Emotet, Trickbot, Clop, Agent Tesla, Apache Log4j – die Zahl der kursierenden Schadprogramme wächst jeden Tag um mehr als 400.000 neue Varianten. Mit ein Grund dafür, dass Cybervorfälle mittlerweile weltweit auf Platz eins der größten Business-Risiken gerutscht sind.
Anzeige
Irans Zentralbank hat einen Cyber-Angriff auf ihre Systeme bestätigt. Die Bank sei Ziel einer DDoS-Attacke geworden, berichtete die iranische Nachrichtenagentur Tasnim am Mittwoch unter Berufung auf einen Sprecher. Bei DDos-Attacken überrollen Angreifer die Server ihrer Opfer mit einer Flut von Datenanfragen, um diese lahmzulegen. Im Iran war die Website nach einiger Zeit
Das Fintech-Startup Revolut war von einem Hackerangriff betroffen, bei dem Unbefugte auf die persönlichen Daten von Zehntausenden von Kunden zugriffen.
Anzeige
Mehr Netzwerksicherheit durch OSINT – aber wie?
Open Source Intelligence (OSINT) ist eine Technik, mit der sich öffentlich zugängliche Informationen aktiv nutzen lassen. Cyberkriminelle bringen damit Daten zu Benutzerverhalten, Aufenthaltsorten und andere sensible oder heikle Informationen aus dem Internet in Erfahrung, um sie für Angriffe zu verwenden.
Erst vor wenigen Stunden bestätigte der Videospiel-Hersteller Rockstar Games eine Cyberattacke, bei der unter anderem 3 GB Videomaterial aus dem kommenden Spieleblockbuster „Grand Theft Auto VI“ entwendet wurden. Während weitere Details noch abgewartet werden müssen, behauptet der Angreifer, dieselbe Gruppe zu repräsentieren, die Ende letzter Woche in die internen
Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

10.10.2022
 - 14.10.2022
Berlin und Online
17.10.2022
 - 18.09.2022
München
19.10.2022
 - 19.10.2022
Online
25.10.2022
 - 27.10.2022
Nürnberg
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige