Weekend Special: Digitale Identitäten

Eine digitale Identität ist wie ein Online-Ausweis. Sie ermöglicht es einer Person, einer Organisation oder einer Sache, sich online zu identifizieren und authentifizieren, um auf digitale Ressourcen, Dienste oder Plattformen zuzugreifen.

Eine digitale Identität kann verschiedene Informationen enthalten, darunter:

Benutzername und Passwort: Dies sind die grundlegendsten Elemente einer digitalen Identität und werden häufig verwendet, um den Zugriff auf Online-Konten zu kontrollieren.

Biometrische Daten: Dazu gehören Fingerabdrücke, Gesichts- oder Iriserkennung und andere körperliche Merkmale, die zur Authentifizierung verwendet werden können.

Authentifizierungs-Token: Hierbei handelt es sich um spezielle Codes oder Schlüssel, die zur Identifizierung und Authentifizierung verwendet werden, beispielsweise bei der Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA).

Digitale Zertifikate: Digitale Zertifikate werden häufig in sicheren Kommunikationen und Transaktionen verwendet und bestätigen die Identität einer Person oder Organisation.

Soziale Profile: Informationen aus sozialen Medien oder anderen Online-Plattformen können Teil einer digitalen Identität sein und helfen bei der Profilierung einer Person.

Historische Aktivitäten: Das Verhalten und die Aktivitäten einer Person oder Organisation im digitalen Raum können ebenfalls zur Identitätsbildung beitragen.

Digitale Identitäten sind entscheidend für den sicheren und effizienten Zugang zu digitalen Diensten und Ressourcen. Sie werden in verschiedenen Kontexten eingesetzt, von sozialen Medien über E-Commerce bis hin zu Regierungs- und Unternehmensanwendungen. Es ist jedoch wichtig, die Sicherheit und den Schutz digitaler Identitäten zu gewährleisten, da sie oft das Ziel von Betrug und Cyberangriffen sind.

it-daily Weekend
Digitale Nachweise sind auf dem Vormarsch, doch wo stehen wir heute wirklich und wie sieht die nahe Zukunft aus? Und wie ist es um die Sicherheit digitaler Identitäten bestellt?
Digitale Nachweise sind auf dem Vormarsch, doch wo stehen wir heute wirklich und wie sieht die nahe Zukunft aus? Dieser Beitrag vermittelt umfassende Einblicke und relevante Informationen über digitale Identitäten in Deutschland.
Erfahren Sie mehr über sichere und selbstbestimmte digitale Identitäten sowie die wichtigsten Sicherheitsaspekte bei Verifiable Credentials und Authentifizierung.
Anzeige
Interview mit Clemens Wanko, TÜV TRUST IT
Viele Bürgerinnen und Bürger schätzen die Wallet auf ihrem Smartphone, vor allem auf Reisen und beim Bezahlen. Was dürfen sie von der neuen, auf eIDAS-basierenden Wallet für den gesamten EU-Raum erwarten?
Entdecken Sie die innovativen Funktionen der neuen digitalen Identität (eID) in der Schweiz, basierend auf Zero-Knowledge und Blockchain-Technologie. Die Digitalisierung beeinflusst nahezu jeden Aspekt der Gesellschaft.
Erfahren Sie, wie KI-basiertes IAM die digitale Sicherheitslandschaft verändert und Sicherheit sowie Benutzererfahrung verbessert.
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

06.03.2024
 
Berlin
06.03.2024
 
Berlin
Stellenmarkt
  1. AI Software Engineer (m/w/d)
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  2. Senior Systemingenieur*in luftgestützte Aufklärung (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  3. Fertigungssteuerer Hydraulik (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Schienenfahrzeuge GmbH Berlin, Berlin
  4. Bauingenieur (m/w/d) für den Radwegeausbau (Tiefbau, Straßenbau)
    Landkreis Osterholz, Osterholz-Scharmbeck
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige