Online-Dating ist auf dem Vormarsch – und damit auch die Zahl der Online-Romanzenbetrügereien, die Menschen mit gebrochenen Herzen und leeren Geldbörsen zurücklassen.

Anzeige

Hacker nutzen Anlässe wie beispielsweise den Valentinstag intensiver als je zuvor und setzen bei ihren Betrugsversuchen auf ein großes Arsenal – darunter Phishing-E-Mails, gefälschte elektronische Grußkarten mit Malware oder gefälschte Websites von Onlinehändlern, um Kreditkarteninformationen zu stehlen.

2021 haben allein in den USA über 95.000 Opfer durch über soziale Medien initiierten Betrug rund 770 Mio. Dollar verloren, so die Federal Trade Commission (FTC). Der Schaden durch solche Gaunereien hat sich damit gegenüber dem Vorjahr verdreifacht.

Die Kriminalpolizei in Eckernförde ermittelt in vier Fällen einer neuen Betrugsmasche beim Online-Banking. Es sei hoher finanzieller Schaden entstanden, teilte die Polizei am Montag mit.

Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

16.04.2024
 
Online
17.04.2024
 - 19.04.2024
Online
22.04.2024
 - 24.04.2024
Köln
Stellenmarkt
  1. IT Abteilungsleitung (m/w/d)
    Sozialservice-Gesellschaft des BRK GmbH, SeniorenWohnen Hauptverwaltung, München
  2. IT-Softwarearchitektinnen / IT-Softwarearchitekten (m/w/d)
    Bundesamt für Justiz, Bonn
  3. Key Account Manager (w/m/d)
    UNIORG Gruppe, Dortmund
  4. Anwendungs- und Systembetreuer Windowsbasierte Systeme (m/w/d)
    Atruvia AG, Karlsruhe, Münster
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige