Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

Einzelhandel

Eine aktuelle Studie von Infosys mit dem Titel „Digital Outlook for the Retail and CPG Industry“ zeigt, wie digitale Technologien in Unternehmen bestehende Abläufe verbessern, Probleme lösen und neue Geschäftsoptionen eröffnen.

Für den Bericht wurden im Rahmen einer weltweiten Umfrage IT- und Business-Entscheider im Handel und der Konsumgüterindustrie zu den Einsatzmöglichkeiten neuer digitaler Technologien befragt.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • IT-Sicherheit, Big-Data-Analysen und Cloud-Anwendungen für Unternehmen wurden als die drei wichtigsten digitalen Technologien für den Handel und die Konsumgüterindustrie eingestuft.
     
  • Im Handel sind die bedeutendsten Trends, die sich in den nächsten drei Jahren positiv auf das Unternehmen auswirken werden: Datenanalysen zur Kostensteuerung in den Bereichen Marketing, Werbung und Angebote (52 Prozent); der Technologieeinsatz zur Erhöhung der Kundenfreundlichkeit (50 Prozent); Investitionen in Plattformen und Technologien zur Personaleinsatzplanung im Einzelhandel (47 Prozent). Die Befragten aus der Konsumgüterindustrie versprechen sich von den folgenden technologischen Entwicklungen die größten positiven Auswirkungen in den nächsten drei Jahren: Automatisierung im Herstellungsprozess (61 Prozent), Digital Asset Management (52 Prozent), Verbesserung der Transparenz in der Lieferkette (49 Prozent) und intensive Produktpersonalisierung (49 Prozent).
     
  • 79 Prozent der Befragten aus dem Einzelhandel setzen auf Augmented Reality für ein virtuelles Einkaufserlebnis, gefolgt von Technologien die den Point of Sale und das Einkaufserlebnis im Geschäft aufwerten (73 Prozent) sowie Datenanalysen zur Kontrolle von Marketing- und Angebotskampagnen (70 Prozent). In der Konsumgüterbranche investierten 73 Prozent in Technologien zur Automatisierung des Fertigungsprozesses, 63 Prozent in digitale Lösungen für die Personaleinsatzplanung und 61 Prozent in Technologien zur Automatisierung von Abläufen im Backoffice.
     
  • 35 Prozent der Befragten aus dem Einzelhandel planen, kleinere Geschäfte (mit wenig oder gar keinem Inventar) zu eröffnen, um durch den Einsatz von Technologien ein besseres Kundenerlebnis zu bieten.
     
  • Modernisierung von Rechenzentren (81 Prozent), die Nutzung von Anwendungen des Internet of Things (80 Prozent) und die Implementierung von ERP-Systemen und anderer Unternehmensanwendungen (79 Prozent) sind die drei wichtigsten Schritte, die der Handel in naher Zukunft zur Verbesserung bestehender Geschäftsprozesse unternehmen wird. In der Konsumgüterbranche standen die Einführung von ERP-Systemen und anderer Unternehmensapplikationen (74 Prozent), 3D-Druck (69 Prozent) und Cloud-Anwendungen für Unternehmen (63 Prozent) ganz oben auf der Liste.


Sowohl die Befragten aus dem Einzelhandel als auch die Teilnehmer aus der Konsumgüterbranche halten die Vertiefung von Fachkenntnissen für unerlässlich, um die digitalen Trends umzusetzen.

Weitere Informationen:

Eine vollständige Fassung der Berichte finden Sie jeweils hier: Handel sowie Konsumgüterbranche.

Methodik:

Infosys beauftragte das unabhängige Marktforschungsunternehmen Vanson Bourne mit der Durchführung der vorliegenden Studien. Ziel war es, das Verständnis für den Einsatz digitaler Technologien zu schärfen und wichtige Trends in neun verschiedenen Sektoren zu erkennen. Von Oktober bis Dezember 2017 wurden 1.000 leitende IT- und Business-Entscheider in Organisationen, die digitale Technologien einsetzen, befragt. Die Teilnehmer stammten aus Unternehmen mit 1.000 Mitarbeitern oder mehr und einem globalen Jahresumsatz von 500 Millionen US-Dollar oder mehr in Branchen wie Automotive, Bankwesen, Konsumgüter, Gesundheitswesen, Fertigung, Versicherungswesen, Life Sciences, Einzelhandel und Versorgung.
 

GRID LIST
Kristallkugel

Predictive Banking ist noch Zukunftsmusik

Holvi hat Freiberufler in Deutschland und Österreich zum Thema Predictive Banking…
Weiterbildung

Mitarbeiter wünschen sich individuelles Coaching

Mit einem ganzheitlichen Lernangebot können Unternehmen bisher ungenutztes Potenzial…
Online-Banking

Aus Sicherheit verzichten viele Nutzer auf bestimmte Online-Dienste

Kein Online-Banking, wenig Social Media oder Verzicht auf Cloud-Dienste: Sechs von zehn…
Tb W190 H80 Crop Int F17a1beb824454b2a28b9d727b73d242

Wenn das Geschäft mit der Sicherheit boomt

Das Allianz Risk Barometer 20181 benennt Cyberunfälle als zweitgrößtes Geschäftsrisiko…
Cyberattacks

Sicherheitslücken, OT-Angriffe und Krypto-Mining prägten 2018

Der neue Vulnerability and Threat Trends Report von Skybox Security gibt Einsicht in die…
Tb W190 H80 Crop Int 0436b93b60b9915c4a7ec3358bf476e8

Fehlende Zusammenarbeit behindert digitale Strategien

Unternehmen und öffentliche Einrichtungen stimmen sich bei der Umsetzung ihrer digitalen…
Smarte News aus der IT-Welt