Umfrage
Die große Mehrheit der Deutschen erwartet, dass Künstliche Intelligenz zahlreiche Berufe in den kommenden Jahren verändern wird. So gehen 62 Prozent davon aus, dass sich die Tätigkeiten im Finanzwesen, etwa in Banken, Versicherungen oder an der Börse verändern werden.
Experten der Zukunft
Die rasante Digitalisierung und der voranschreitende Einfluss der Künstlichen Intelligenz (KI) prägen nicht nur bekannte Data Science Berufe, sondern bringen auch weniger bekannte, aber vielversprechende Tätigkeitsfelder in der Datenwelt hervor.
Anzeige
Die Digitalisierung, der Einzug von Künstlicher Intelligenz und nicht zuletzt die Krisen der 2020er Jahre haben die Arbeitswelt nachhaltig verändert.
Anzeige
Künstliche Intelligenz (KI) verändert die Arbeitswelt und eröffnet dabei neue berufliche Möglichkeiten. Laut Future of Jobs Report 2023 sind die am schnellsten wachsenden Aufgabenbereiche durch Technologie und Digitalisierung geprägt.
Sind Werte bei der Berufswahl weniger wichtig?
Im Young Professional Attraction Index (YPAI) ermittelt Academic Work, Spezialist für die Vermittlung und Rekrutierung von Young Professionals, jedes Jahr die Attraktivität von Unternehmen für junge Arbeitnehmende. Im Rahmen der diesjährigen Studie wurde neben dem Ranking der beliebtesten Arbeitgebenden auch untersucht, in welchem Maß die gegenwärtige wirtschaftliche Situation sich auf
Umfrage
Ob als Software-Entwicklerin, Datenschutz-Expertin oder Screen-Designer: 44 Prozent der Schülerinnen und Schüler können sich vorstellen, später in einem digitalen Berufsfeld zu arbeiten. Am häufigsten kommt dies für Gymnasiastinnen und Gymnasiasten infrage (48 Prozent), gefolgt von Realschule (41 Prozent), Integrierter Gesamtschule (38 Prozent) und Hauptschule (37 Prozent). Mädchen zeigen sich
Anzeige
Kommentar
Die am schnellsten wachsenden Berufe werden heute durch Technologie – und zunehmend durch künstliche Intelligenz – bestimmt. SpezialistInnen für künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen führen beispielsweise die Liste der am schnellsten wachsenden Berufe an, wie eine Umfrage des Weltwirtschaftsforums unter den größten Unternehmen der Welt für das Jahr 2023 ergab.
Umfrage
Neue Technologien – früher die Dampfturbine, heute Künstliche Intelligenz – haben schon immer unseren privaten und beruflichen Alltag maßgeblich verändert. Oft entstanden und entstehen damit neue Berufsbilder. In Hinblick auf die aktuellen technologischen Entwicklungen und gesellschaftlichen Veränderungen hat Kaspersky IT-Entscheider in Unternehmen in Deutschland befragt, welche zukunftsträchtigen Berufe sie
Das Wort „Hacker“ ist für viele Menschen mit einem negativen Image behaftet. Die Berichterstattung in den Medien über Schadsoftware und Datendiebstahl oder die Darstellung von Cyberangriffen auf in Filmen dürften ihren Teil dazu beigetragen haben. Dabei ist „Hacker“ in der Realität nicht etwa gleichbedeutend mit „Krimineller“.
Kommentar
Mediziner:innen mit KI-Kenntnissen, die Krankheiten vorhersagen und die Ärzt:inneneschaft herausfordern. Analysten die Cyber-Katastrophen voraussagen. Oder Chief Purpose Planner, welche die Existenzgrundlage von Unternehmen sicherstellen.

Beruf

Anzeige

Veranstaltungen

25.06.2024
 
Wien
26.06.2024
 
Online
27.06.2024
 
Online
Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (w/m/d) Bauherrenbetreuung / Projektkoordination
    FingerHaus GmbH, Frankenberg / Eder
  2. Embedded Software Engineer (m/w/d)
    Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest bei Dortmund, Teningen bei Freiburg im Breisgau
  3. (Senior) Database Engineer (m/w/d)
    dx.one GmbH, Wolfsburg, Berlin
  4. Ingenieur*in Fachrichtung Tiefbau
    Stadt Lingen (Ems), Lingen (Ems)
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige