EU-Wallets
Starke Identifizierung ist entscheidend für den Aufbau von Vertrauen und die Gewährleistung sicherer Transaktionen in einer zunehmend digitalen Welt. Die jüngste Überarbeitung der eIDAS-Verordnung durch die EU, mit der digitale ID-Wallets für alle Bürger eingeführt werden, kommt zur rechten Zeit.
Digitale Brieftasche
Die EU plant die EU Digital Wallet. Diese soll es Bürger:innen ermöglichen, ihre Ausweisdokumente und persönlichen Informationen sicher digital zu verwalten. Damit wird der Zugang zum Beispiel zu öffentlichen Diensten deutlich vereinfacht. Was bedeutet die EU Digital Wallet für Bürger:innen im Detail?
Anzeige
Kommentar
Heute will das Europäische Parlament der eIDAS-Verordnung zustimmen und damit auch den Weg freimachen für die „EU Digital Identity Wallet“. Damit sollen sich bald alle EU-Bürger und Bürgerinnen europaweit digital ausweisen können.
Anzeige
Digital Wallets sind Smartphone- oder Smartwatch-Apps, die Zahlungsdaten und verschiedene Arten von Ausweis- oder Nachweisdokumenten speichern können (z. B. Kreditkartendaten, Geschenkkarten, Tickets, Führerscheine usw.).
Endava hat den Global Payments Report 2022 veröffentlicht. Der Bericht befasst sich mit den Standards im B2B-Zahlungsverkehr weltweit, den Herausforderungen von manuellen Prozessen, den Vorteilen der Digitalisierung und der Zukunft im Zahlungsverkehr. Zu den wichtigsten Ergebnissen gehört unter anderem, dass Sicherheit und die Digitalisierung des Zahlungsverkehrs für die Befragten
Den Ausweis im Mobiltelefon, den Führerschein auf der Smartwatch – die Zukunft unserer Identitätsdokumente ist digital. Allerdings haben Digital Wallets besonders strenge Sicherheitsanforderungen, weil sie sensible, personenbezogene Daten enthalten. HID weiß, welche Sicherheitsmaßnahmen Unternehmen dafür ergreifen müssen.
Anzeige
Die “Transfer of Funds Regulation” stellt Melderegelungen für Geldbewegungen im Bereich Krypto dar. Diese soll Risiken, wie Geldwäsche oder Terrorfinanzierung entgegenwirken. Das EU-Parlament plant unter anderem eine Meldepflicht für Transaktionen auf Unhosted Wallets.

Der globale Zahlungsdienstleister Checkout.com hat heute seine neue State-of-Retail-Studie in Deutschland vorgestellt. Die Ergebnisse belegen, dass die COVID-19-Pandemie die Paradigmen im Einzelhandel vor dem Hintergrund des boomenden Online-Handels drastisch verändert hat.

Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
08.10.2024
 - 09.10.2024
Darmstadt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige