Präferenzen sind bei Smart-Home-Apps wichtig

Smart Home

52 Prozent der US-Breitbandhaushalte wünschen sich eine App, die ihnen ein hohes Maß an Kontrolle für ihr Smart Home gibt, während 48 Prozent hohen Wert auf Automatisierung legen, die minimalen Input erfordert.

Laut dem Forschungs- und Analyseunternehmen Parks Associates besitzen derzeit 36 Prozent der Breitbandhaushalte Smart-Home-Geräte, und 45 Prozent wollen in den nächsten sechs Monaten in die Smart-Home-Nutzung einsteigen.

Anzeige

10.000 Studienteilnehmer

In der Studie “All Apps Aren’t Equal: Smart Home User Experiences” sind die Ergebnisse einer Umfrage unter mehr als 10.000 Teilnehmern zusammengefasst. “Unternehmen müssen diese unterschiedlichen Anforderungen in verschiedenen Verbrauchersegmenten berücksichtigen. Technikbegeisterte Verbraucher und Besitzer von Smart-Home-Geräten wollen Kontrolle, während ältere Verbraucher und diejenigen, die noch keine Smart-Home-Geräte verwenden, Automatisierung wünschen”, fordert Chris White, Senior Analyst bei Parks Associates.

Diese Ergebnisse unterstrichen die Notwendigkeit eines breiten Ansatzes bei der Entwicklung von Smart-Home-Apps mit fundierten Kenntnissen der Präferenzen in jedem Verbrauchersegment. Interoperabilität ist für die Verbraucher wichtig – 73 Prozent der US-Breitbandhaushalte, die ein intelligentes Gerät besitzen oder den Kauf eines solchen planen, halten die Interoperabilität mit anderen Produkten für wichtig für ihre Kaufentscheidung.

Einheitliche Standards gefragt

Dies steht im Einklang mit den Zielen der Branchenbemühungen, beispielsweise der Matter-Initiative. Dieser branchenvereinheitlichende Standard sorgt für zuverlässige, sichere Konnektivität. Es ist ein Gütesiegel, dass Geräte nahtlos zusammenarbeiten – heute und morgen. Matter schafft mehr Verbindungen zwischen mehr Objekten, vereinfacht die Entwicklung für Hersteller und erhöht die Kompatibilität für die Verbraucher.

www.pressetext.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.