen reagieren. Zu diesem Zweck wurden qualitative Interviews mit CFOs von Ally Financial, Driftwood Acquisitions and Development, Hays, Micron Technologies und Zendesk geführt.

Weitere Ergebnisse der Studie sind:

  • 67 Prozent sehen Prozess- oder Technologieverbesserungen als entscheidend für das Risikomanagement an.
  • Um ein besseres Kostenmanagement zu gewährleisten, sind 60 Prozent der Befragten der Meinung, dass Prozess- oder Technologieverbesserungen entscheidend dafür sind.
  • Eine verbesserte und offenere Zusammenarbeit von Abteilungen ist ein Schlüsselelement. Fast 60 Prozent aller Studienteilnehmer, die das Risiko-, Kosten- und Kapitalmanagement in ihrem Unternehmen als positiv bewerten, bezeichnen die interne Zusammenarbeit als kooperativ.
  • Automatisierung und Cloud Computing sind die beiden aufstrebenden Technologien, die Führungskräfte in der Finanzwelt am meisten bei der Umsetzung der Finanzstrategie unterstützen.
  • Darüber hinaus erwarten die Befragten am häufigsten, dass die Gefährdung der Unternehmensleistung die Art des Risikos ist, die in den nächsten zwei Jahren in Bezug auf die potenziellen finanziellen Auswirkungen am stärksten zunehmen wird.

Umfrage-Methodik

Die von der Economist Intelligence Unit in Auftrag gegebene Studie enthält Antworten von 507 CFOs und Leitern von Finanzabteilungen aus den USA, Großbritannien, Frankreich und Deutschland. 75 Prozent der Befragten sind Chief Financial Officers (CFOs) und 25 Prozent sind Corporate Finance Professionals, die sich auf der Ebene des Vizepräsidenten oder darüber befinden.

Die Studie sollte hier zum Download stehen.

coupa.com

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 4204f9437d1b61ef6157ea4b7651005e

Flucht vor dem Brexit?

Junge Fachkräfte strecken die Fühler Richtung Festland. Bei Großbritanniens…
IT-Security-Experts

Status Quo IT-Security: Fachkräftemangel und immer mehr Vorfälle

Trend Micro veröffentlicht heute neue Studienergebnisse, die zeigen, dass sich die…
Hacker

Cyber Attack: Angreifer hinterlassen meist keinerlei Spuren

Ob Mittelstand oder Großkonzern – deutsche Unternehmen leiden unter geschäftsschädigenden…
Smart City

50 deutsche Städte sind auf dem Weg zur Smart City

Digitale Behörden, intelligente Netze und smarte Services: In Deutschland machen sich…
Boxer

Internetnutzung: Datensammlung vs. Datenschutz

Datensammlung wird von den meisten Befragten toleriert, aber eine deutliche Mehrzahl der…
Human Machine Interfaces

Human Machine Interfaces: Zukunftsweisende Konzepte

Technologie wird zunehmend zum Werkzeug für die Erweiterung der menschlichen Sinne und…