Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

WeltkarteDie Intensität, mit der sich Unternehmen mit dem digitalen Wandel befassen, variiert – nicht nur zwischen einzelnen Firmen, sondern auch im internationalen Vergleich. Das zeigt die Studie „Leaders 2020“ von SAP und Oxford Economics.

Für die Analyse wurden die Merkmale von Unternehmen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Russland und Spanien herangezogen, die in der digitalen Wirtschaft erfolgreich sind und 4.100 Mitarbeiter und Führungskräfte aus 21 Ländern befragt.

Zu den sogenannten „Digital Winners“ zählen demnach weltweit insgesamt 16 Prozent der befragten Unternehmen. Während Deutschland (41 Prozent) und Spanien (22 Prozent) über dem globalen Durchschnitt liegen, gefolgt von Frankreich (15 Prozent), beschäftigen sich Unternehmen in Russland (3 Prozent) und Großbritannien (1 Prozent) noch deutlich weniger mit dem digitalen Wandel.

Der Führungsstil der Digital Winner variiert innerhalb Europas von Land zu Land erheblich. Trotz dieser Unterschiede gibt es Praktiken, die charakteristisch für Digital Winner sind. Dazu gehören laut der Studie die gelebte Diversität, beispielsweise eine größere Vielfalt im mittleren Management und ein höherer Frauenanteil in der Belegschaft, sowie der Aufbau von Führungskräften der Generation Y, die Förderung und Einbindung von Mitarbeitern und die Nutzung von digitalen Technologien, etwa aus dem Bereich Big Data, zur Entscheidungsfindung.

Digitaler Wandel

„Die digitale Transformation hat Auswirkungen auf nahezu alle Unternehmensbereiche“, erklärt Anke Anderie, General Manager Human Resources, Operations and Workplaces sowie Mitglied der Geschäftsleitung von Dimension Data in Deutschland. „Auch die Führungskultur steht im Zeitalter der Digitalisierung auf dem Prüfstand. Branchenübergreifend benötigen die Entscheider neben den entsprechenden Fähigkeiten auch ein digitales Mindset, um die Unternehmenstransformation aktiv zu gestalten. Deutschlands Führungskräfte erkennen dies zunehmend und bringen Bewegung in die Entwicklung ihrer Unternehmen. Wir spüren, dass die Unternehmen Digitalisierungsprojekte proaktiv umsetzen und ihnen mehr Gewicht beimessen. Um dieses Engagement zu würdigen, zeichnen wir die herausragenden Projekte und ihre Teams mit dem Digital Leader Award aus,“ so Anderie.

www.dimensiondata.com

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 473f1a871a5501d106c3efe11521f17a

Microsoft-Sicherheitslücken seit 2013 mehr als verdoppelt

Avecto hat seinen jährlichen Bericht zu Microsoft-Schwachstellen veröffentlicht, der…
Tb W190 H80 Crop Int 122f0beefa0caee71fb66219996739c4

M&A-Trends im Bereich Healthtech und Fintech

Das Research-Team von Hampleton Partners hat neue Technologie-M&A-Reports für das erste…
Ransomware Schild

Neue Ransomware entgeht dem Cloud-Malware-Schutz

Bitglass, Anbieter einer Cloud-Access-Security-Broker-Lösung (CASB), hat zusammen mit dem…
Tb W190 H80 Crop Int A782cd6d1afdc2a9d034d3fba677574e

Stationärer Einzelhandel nutzt digitale Möglichkeiten nur unzureichend

Die Ergebnisse einer kürzlich von Scandit in Auftrag gegebenen Umfrage unter über 1.500…
Tb W190 H80 Crop Int 3c6f415158642c5922a6acd7c60fbb97

Unternehmen werden 2018 softwarebasierte WANs nutzen

Immer mehr Unternehmen realisieren, dass herkömmliche Computernetzwerke im Zeitalter von…
Tb W190 H80 Crop Int 9b9f482a68064d34cc986d21a0ecf70a

Jeder Fünfte shoppt mehrmals pro Woche online

Heute das Modeschnäppchen, morgen die Grippe-Arznei und übermorgen der…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security