Virtualisierung und Cloud: noris network startet neues Programm für Trainees

IT Training

Die noris network AG, Betreiber von Hochsicherheitsrechenzentren in Deutschland, hat ein neues Trainee-Programm ins Leben gerufen. Die Initiative richtet sich an Neu-, Quer- und Wiedereinsteiger mit ersten Berufserfahrungen in der IT und umfasst die Themengebiete Virtualisierungs- und Cloud-Technologien.

Ab 01. Oktober 2022 startet ein sechsmonatiges Fach-Trainee-Programm „Cloud“ bei der noris network AG. Es bereitet Teilnehmende auf die Anforderungen im späteren Fachgebiet „Platform Services“ vor und legt den Grundstein für eine zukünftige IT-Karriere als „Enterprise Cloud Specialist VMware“. Absolventen erhalten eine Zertifizierung zum VMware Certified Professional (VCP). Sie sind nach Beendigung des Programms in der Lage, auf ein fundiertes Wissen über VMware Virtualisierungs- und Cloud-Technologien zurückzugreifen.

Anzeige

Rat und Tat von Mentoren

Im Rahmen des Programms unterstützen unternehmensinterne Schulungen und On-the-Job-Trainings die Trainees dabei, die Kultur von noris network kennenzulernen. Darüber hinaus haben die Trainees die Möglichkeit, ein Netzwerk im Unternehmen aufzubauen. Alle Programmteilnehmer werden von zwei erfahrenen Mentoren begleitet. Sie stehen den Trainees während des gesamten Programms fachlich und persönlich zur Seite. „Das remote Traineeship ist deutschlandweit möglich und führt in einen unbefristeten Arbeitsvertrag in unserem VMware-Experten-Team“, sagt Sylvia Leipold, Head of HR. „Für uns ist das Programm eine hervorragende Option, neue Talente zu gewinnen.“

www.noris.de

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.