Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Online ShoppingDie Ansprüche an Shopsysteme sind in den letzten Jahren erheblich gewachsen: B2B, B2C, mobiles Shopping – diesen Herausforderungen muss sich ein modernes Shopsystem unter anderem stellen.

In einer unabhängigen Studie mit acht B2B Shopsystemen haben die E-Commerce-Experten der iBusiness den OXID eShop als Preis-Leistungs-Sieger der Systeme unter 100.000 Euro identifiziert. OXID eSales erhält eine insgesamt hervorragende Gesamtbewertung: „Obwohl das Shopsystem mühelos in der Oberliga mitspielen kann und bestens für komplexe Aufgaben geeignet ist, bieten die Schwarzwälder zugleich eine günstige Einstiegsmöglichkeit: Sowohl die Lizenzkosten als auch der Betrieb als SaaS-Lösung in einem eigenen Rechenzentrum erleichtern den Einstieg erheblich. Für Wachstum ist das Shopsystem ebenfalls bestens vorbereitet – bis zur Vernetzung auf ERP-Ebene ist die Lösung für zahlreiche individuelle Herausforderungen gewappnet.“

Besonders B2B-geeignet

Die Studie hebt die umfangreiche Grundausstattung des Systems hervor, das „bereits vom Start weg den Anforderungen eines State-of-the-Art-Shops genügt.“ Für den B2B-Commerce im Internet lobt iBusiness bei OXID eSales neben vielen anderen Faktoren die B2B-Preisfindung (Varianten, Brutto/Netto-Switch, Staffelung, kundenspezifisch), Multi-ERP-Mandantenszenarien und die B2B-Bestellerfassung (Bestellvorlagen, Schnellbestellung via Artikelnummern, Warenkorb-Im-/Export, Termin-/Sammelbestellungen). Verglichen wurde OXID eSales mit Systemen wie dem von Websale oder Magento, über Hybris bis hin zu Oracle und IBM.

Markt größer als Endkundengeschäft

Der Vormarsch von B2B Shops ist nicht zuletzt den Umsatzzahlen geschuldet. Während mit Endkunden in 2015 50 Milliarden Euro umgesetzt werden konnten, wurde im B2B-Segment mit einem Volumen von mehr als 900 Milliarden Euro gehandelt. „Der B2B-Markt hat ein immenses Volumen. Und, ähnlich wie B2C vor zehn Jahren, besteht hier ein enormes Potential“, sagt der OXID Vorstandsvorsitzende Roland Fesenmayr. Unternehmen stehen derweil vor der Qual der Wahl, welche Systeme die Ansprüche am besten abdecken – und vor allem, wie hoch der Installationsaufwand und die Kosten sind. Dafür leistet der iBusiness Shopsystem-Vergleich eine hervorragende Entscheidungshilfe.

Weitere Informationen:

Die Studie soll für Interessenten hier kostenlos zum Download zur Verfügung stehen.

www.oxid-esales.com
 

GRID LIST
mobile Security

Jeder dritte Smartphone-Nutzer hatte Sicherheitsprobleme

E-Mails, Kontaktdaten, die Online-Banking-App oder Fotos: Auf dem Smartphone befinden…
Tb W190 H80 Crop Int 09dfa399a4a7e8c6b7042604b55c67a8

Zögerliche Umsetzung industrieller Cyber Security Maßnahmen

Honeywell veröffentlichte eine neue Studie, nach der industrielle Unternehmen nur…
Tb W190 H80 Crop Int 109e3084b0929762241ecb84c531ae9e

Mehrheit hat noch nie etwas von Ransomware gehört

Der Computer startet, doch statt der gewohnten Oberfläche erscheint ein roter Bildschirm…
Vertrauensverlust

Vertrauensverlust kann Kunden kosten

Ein persönlicher Betrugsfall (62 Prozent), eine Datenpanne (49,9 Prozent) oder…
Gehaltserhöhung

Steigende Gehälter im Projektmanagement

Die aktuelle Studie „Gehalt und Karriere im Projektmanagement 2017“ sieht in der…
Hierarchie

Moderne Führung? Von wegen!

Die Unzufriedenheit der Mitarbeiter mit ihren Chefs wächst – vor allem in hierarchischen…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security