Kryptowährungen sind und bleiben Spekulationsobjekte, wenn man sie aus reiner Anlegersicht betrachtet. Kurse können sich jederzeit ändern, sodass sich auch der Wert des investierten Geldes bewegt und diese Bewegung nicht immer zu Gunsten des Investors ausfällt.
Anzeige
Die “Transfer of Funds Regulation” stellt Melderegelungen für Geldbewegungen im Bereich Krypto dar. Diese soll Risiken, wie Geldwäsche oder Terrorfinanzierung entgegenwirken. Das EU-Parlament plant unter anderem eine Meldepflicht für Transaktionen auf Unhosted Wallets.
Der Stablecoin Terra USD fällt von 1 Dollar auf 0.16 Dollar. Dieser heftige Absturz hat Auswirkungen auf den gesamten Krypto-Markt, vor allem auch auf den bekanntesten aller Coins – den Bitcoin. Viele Menschen haben infolgedessen eine Menge Geld verloren.
Anzeige
Krypto-Mining war und ist ein Trend, aus dem sich eine ganze Industrie heraus entwickelt hat – das ist auch dem Liefer-Riesen Amazon nicht entgangen.
Es handelt sich um eine weitverbreitete Annahme, dass Kryptowährungen durch geringere staatliche und organisatorische Aufsicht und Kontrolle mehr Anonymität bieten. Zusammen mit ihrer freien Übertragbarkeit macht sie das zunehmend populär. Aufgrund dieser Merkmale erfreuen sich Kryptowährungen auch unter Cyberkriminellen großer Beliebtheit.
European Crypto Survey 2022
Kryptowährungen sind gekommen, um zu bleiben und stellen damit eine relevante Assetklasse für deutsche Privatanleger:innen dar. Knapp die Hälfte der deutschen Kryptoinvestor:innen (47%) hat dazu zwischen 1.000-10.000 Euro in diese Assetklasse angelegt.
Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

28.06.2022
 - 28.06.2022
Online
07.07.2022
 - 07.07.2022
München
05.09.2022
 - 07.09.2022
Online und Hamburg
10.10.2022
 - 14.10.2022
Berlin und Online
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige