Anzeige

Transformation SchmetterlingDigitale Transformation in Deutschland bedeutet für Unternehmen, sich dringend aus der Komfortzone zu verabschieden, den nötigen Mut zum Wandel aufzubringen und neue Wege mittels IT-Einbezug zu beschreiten, um neue Chancen wahrnehmen zu können und die Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig zu sichern.

Der digitale Fortschritt ist mittel- und langfristig der Treiber für nachhaltiges Wachstum. Wer sich daher nicht bald mit dem Thema Digitalisierung intensiv beschäftigt und eine Strategie entwickelt, läuft Gefahr Kunden zu verlieren und im schlimmsten Fall ganz vom Wettbewerb verdrängt zu werden.

Um Anwendern Antworten zu den wichtigsten Fragen der digitalen Transformation zu liefern hat die Experton Group, im Auftrag der Microsoft Deutschland GmbH, den Markt detailiert analysiert. Auf Basis einer umfassenden Marktbefragung veröffentlichen Microsoft Deutschland und die Experton Group im ersten Halbjahr 2016 vier eigenständige Berichte zu unterschiedlichen Schwerpunkten der digitalen Transformation in Deutschland.

Folgende Themenschwerpunkte werden adressiert:

  1. Teil: Herausforderungen im globalen Wettbewerbsumfeld
  2. Teil: Voraussetzungen der digitalen Transformation
  3. Teil: Aktueller Stand der Digitalisierung in Unternehmen
  4. Teil: Chancen für Unternehmen durch Digitalisierung

Die Berichte werden im zweimonatigen Rhythmus bis Juni 2016 veröffentlicht und sollen - nach der jeweiligen Veröffentlichung - kostenlos zum Download zur Verfügung stehen.

Studiensetup

Die einzelnen Studienberichte basieren auf einer Untersuchung über den Status Quo und die Entwicklungen der Digitalisierung in Deutschland. Die Experton Group hat hierzu im Auftrag der Microsoft Deutschland GmbH im Zeitraum September bis November 2015 eine Befragung von IT- und Businessentscheidern durchgeführt. Die Stichprobe umfasst 402 Unternehmen ab 250 Mitarbeitern über alle Branchen hinweg.

Die Verteilung der Branchen gliedert sich folgendermaßen:

Experton_DTStudie_Branche

Innerhalb der Organisation nehmen die Befragten folgende Position ein:

Experton_DTStudie_Job

Die Befragung basiert auf einem von der Experton Group entwickelten standartisierten Fragebogen und umfasst inhaltlich die Herausforderungen, Handlungsbedarfe, Treiber und Hemmnisse, Verständnis und Relevanz, Chancen und Erwartungen, Einfluss und Technologien in Bezug auf die Bedeutung der Digitalisierung für Unternehmen. 
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

DDoS

DDoS-Attacken in Q4 2019 gegenüber Vorjahr fast verdoppelt

Die Anzahl der durch Kaspersky DDoS Protection blockierten Angriffe im vierten Quartal 2018 macht nur 56 Prozent der im selben Quartal 2019 entdeckten und blockierten Angriffe aus. Mehr als ein Viertel (27,65 Prozent) der Attacken fand dabei am Wochenende…
Offenes Schloss

IT-Schwachstellen nehmen weiter zu und es ist keine Lösung in Sicht

Um kontinuierlich neue Sicherheitslücken ausfindig zu machen, verwenden Sicherheitsunternehmen häufig interne Softwarelösungen, die Informationen aus verschiedenen Datenquellen wie Schwachstellendatenbanken, Newslettern, Foren, sozialen Medien und mehr…
Apps Digital

Apps treiben digitalen Wandel in Europa voran

Gemäß der sechsten Ausgabe des „State of Application Services“ (SOAS) Reports haben 91 Prozent der befragten Unternehmen der EMEA-Region explizite Pläne für die digitale Transformation in Arbeit. Im Vergleich dazu sind es 84 Prozent in den USA und 82 Prozent…
DDoS

DDoS-Report: Steigende Komplexität und Volumen der Attacken

Der Anteil komplexer Multivektor-Attacken ist auf 65 % gestiegen, der größte abgewehrte Angriff erreichte ein Maximum von 724 Gbps, so der Bericht der IT-Sicherheitsexperten.
Businessman Kämpfer

Was ist der beste Schutz vor Sabotage, Diebstahl oder Spionage?

Die deutsche Wirtschaft ist sich einig: Wenn es künftig um den Schutz vor Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage geht, braucht es vor allem qualifizierte IT-Sicherheitsspezialisten. Praktisch alle Unternehmen (99 Prozent) sehen dies als geeignete…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!