Wachstum bei VR, AR, VFX und Digital Twinning sorgt für einen Produktionsboom bei der Erstellung von hochauflösenden Inhalten – und verlangt Technologiesprünge bei Datenverarbeitung, Produktions-Workflows und Content-Management.
Tausende von Menschen strömten am Verkaufsstart zu den Offline- und Online-Apple-Stores, angezogen von den Versprechungen der Apple Vision Pro. Die Erwartungen waren groß, sollte dies doch der iPhone-Moment von CEO Tim Cook sein. Doch einige Apple-Fans geben ihr Mixed-Reality-Headset bereits wieder zurück.
Apple plant, Brighter AI zu erwerben, um offenbar auch das neue Apple Vision Pro zu verbessern. Das Start-up aus Berlin ist bekannt für seine Techniken zur Anonymisierung von Daten.
Anzeige
Neue Touchless-Technologie aus Heidelberg
Das Heidelberger Deep-Tech-Unternehmen Ameria ist Spezialist für integrierte Gestensteuerung und will mit Maverick AI ganz groß rauskommen. Dabei handele es sich um das weltweit erste AI-Device, das ohne VR-Brille eine berührungslose Interaktion mit digitalen Geräten ermöglicht.
"Die unendliche Leinwand"
Apple hat endlich eine Zahl genannt, wie viele Apps zum Start mit dem Apple Vision Pro funktionieren werden. In einer Ankündigung vom Donnerstag sagt das Unternehmen, dass mehr als 600 Apps und Spiele, die für die Vision Pro optimiert sind, ab Freitag verfügbar sein werden. Dabei sind auch Anwendungen
Disney hat mit dem HoloTile Floor eine Erfindung vorgestellt, die das größte Problem der virtuellen Realität (VR) lösen könnte – Bewegungen. Diese Innovation könnte uns näher an das Holodeck führen, das wir aus Star Trek kennen.
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige